Menu

Justice League: Ein Blick auf die Story

Die zahlreichen Set-Berichte der letzten Woche ermöglichen uns einen ungefähren Einblick in die Story von ‚Justice League‘. Wir haben versucht, die bisherigen Informationen zusammenzufassen. Vorsichtshalber gibt es eine SPOILER-Warnung!

justice-league-concept-art-officiel-22595-900x505

Offizielle Kurzbeschreibung:

Von dem wiedergefunden Glauben an die Menschheit gestärkt und inspiriert von Supermans selbstloser Aufopferung, benötigt Bruce Wayne die Hilfe seiner neuen Verbündeten, Diana Prince, um einen noch größeren Gegner zu bekämpfen. Zusammen gelingt es Batman und Wonder Woman schnell ein Team aus Metawesen zu formieren, das sich dieser neu erwachten Bedrohung entgegen stellt. Doch trotz der Zusammenstellung dieser beispiellosen Liga an Helden – Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash – mag es vielleicht schon zu spät sein, den Planeten vor einem Angriff katastrophalen Ausmaßes zu bewahren.

‚Justice League‘ spielt ein paar Monate nach den Ereignissen von ‚Batman v Superman‘. Der sogenannte McGuffin des Films – das Objekt, welches die Handlung vorantreibt – stellen 3 Mother Boxen und wer diese kontrolliert dar.

Die Geschichte der Mother Boxen wird in einer ‚History Lesson‘ in einem Prolog, ähnlich ‚Herr der Ringe‘ erzählt. Die 3 Mother Boxen wurden vor Jahrtausenden zwischen den Völkern verteilt: die Amazonen erhielten die rötliche Box mit Ornamenten verziert, die Atlanter die weiße Box mit einer organischen Optik, die Menschen die Bronze-farbene mit altertümlichen Verzierungen.

In der Erzählung ist ein ehemaliger König von Atlantis, Königin Hippolyta von Themyscira, historisch gekleidete Menschen und auch der Gott aller Götter zu sehen: Zeus.

Die Mother Boxen stammen von Apokolips und stellen mächtige Computer mit undefinierten Fähigkeiten dar, wie z.B. die Erzeugung einer Boom Tube, welche einem ermöglicht, durch das Universum zu teleportieren. Auch Cyborg verdankt seinen kybernetischen Körper den Fähigkeiten der irdischen Mother Box.

Steppenwolf und seine Paradämonen sind auf der Jagd nach diesen Mother Boxen.

BvS_Steppenwolf

Ein großer Teil des Films wird sich damit beschäftigen, wie Batman und Wonder Woman versuchen, weitere Metawesen für die Justice League zu rekrutieren.

Batman nutzt dafür ein neues Gefährt, den KnightCrawler, ein betagtes  Geländefahrzeug mit 4 spinnenartigen Läufen – optisch eine Mischung aus dem Tumbler und den Tentakeln von Doc Ock aus ‚Spider-Man 2‘ und ursprünglich von WayneTech für das Militär entwickelt. Damit erklimmt er unerreichbare Bereiche, wie einen stillgelegten Tunnel unter Strykers Island, welcher ursprünglich Gotham und Metropolis verbinden sollte.

Wonder Woman wird vermutlich vergeblich versuchen, Viktor Stone aka Cyborg für das Team gewinnen zu können, während Batman bei Flash bessere Karten hat:

ezra_miller_flash

Barry kehrt zu seinem Apartment zurück, welches wie ein großes Loft anmutet. Grafitti an den Wänden und eine Vielzahl an TV-Geräten. Andere Geräte tragen sogar das WayneTech-Logo. Er legt die Schalter eines funkensprühenden Sicherungskasten um, um Licht in die bescheidene Hütte zu bringen. Gleichzeitig schalten sich die TV-Geräte ein. Er geht ins Wohnzimmer, wo er auf Bruce Wayne trifft, welcher in einem Sessel sitzt.

„Barry Allen, ich bin Bruce Wayne.“

„Sie sagen das so, als ob es erklären würde, warum Sie in meiner Wohnung im Dunkeln auf meinem zweitliebsten Sessel sitzen.“

Bruce, welcher tadellos gekleidet ist, steht auf und geht auf den jungen Mann zu. In seinen Händen hält er einen Ausdruck des Überwachungsvideos aus dem Supermarkt. Er fragt Barry, ob er wüsste, wer auf dem Bild zu sehen ist.

„Sieht aus wie jemand, der genauso aussieht wie ich, aber nicht ich bin. Ein sehr attraktiver jüdischer Junge. Aber er trinkt Milch. Ich mag keine Milch.“

Bruce sagt Barry, dass er glaubt, er habe besondere Fähigkeiten.

„Sicher. Ich kann programmieren. Und ich kann Zeichensprache. Zeichensprache für Gorillas.“

Bruce blickt zu dem Flash-Kostüm, welches inmitten des Raumes aufgestellt ist.

„Und was ist das hier?“

„Ich steh auf Eistanz-Meisterschaften.“

Bruce merkt an, dass das Kostüm aus Keramik-Platten gefertigt ist, welche man sonst nur in der Raumfahrt für den Wiedereintritt in die Atmosphäre gegen Verbrennungen nutzt.

„Sehr intensive Eistanz-Meisterschaften.“

Bruce dreht sich um und schleudert einen Batarang auf Barry. Die Umgebung versetzt sich in Zeitlupe außer Barry, welcher dem Batarang ausweicht. Er betrachtet den Batarang und pflückt ihn aus der Luft. Alles läuft wieder in normalem Tempo.

„Sie sind Batman! Kann ich das behalten?“

„Du bist schnell.“

„Das ist wohl etwas untertrieben.“

„Ich suche Menschen mit speziellen Fähigkeiten. Eine große Gefahr kommt auf uns…“

„Bin dabei!“

Bruce ist überrascht. So schnell?

„Ich brauch Freunde.“

SPÄTER

Das Dach des Gotham Police Department. Commissioner Gordon steht neben dem aktivierten Batsignal. Es gesellen sich Batman, Wonder Woman und Flash zu ihm. Gordon ist verwundert:

„Wie viele gibt es denn von dir?“

„Nicht genug.“

Gordon berichtet, dass es letzte Nacht eine Entführung gab und dazu einige Zeugen. Es war dieselbe Kreatur, die jemanden in Metropolis entführte – ein Paradämon.

„Die fliegenden Äffchen des Bösewichts.“

Batman stellt fest, dass Wissenschaftler Ziel dieser Entführungen sind. Bislang waren es acht. „Neun!“ Cyborg tritt aus dem Schatten der Gruppe bei. „Der Leiter des STAR Labs wurde letzte Nacht entführt.“

Cyborg lies sich zuvor nicht zu einem Beitritt überreden. Aber die Entführung seines Vaters hat ihn nun doch überzeugt. Wonder Woman freut sich über den Sinneswandel und lächelt ihm zu. Die Liga stellt anhand einer Karte fest, wo sich das Nest der Paradämonen verbirgt: unter Strykers Island, wo der Kampf gegen Doomsday stattfand!

„Na toll, jetzt wo der mit dabei ist, passen wir nicht mehr ins Auto!“, meint Flash in Richtung Cyborg.

„Ich hab etwas geräumigeres“, antwortet Batman.

Gordon dreht sich um. Er ist sich bewusst, was jetzt passiert: Batman wird verschwinden. Er spricht mit sich selbst und dreht sich um und erwartet allein zu sein… Aber The Flash ist immer noch da. Gordon ist verwundert.

„Du bist immer noch hier?“

„Klar, die sind alle einfach abgehauen“, meint Flash. „Das ist unhöflich.“

justice_league_artwork

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

12 comments

  1. Frank Drebin sagt:

    Klingt super.
    Kann Flash auch auf den 4.8. vor spulen?
    Die 10 Minuten UE sind zu wenig.

  2. batman_himself sagt:

    Keramikplatten? Seltsam, in den Comics wird Flash gegen die Luftreibung durch die Speed Force mit einer Aura geschützt. Er kann dann sogar jemanden tragen, er kann nämlich die Aura vergrößern.

    Und der Leiter von STAR ist also doch Cyborgs Vater? Aha…

    Die Mother-Boxen scheinen wirklich das gleiche wie die Infinity Gems bei Marvel zu sein. Mmmh. Schade, irgendwie. Weil in den Comics schon ein bisschen mehr ist: Funktionieren tun sie durch die „Source“, eine Kraft jenseit einer „Source Wall“.

    Und in den Comics war Darkseid nach der Anti-Lebens-Formel…

    Man, da läßt man alles aus den DC-Comics weg, nur weil man befürchtet, das die Zuschauer das nicht begreifen würden.

  3. Two Face sagt:

    Kanns kaum abwarten bis der FIlm in die Kinos kommt. Mir hat schon Man of Steel und Batman v Superman super gut gefallen und konnte die überharten Kritiken zu beiden FIlmen nie richtig nachvollziehen. Aber ist halt Geschmacksache. Gespannt bin ich mal auf den Look von Steppenwolf. In der Szene mit Luthor hat mir der Look noch nicht so gefallen. Weiter interessiert mich was es mit den Motherboxen auf sich hat, bzw. was hier der große Plan von Steppenwolf / Darkseid ist. Und dann die neuen Helden die man so noch nie auf der Leinwand gesehen hat, Flash, Aquaman, Cyborg…. Und dann die coolen neuen Outfits und Gagets und Fahrzeuge vom Bats…..
    Herrlich!!!!!!.
    Dauert nur noch viel zu lange. Was für Superkräfte hat Steppenwolf eigentlich? Ich hoffe sie unterscheiden sich ein bissl von Darkseid, sonst hätte man, sofern Darkseid im nächsten Film aufkreuzt, zwei relativ ähnliche Gegnertypen.

  4. GothamKnight sagt:

    heisst doch nicht das es so sein wird, nur weil es da oben steht !

  5. YellowEyeDemon sagt:

    *Freu* aber das dauert ja noch eeewig bis der Film ins Kino kommt. 🙁

  6. GothamKnight sagt:

    Ich bin eher da drauf gespannt wie Superman wieder aufersteht… Rest klingt doch geil!

    • Kyp sagt:

      Ich würde tippen Steppenwolf belebt ihn als Darkseids Chapion wieder. Aber Lois, Batman und vll Martha werden ihn sicher aus der Gehirnwäsche holen und dann wird er Steppenwolf nach Apokalypse zurück prügeln. Das wäre zumindest meine Vermutung.

      • RexMundi sagt:

        Hast du Martha gesagt?

        „Why did you say that name? Martha? Why did you say that name? WHY DID YOU SAY THAT NAME?“

  7. One Face sagt:

    Ich kann mich Two Face nur anschließen. Ich fand den Look von MoS und BvS richtig gut. Teilweise wurden ja Bilder 1 zu 1 aus den Comics übernommen (z. B. Martha Wayne’s Tod). Auch was die Story und die Charaktere angeht, fand ich die Filme hervorragend. Eine bessere Besetzung für Superman gab es zuvor nicht. Henry Cavill ist echt optimal dafür. Seitdem er ihn spielt, mag ich ihn auch wieder 🙂 Und über Batfleck’s Darstellung des Dunklen Ritters gibt es wohl keine zwei Meinungen. Das war sehr, sehr gut. Nach dem, was ich bisher über den Justice-League-Film gelesen habe, glaube ich aber, der Star des Films wird Flash/Barry Allen, auf dessen Auftritt ich mich besonders freue. Ich hoffe echt, dass er vom Publikum gut aufgenommen wird und dass sein Solo-Film einschlägt. Würde mich wirklich freuen, weil Flash mit zu meinen Lieblingshelden gehört. Auch wenn ich zunächst nix von dem Schauspieler gehalten hab, der ihn jetzt spielt (Grant Gustin aus der Serie hätte mir besser gefallen, weil er Flash gut verkörpert), belehren die ersten Sichtungen des Materials durch die Fachpresse mich eines besseren. Er scheint gut anzukommen. Nur über Cyborg weiß man noch verdammt wenig. Mal sehen, was das so gibt.

  8. Mick sagt:

    Das klingt doch mal sehr gut. Kanns kaum erwarten. Auf YouTube gibt es ja schon die ersten 10 min des Ultimate Cuts und das war sehr sehr gut

  9. Captain Harlock sagt:

    Barry: … „Und ich kann Zeichensprache. Zeichensprache für Gorillas“
    Das bedeutet Gorilla Grodd !!! 🙂

    Müßte Superman nach seinem Death and Return nicht im blauweißen Strampler
    zurück kommen und er hätte dann nur am Tag Superkräfte ??? 😮

    … und wie wird Aquaman dann gecasted ???
    Mit der Hupe von den Waltons, genau wie bei Flipper ???
    (mit der sogenannten Bat-Tröte) 😉

  10. Frank Drebin sagt:

    Ich glaube die Damen und Herren von der Justice League Cast und Crew dürften es ziemlich gut haben in England.
    Tom Holland schwitzt in Georgia bei über 40 Grad Celsius.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer