Menu

Justice League: Die Geschichte hinter dem Bild

Entertainment Weekly veröffentlichte ein neues Bild aus ‚Justice League‘, welches Flash, Wonder Woman und The Batman zeigt. ComicBook.com ergänzt nun die passende Story hinter dem Szenenfoto, basierend auf ihrem Set-Besuch im Sommer diesen Jahres. Vorsichtshalber gilt hier eine Spoiler-Warnung!

Die Szene spielt in einem turmförmigen Ventilationsschacht in Gotham City, wofür ein riesiges Set für die Action-Sequenz errichtet wurde. Die Gruppe erfährt nach einer Unterhaltung mit Commissioner Gordon von einem Paradämonen-Nest, zu dem sich das Team mit Batmans neuem spinnenähnlichen Gefährt aufmacht.

Sie graben sich durch einen Tunnel zu dem Ventilationsschacht bei Strykers Island. Batmans Gefährt benutzt verschiedene Waffen, um die angreifenden Paradämonen abzuwären. Im Inneren des Schachts entdecken sie dann eine Horde dieser Kreaturen und kämpfen sich ihren Weg in die Freiheit, wobei sie dafür auch eine lange und zerstörte Brücke zum Ausgang überwinden müssen.

Batmans Gefährt wird dabei unter den Wassermassen begraben. Vermutlich wird hier Aquaman seinen Auftritt haben. Zumindest scheint jemand Wonder Womans Schild vor ihre Füße geschleudert zu haben. Beim Set-Besuch war eine Konzeptzeichnung zu sehen, welche die drei Helden auf Batmans Gefährt zeigt, welches vom Wasser verschlungen wird.

Quelle: ComicBook.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

8 Kommentare

  1. Krayzee sagt:

    Sorry, aber ich find Miller nach wie vor eine Fehlbesetzung. Der hat mir auch in den Tierwesen nich gefallen! Seit wann kann man denn eigentlich Schauspieler werden wenn man eine Mimikbandbreite von 3 mm hat? Miller, Stewart, Stallone, Schwarzenegger verdienen einen Haufen Kohle damit das sie zwei Stunden lang denselben Gesichtsausdruck in die Kamera halten… is mir völlig unverständlich!

    • Pat sagt:

      Das mag in „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ so sein, wenn man aber Filme wie „We Need to Talk About Kevin“ oder „Vielleicht lieber morgen“ (im Englsichne „The Perks of Being a Wallflower“), da sieht man schon, dass er einige Menge drauf hat. Er ist schon eine passende Wahl, vorallem weil er auch etwas alternativer ist und nicht so beliebig ausschaut.

  2. batman_himself sagt:

    Mein größtes Problem ist i.M. der Suit von Flash. Miller selbst kenne Ich kaum.

    Wer schmeißt Arnie und Sly mit ihm in einen Topf?? Ha ha, goldig.
    Arnie und Sly sind Actionikonen aus den 80ern..
    Da würde Ich doch eher Steven Seagal abführen;)
    Denn der hat wirklich nur einen Ausdruck

  3. Comicheld sagt:

    Der Kino-Flash wird es bei mir eh schwer haben, da ich die Flash-Comics nicht lese und so vor allem durch die Flash-Serie geprägt bin.
    Eventuell kann man mich mit Days of future past-mäßigen Zeitlupen-Sequenzen beeindrucken, für die der Serie einfach das Geld fehlt.
    Aber Charakter, Schauspieler, Kostüm, Central City etc. werde ich wahrscheinlich aus der Serie bevorzugen.

  4. batman_himself sagt:

    Nun, Figur kenne Ich schon aus den 70ern als „Roter Blitz“. Der Name hat es sogar bis in die deutsche Version des SQ-Films gebracht;)
    Und die TV-Serie aus den 90ern hiess auch „Flash-Der rote Blitz“.
    In den Comics war er eigentlich immer älter als heute, verheiratet, usw. Die Entwicklung auch in den Comics, ihn jünger zu machen, behagt mir nicht. Flash war in den alten Comics viel ernster. Heute macht er viele witzige Sprüche, wie Spider-Man…

  5. vjPulp sagt:

    Mir ist Miller schlicht zu klein. Ein Superheld, egal ob gut oder schlecht gelaunt, witzig oder ernst, muss einfach eine gewisse Statur haben. Neben Batman sieht der aus wie ein kleines Playmobil-Männchen. Das haben sie in der TV-Serie definitiv besser gelöst.

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Ezra Miller ist (wie auch der Comic-Flash) mit 1,80 gerade mal 8 cm kleiner als Gustin und müssten körperlich recht ähnlich gebaut sein. Aber neben einem 1,92 Hünen wie Affleck dürften die meisten schmächtig wirken.

  6. Florian sagt:

    Mir gefällt Ezra Miller als bis jetzt sehr gut,also mich hat er von dem was man jetzt von Justice League , BvS und Suicide Squad schon überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer