Menu

Justice League: Des Ritters dunkle Kleidung

Von den Set-Berichten wissen wir, Batman wird in ‚Justice League‘ zwei neue Kostüme tragen. CinemaBlend konnte die Infos von dem Costume Shop-Besuch gut zusammenfassen.

DER KLASSISCHE BAT-SUIT

Batman_dark_BvS

Kostümdesigner Michael Wilkinson erklärte am JL-Set, dass Batman zum großen Teil des Films den klassischen grau/schwarzen Bat-Suit aus ‚Batman v Superman‘ tragen wird, lediglich mit ein paar Anpassungen versehen. Den größten Unterschied macht eine Schutzpanzerung aus, welche in das Carbonfaser-Gewebe des Suits eingewebt wurde. Hauptsächlich soll hier dem Brust-und Bauchbereich Schutz im Kampf geboten werden.

„Zack wollte eine etwas stärkere Panzerung seiner Armstulpen, die dadurch Geschosse ablenken können. Diese gestaltete ich nach dem Vorbild der Samurai. Da Bruce Wayne Kampfkünste in Japan studierte, empfand ich es ganz passend. Aber wir haben diese modernisiert, so dass sie nach einem Wayne Tech-Design aussehen. Es wirkt etwas aggressiver.“ – Michael Wilkinson

Zusätzlich wurde Batmans Maske überarbeitet, wobei dies hauptsächlich die Ausarbeitung innerhalb der Maske betrifft. Von außen soll kein Unterschied festgestellt werden können. Im Film befindet sich innerhalb der Maske eine Membran und ein Schutzsystem. Zudem kann Batman auf eine weiterentwickelte Art mit Alfred kommunizieren.

Das Innere der Maske ist Ben Afflecks Kopfstruktur angepasst. Daneben finden sich Unmengen an Kabeln und Gadgets, welche Batman bei seiner Verbrechensbekämpfung helfen werden.

DER NEUE KAMPFANZUG

Im Film wird Batman auch einen neuen Suit tragen, welcher aber den Set-Besuchern nicht gezeigt wurde. Dieser wird erst in zwei Monaten für den Dreh zum Einsatz kommen. Im letzten Akt von ‚Justice League‘ wird Bruce Wayne klar, dass er mehr Schutz gegen Paradämonen und andere überirdische Gegner benötigt.

Der Suit ist weiterhin körperbetont, dafür stärker und offensichtlicher gepanzert, ohne so klobig wie der Robo-Suit aus ‚Batman v Superman‘ zu wirken. Zudem wird Batman eine spezielle Sichtbrille tragen, die es ihm ermöglicht eines seiner Fahrzeuge zu steuern.

„Uns hat es schon immer gefallen, wie Batman in den Comics statt mit Augen mit weißen Schlitzen dargestellt wurde. Deshalb haben wir auch damit herumexperimentiert, um durch ein Funkeln in den Augen an diese klassische Darstellung zu erinnern.“ – Michael Wilkinson

Auch wenn den Set-Besuchern der Kampfanzug nicht gezeigt wurde, so fand sich ein Referenzbild auf dem Tisch des Costume Shops. Dies zeigte The Rock aus dem Film ‚G.I. Joe: Retaliation‘ in Schutzkleidung:

TheRock_Tactical_Suit

ComicBook.com vermutet, dass wir bereits einen Blick auf das Kostüm werfen konnten. Als ZackSnyder das erste Bild vom ‚Justice League‘-Set veröffentlichte, war im Hintergrund ein schwarzes Kostüm zu sehen.

JL_Black_Manta_Suit

Dies soll die Grundlage für den Kampfanzug darstellen, bevor er grau gefärbt wird, mit Verschlussbändern verziert und sich das Batsymbol über den Brustbereich zieht.

Quelle: CinemaBlend

 

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

10 comments

  1. Frank Drebin sagt:

    „Und keine großen Öhrchen für Captain Harlock“.
    Hauptsache der Film wird gut!!!

  2. Captain Harlock sagt:

    The Rock wäre doch der optimale Bane für „The Dark Knight Rises“ gewesen !!! 🙂

  3. Mick sagt:

    Da stimme ich zu Captain.

  4. Mick sagt:

    Ehrlich gesagt ich würde mir wünschen das Batman an seine Anzug so eine Art „Steuerungsgerät“ hat an seinen Arm wie in Arkham Origins und Arkham Knight. Damit kann er z.b. sein Batmobil rufen das wäre cool aber ansonsten hört sich das schon mal alles sehr gut.

  5. Frank Drebin sagt:

    Ich hoffe es stimmt, das Ben und Jennifer quasi wieder zusammen sind.
    Dadurch könnte der Film um einen Tick besser werden.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer