Menu

Joseph Gordon-Levitt über seine Zukunft als Robin

John Blake-Darsteller Joseph Gordon-Levitt war bei TV-Talker Jimmy Kimmel zu Gast und wurde über seine Zukunft als Batman-Nachfolger befragt:

httpvh://youtu.be/RenPfFG9CXY

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

34 comments

  1. bulavonc666 sagt:

    SPOILER FÜR DIE;DIE DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABEN!

    Er ist nicht ROBIN. er heist nur so…das ist sein Vorname…warum rallt des keiner!

    Das war ein Schmankerl für die Fanboys

    • Gorthaur sagt:

      es sollte einfach so n art gag sein. und weil er nicht robin drinne haben wollte. hat er einfach jemanden genommen der was gutes tat und mit nach namen oder so robin heißt, er ist nicht robin,. aber es sollte glaub ich so ne anlenung sein oder so. weil es nun mal auch robin gibs. und ich glaube nolan wollte nur das wir drüber diskutieren. also es ist so was wie ein scherz!!!!!

    • myotis034 sagt:

      PS bulavonc666: GENAU so war und ist es! Kein Robin, lediglich eine sehr kurz abgehandeltet „Hommage“ an die Vergangenheit. Thats it.

  2. Batman1989Begins sagt:

    Ich bin immer noch dafür, dass es einen Film mit Blake geben sollte, eine Art Mischung aus Batman of the Future und Night-Wing, meinetwegen mit Keaton als alten Greis, der sich hin und wieder einmischt. Ja, ich weiss….. mit so einer Vorstellung wird man wohl enttäuscht.

  3. XXX sagt:

    Genau deswegen sagte mir das Ende überhaupt nicht zu. Denn so kann man locker noch einen raushauen. Und will ich jetzt nicht nur noch den realistischen Batman sehen,

  4. The_Doctor sagt:

    Das Ende ist ein Abschluss und kein Setup für eine neue Reihe. Dafür ist Blake einfach nicht interessant genug. Hätte man tatsächlich Dick Grayson, Tim Drake oder Jason Todd benutzt, dann könnte man darüber noch einmal reden. In den Comics hat es ja schließlich in den letzten Jahren auch funktioniert, dass Bruce nicht mehr unter der Maske steckte. Aber Dick Grayson hat da einfach den interessanteren Hintergrund durch seine Zeit als Robin und Nightwing. Blake wäre nur ein unbekannter Hoshi, der einfach nur Batman wäre.

    Wenn schon neue Filme, dann bitte den Ansatz verfolgen, dass sich Bruce in einem endlosen Kampf gegen das Böse und er letztendlich niemals aufhören kann Batman zu sein. In dieser Welt wäre dann auch Platz für einen glaubhaften und dunklen Robin.

  5. Batman94 sagt:

    Nein ich finde das Ende toll, weil Nolan sagte dass die Geschichte von Bruce Wayne zu Ende geht.. Damit hat er nicht gelogen 😉
    JGL ist verdammt talentiert. Eine Rolle als Robin? HER DAMIT !

  6. Let the games begin sagt:

    Kein Scheiß? Ich bin froh, das es genau in dem Moment aufgehört hat (mit robin). Es ist wie bei Star Wars, als nach dem letzten Teil (Episode 6) weitere Handlungen gesponnen wurden, welche jedoch nicht vom Regisseur und Schöpfer der Star Wars Saga „erfunden“ wurde. Persönlich hasse ich Robin und hoffe inigst, dass nie ein Spin Off in Anlehnung an die Nolan Filme (auch Nightwing) gedreht wird! Vor allem hätte es John Blake nicht mal als Batman Nachvolger drauf -Kampfkünste ect.! Von daher bin ich sehr froh, dass Nolan John Blake nicht als Batman Nachfoler intigriert hat, sondern dies als offene Frage im Raum stehen ließ… Auch wenn dass eig. die logische Schlussfolgerung ist…

  7. Zur-En-Ahrr sagt:

    @ Let The Games Begin

    „The training is nothing! The will is everything!“
    -Henri Ducard alias Ra’s al Ghul-

    ist dir das Antwort genug? 😉

    • Querbeet sagt:

      Falsch!
      Wenn man das Zitat sprichwörtlich und ganzheitlich nehmen könnte, hätten die Schatten kein Kampftraining absolvieren müssen!
      Die hätten sich ganz einfach raus in die Kälte setzen können oder die Hand über eine Kerze halten und ihre Willenskraft steigern können in dem sich möglichst lange durchgehalten hätten.

  8. Let the games begin sagt:

    @ Zur-En-Ahrr

    Stimmt ;)! …

    Trotzdem finde ich die Aussage Levitts treffend. Es ist nicht ausschlaggebend, dass John Blake als Robin in einem neuen Film zum Held wird, sondern dass er einfach eine weitere Figur darstellt, die als Symbol gegen Ungerechtigkeit fungieren kann.

  9. TiiN sagt:

    Joseph Gordon-Levitt macht es im Interview doch deutlich, dass es einzig und allein um die Botschaft ging, dass Batman eben nur ein Symbol ist.
    Und der Robin ist er auch nicht. Er hat den Namen „Robin“ in einem Namen …. das war eine nette Sache für die Fans, aber mehr auch nicht.
    Wer nutzt schon seinen Vornamen als geheime Identität?

  10. Batman94 sagt:

    Es war schon ein tolltes Easter Egg.. Aber wer weiß. Ich meine er hat die Bathöhle gefunden. Daher kann man sich schon was ausmalen, aber das ist auch eine Interpretations Sache.

  11. Daveman sagt:

    …und muss nicht zwangsläufig bedeuten das jemand eine Filmkamera drauf hält und das zum Film macht…

    Wer wirklich glaubt Joseph Gordon-Levitt wird neuer Robin/Batman um eine weitere Batman-Saga zu verfilmen, ist entweder paranoid oder größenwahnsinnig….

  12. DarkKnight sagt:

    Mir wäre eine Sequel-Trioligie mit John Blake alias Robin viel lieber als ein Reboot.
    Ich denke WB wird auch so denken.
    Der Reboot wird bestimmt ständig mit Nolans Triologie verglichen und ist einfach zum floppen verurteilt.Mit einer Sequel-Triologie hat man bessere Chancen auf einen Erfolg.

    Im Endeffekt isses mir eigtl recht egal.
    Ich will aber eben unbedingt weitere Batman-Filme.
    Nolans düstere Art mit Fantasy zu kreuzen wäre wie ich finde am besten.
    Es soll nur nicht son hirnloses Action-Spektakel wie Avengers werden.

  13. myotis034 sagt:

    Nolans Version von Batman wird (so nach meinem persönlichen Geschmack) nicht zu toppen sein. Jedoch ein „neuer Weg“, welcher ein (mutiger) Regisseur bereit ist einzugehen, hier meine Meinung sicherlich ändern könnte.

    Neuer Weg = Etwas anderes als Nolans Vorlage, jedoch trotzdem düster, herausfordernd und episch, aber in einem anderen Gewand (optisch, inhaltlich) oder so. We’ll see.

    myotis034

  14. thefirerises sagt:

    Ich will ein inception 2. Kein robin film!!

  15. DeBoos sagt:

    Auch wenn Joseph Gordon-Levitt nur Robin heisst , war er angeblich in Batman the Dark Knight schon in einer Robin Darstellung .
    Und ich finde er sollte das auch weiter machen .
    Vielleicht findet man nicht mehr so einen Super Schauspieler für Batman aber ich denke man wird schon eine super Besetzung finden .
    Naja der Ausstatter von Batman sollte dabei bleiben und die Fahrzeuge sollten wieder etwas altmodischer werden , sonst ist man bald im Jahr 4000 .
    Es sollten vielleicht 3 – 4 Teile werden .
    Und es sollte alte und neue erfundene Gangster geben .
    Also ein MischMasch aus 90er und jetzigem Batman mit viel Action ! Und vielleicht auch mit Batwoman …….

  16. Kai sagt:

    für mich war er ein Robin ohne ein Robin zu sein, obwohl er Robin heisst…. er hilft Bruce ja während des Films, hat eine ähnliche Vergangenheit… geschickt eingefädelt, Herr Nolan…

    Kein Rebbot

  17. Batman sagt:

    Warum schallt das keiner?
    Er heißt John Blake nicht Robin Blake oder so.
    Er wird erst nach The dark Knight rises zu ROBIN!!!!!!!!!!!!!!

    • Batman sagt:

      Aber, Levitt/Blake wird es als Robin/Nachfolger von Batman nicht leicht haben, so ganz ohne Batman.Aber ich glaube es war garnicht nolans Ziel/beabsichtigung noch einen5.Teil mit Blake als Robin zu machen. Er wollte meinermeinungnach allen klarmachen das jeder ein Held sein kann auch ganz ohne Maske/besondere Fähigkeiten.auch durch kleine Taten.

    • Batman sagt:

      Nein ich glaube das nicht das ist so!!!!!!!!

    • kai sagt:

      Wo steht das das er Robin wird…. er wird nur Batmans Nachfolger…. Ob nun Nightwing, Robin oder batgirl…ist offen… „robin“ war nur als Gag für die Fans gedacht…

  18. XXX sagt:

    Wäre wirklich besser, wenn Rises der letzte von Nolan gewesen ist. Das ganze darin hatte mit Batman eigentlich nichts mehr zu tun gehabt. Die Nolan-Jünger sehn das zwar anders, aber die sollten sich jetzt einfach zurücklehnen, weiterhin ihren Spaß mit Nolans-Version haben und dem nächsten zukommen lassen, auch wenns noch viele Jahre dauern wird.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer