Menu

Joker: Phillips offen für ein Sequel

Obwohl der Film noch nicht in den Kinos gestartet ist, sinniert Regisseur Todd Phillips bereits über eine mögliche „Joker“-Fortsetzung.

Mit Blick auf eine mögliche Fortsetzung gab der Regisseur gegenüber Total Film an: „Eins kann ich euch sagen: So jemanden wie Joaquin gibt es kein zweites Mal. Sollte er zustimmen und an einer Fortsetzung mitwirken wollen und Warner Bros. würde dem zustimmen und sagen: Wisst ihr was? Wenn ihr noch eine tolle Idee parat liegen habt…, könnte ich mir vorstellen, dass wir was richtig Cooles erschaffen könnten“.

Quelle: Games Radar

Die Filmseite hat auch exklusives Bildmaterial zu bieten, die neuen Motive könnt ihr hier sehen.

In Deutschland startet der Film am 10. Oktober.

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

8 Kommentare

  1. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    Freu,Freu,Freu… 😃😃😃

  2. Avatar Visual Noise sagt:

    Naja…was soll er denn auch anderes sagen? Hängt ja auch immer von dem Erfolg ab!? Wäre natürlich interessant zu erfahren ob Warner den JOKER Film in den Battinson-Kosmos überführen möchte…das würde zumindest eine ernsthafte Herangehensweise von Reeves bedeuten. Also eine eher realistischere Charakterzeichnung…

    • Florian Florian sagt:

      „Wäre natürlich interessant zu erfahren ob Warner den JOKER Film in den Battinson-Kosmos überführen möchte“

      Kann ich mir nicht vorstellen,da die Macher von „Joker“ ja ihr eigenes Ding durchziehen möchten.

      • Avatar Matt Hagen sagt:

        Genau so sehe ich das auch. Und ich persönlich möchte auch keinen Reallife-Batman wie den von Nolan nochmal haben. Lieber einen der in Richtung Comics geht.

      • Florian Florian sagt:

        Einen Reallivee-Batman brauch ich auch nicht mehr, die Batman-Filme mit Comicansatz gefallen mir da auch besser. Mit „Joker“ sehe ich das nicht so eng,da ich den Film eher als Elseworlds-Story betrachte.

  3. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Na der ist ja optimistisch…könnte ja auch sein das seine Biografie, Gesellschaftsprofil oder was auch immer das auch werden soll von der Comic Community völlig zerfetzt wird, HA HA HA HA HA HA HA 🤡😉

  4. Avatar Joe-Kerr sagt:

    Schade. Es wäre besser gewesen wenn der Film kein Sequel verlangt oder auch keines möglich macht. Erstmal schauen

  5. Avatar H sagt:

    Jetzt soll doch erstmal der Film rauskommen……….jetzt schon wieder über ein Sequel nachdenken!

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
9
Stunden
1
7
Minuten
5
8
Sekunden
3
6

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...