Menu

Joel Schumacher ist tot

Soeben erreicht uns die traurige Nachricht, dass ,Batman Forever‘ und ,Batman & Robin‘-Regisseur Joel Schumacher verstorben ist.

Der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent hat ein Jahr gegen den Krebs gekämpft.  Diesen Kampf verlor er leider am heutigen Tag.

Zu seinen Werken zählen u. a. Flatliners, Falling Down, Der Klient und Die Jury. Uns Fans dürfte der Regisseur dank seiner Batman-Filme in Erinnerung bleiben.

Mich als Fan des Regisseurs schmerzt der Verlust ungewohnt hart. Da ist heute für mich ein kleiner Teil meiner Jugend mitgegangen. Viele seiner mutigen Filmwerke werde ich immer in Ehren halten. Sie sind es einfach wert, nicht in Vergessenheit zu geraten.

Joel Schumacher wurde 80 Jahre alt.

Quelle: Variety

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

9 comments

  1. Jonathan Hart sagt:

    Sehr schade, Batman Forever ist klasse.
    RIP.

  2. Visual Noise sagt:

    BATMAN FOREVER, 8MM und NUMBER 23 finde ich immernoch echt in Ordnung… Für mich persönlich geht da mit dem Ausbleiben seiner Regiearbeit also keine Welt unter,aber das er an einer langwierigen und kräfteraubenden Erkrankung verstorben ist,bedaure ich wirklich sehr!

  3. radutv@web.de sagt:

    8mm war Mega RIP 😌

  4. Michael Bane sagt:

    Ich habe es gerade erfahren und ehrlich gesagt gestern erst B&R geschaut weil ich seine Batman Filme wirklich mag. RIP Joel 🙁

  5. BatBoy sagt:

    Die Qualität seiner Batman-Filme mag streitbar sein, schlussendlich war er an Vorgaben des Studios gebunden. Abgesehen davon war er ein sehr sehr guter Regisseur und seine Filme sind gut inszeniert und unterhaltsam. „Nicht auflegen“ ist trotz mehrfachem Ansehen meinerseits immer noch sehenswert.
    Danke, für die unterhaltsamen Filme, Mr. Schumacher!

  6. TheDarkKnight81 sagt:

    Also seine beiden Batman Filme waren für mich persönlich zu kitschig, hatte nichts mehr mit Burtons Batman gemeinsam.
    Falling Down mit Michael Douglas war wohl sein bester Film?
    R. I. P

  7. TA11333 sagt:

    ,,Batman & Robin“ war 1997 mein erster Film mit der Fledermaus, den ich im Kino gesehen habe.
    Bis heute verbinde ich mit ,,BF“ und ,,B&R“ schöne Kindheitserinnerungen und es ist jedes Mal eine Freude, sobald das bekannte Intro im TV startet.

    Vielen Dank für zwei tolle Filme, die das Batman-Universum um viele kultig-bunte 90er Jahre Geschichten erweitert haben.

    Lieber Joel, ich hoffe du hast nun keine Schmerzen mehr – Ruhe in Frieden…

    Joel Schumacher
    1939 – 2020

  8. Bobby_ sagt:

    🙁

    #AlsWäre_BF_(Vor-)GesternGewesen

  9. Michael Bane sagt:

    B&R war damals meine erste VHS die ich von Batman hatte, durch ihn habe ich angefangen die anderen Batman filme zu sammeln und wurde zum Batman Nerd. Ich liebe seine Filme von der ersten sekunde an und hatte immer die Hoffnung Joel mal live zu treffen um Ihm zu sagen das nicht alle Leute seine Filme hassen. Leider ist es nie dazu gekommen. Er hat soviel Hass bekommen obwohl er nur das beste aus dem gemacht hat was das Studio wollte.Seine Filme sind Kult weil sie anderst sind. Die Batman filme unterscheiden sich so sehr wie es auch die Comics getan haben. Sie gehören zu Batman wie all die anderen Filme auch und ich hätte gerne seinen 5 Batman film gesehn. Und wäre B&R nicht gefloppt, hätten wir wahrscheinlich nicht die Nolan Filme bekommen. Lebe wohl Joel und Danke für deine Batman filme.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer