Menu

JL Snyder Cut: Voraussichtlich im März

Grace Randolph meldet sich auf ihrem YouTube-Kanal ‚Beyond The Trailer‘ mit neuen Infos zum Release von Zack Snyder’s Justice League zurück.

So sieht es aktuell danach aus, dass man seitens HBO Max März 2021 für die Veröffentlichung der 4-teiligen Miniserie auf der Streaming-Plattform anvisiert. Gleichzeitig machen sich Meldungen breit, dass auch ein Kinostart im Sommer 2021 nicht auszuschließen ist.

Zudem weiß Randolph, dass es den Fans auch möglich sein wird, den Snyder Cut in Zacks bevorzugter schwarz-weiß Variante sehen zu dürfen. Zacks Vorliebe für dieses Format rührt aus der monatelangen Arbeit an dem Film im Schneideraum, in dem er den Film zur besseren Beurteilung nur in schwarz-weiß gesehen hat.

Der Start auf HBO Max soll laut Snyder mit einer riesigen Werbekampagne begleitet werden, wie man sie nur zum Start von Kinofilmen kennt.

Auch ‚Wonder Woman 1984‘ wird nun auf HBO Max veröffentlicht – und gleichzeitig in die Kinos gebracht. Mehr dazu im Laufe des Tages in einem DC RoundUp.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

12 Kommentare

  1. Edgenson sagt:

    Das klingt doch schon mal sehr gut.

  2. Two-Face sagt:

    Ich bin mega heiß auf den Film und bin gespannt wie die Spezialeffekte im fertigen Film aussehen werden. Und was sich storytechnisch ändert. Vor allem was die Motherboxen betrifft.
    Was mich auch mal interessieren würde ist, ob man den Film irgendwann auch als ganzes in einem Stück sehen kann oder nur in dem vierteiligen Serienformat.
    Und wenn ja, ob er dann in irgendeiner weise anders geschnitten sein wird oder ob man einfach alle 4 Serienteile zusammenhängt. Ich frage deshalb weil man meiner Meinung nach bei einer vier teiligen Serie pro Folge ja eine andere Dramaturgie hat als bei einem einzigen zusammenhängenden Film…
    Ich persönlich würde mich über eine Mega 4K BlueRay Collectors Edition als zusammenhängenden Film mit 40cm Darkseid Figur als Dreingabe sehr freuen (träum) 🙂

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Die oben aufgeführte Überlegung den Snyder Cut auch in Kinos zu bringen, legt zumindest die Überlegung nahe, das es auch eine 4-Stunden Filmfassung von den Film geben wird. Und Snyder merkt dies hier und da auch immer als Wunschszenario an. Er meint aber selbst, sein Filmkonzept hätte eh einem Kapitelprinzip entsprochen – deshalb denke ich, das es eh kaum groß spürbare Unterschiede zur Serienform geben wird. Vielleicht die ein oder andere Schwarzblende mehr – aber die sind wir ja bei Snyder gewohnt 😉

  3. Two-Face sagt:

    Okay, danke. Das hatte ich wohl in der Aufregung überlesen.

    „Er meint aber selbst, sein Filmkonzept hätte eh einem Kapitelprinzip entsprochen“… Diese Aussage kannte ich von Snyder noch nicht. Aber gut zu wissen. Das würde den zweiten Teil meiner Frage beantworten… 🙂

    Ich wünsche und hoffe so sehr das der FIlm einschlägt. Ich fand sowohl Man of Steel, als auch BvS (Extended) richtig geil und finde es mega schade das das von Snyder eingeführte Miniversum (glaube 5 FIlme waren geplant) eingestampft wurde…
    Bei einem durchschlagenden Erfolg von JL dürfte man ja vielleicht etwas träumen dürfen… 🙂

  4. Visual Noise sagt:

    Kann seine Vorliebe für eine S/W-Variante absolut nicht teilen… Also nicht bei der Art von Film… Oder gerade bei Smyders Filmen die ja hauptsächlich durch ihre Bilder beeindrucken!? Und bei so viel Gewusel, PamPam und Effektgewitter macht eine S/W-Version für mich zusätzlich keinen Sinn – seine Vorlieben hin oder her!? Zumal der Film doch nie in s/w ausgelegt oder produziert wurde… Da is ihm der Hype vielleicht bisschen selbst zu Kopf gestiegen!? xD

    • RexMundi sagt:

      Sehe ich ganz genau so. Der Trailer in schwarz weiß war eine Vollkatastrophe. Ist ja in Ordnung, dass er uns wissen lässt, dass das sein (selbst gewähltes) leidvolles Schicksal war, aber er muss es uns ja nicht auch gleich zuteil werden lassen. Vor allem, da der Film offensichtlich nicht in S/w gedacht war.

  5. Comicheld sagt:

    Ich hätte lieber eine Schwarzweiß-Version von Batman Forever 😉

    Btw. gibt es eigentlich ne simple Möglichkeit, einfach seinen Bildschirm oder die Playersoftware auf schwarzweiß umzustellen?

  6. Profesor sagt:

    Azo falls der schneider film nicht im kino läuft werd ich mier einen beamer kaufen mit Leinwand

  7. Cloud sagt:

    Sollte ZSJL auch ins Kino kommen, wäre das traumhaft. Vorausgesetzt die Kinos haben bis dahin wieder normal geöffnet. Aber ich bleibe was das angeht weiterhin hoffnungsvoll. 😃

  8. Comicheld sagt:

    Vom Umfang her müsste der Snyder Cut ungefähr so lang sein wie eine Staffel The Mandalorian, oder?

  9. TheDarkKnight81 sagt:

    Abwarten was nächstes Jahr noch auf uns zu kommt wegen Corona ( Kino besuch)
    Schwarz /weiß? Na ja nun für einige wohl gut aber muss ich nicht haben.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer