Menu

Jetzt offiziell: Matt Reeves dreht ‚THE BATMAN‘

Warner Bros. macht Schluss mit den ganzen Gerüchten um die Nachfolge von Ben Affleck als Batman-Regisseur und verkündet Matt Reeves offiziell als nächsten Batman-Regisseur.

Warner Bros. Pictures gibt heute offiziell bekannt, dass Matt Reeves (‚Dawn of the Planet of the Apes‘, ‚Cloverfield‘) die Regie zu ‚The Batman‘ übernehmen wird. Reeves übernimmt gleichzeitig die Rolle als Produzent des neuen Einzelabenteuers eines der populärsten Superhelden-Figuren von DC. Dies wurde heute von Toby Emmerich, President and Chief Content Officer bei Warner Bros. Pictures Group verkündet.

„Wir sind wirklich erfreut, dass Matt Reeves Batman – das Kronjuwel unserer DC-Reihe – übernehmen wird. Matts Ursprünge im Genre-Film und seine Entwicklung zum World-Building Regisseur machen ihn zum perfekten Filmschaffenden, um den Dunklen Ritter in sein nächstes Abenteuer zu führen.“

Reeves fügt hinzu: „Ich liebe die Batman-Geschichten seit meiner Kindheit. Er ist solch eine ikonische und faszinierende Figur, welche mich tief berührt. Ich fühle mich geehrt und freue mich darauf, zusammen mit Warner Bros einen epischen und neuen Ansatz des Caped Crusaders auf die große Leinwand zu bringen.“

Batman wurde von Bob Kane zusammen mit Bill Finger erschaffen.

„The Batman“ wird weltweit von Warner Bros. Pictures, einem Unternehmen von Warner Bros. Entertainment, vertrieben.

Ein konkreter Starttermin für den Film wurde nicht genannt. Vielen Dank an alle Leser für die Hinweise.

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

24 Kommentare

  1. Marc sagt:

    Und einen nightwing film bekommen wir auch!
    Was ein geiler abend!
    Endlich mal gute nachrichten zum dceu!

  2. Bertman sagt:

    es geschehen also doch noch zeichen und wunder.

    bleibt nur zu hoffen, dass das, für derartige pressemitteilungen, ungewöhnliche nicht-erwähnen des casts inkl. affleck nichts zu bedeuten hat.

  3. Arieve sagt:

    Eine Frage bleibt natürlich: Bleibt Ben Affleck Batman? Ich hoffe ja sehr!

  4. Captain Harlock sagt:

    … und die Hoffnung auf ein neues Bat-Zeichen und längerere Batohren steigt wieder … !!! 😀

  5. -Makaveli- sagt:

    Bin total zufrieden mit der Auswahl/Entscheidung

  6. Zugwurst sagt:

    Für mich eine Art Befreiungsschlag! Jetzt kann es nur vorwärts gehen!

  7. Sephiroth sagt:

    Produzent wird er auch gleich? Wer war denn vorher für die Rolle vorgesehen? Auch Ben?

    Btw. frage ich mich sehr, was hinter den Kulissen mit Reeves abging… immerhin war es ja gerüchteweise so, dass er komplette Kontrolle wollte inklusive Möglichkeit der Neubesetzung. Insgeheim hab ich gedacht, dass er Ben Affleck nicht als Batman haben wollte oder nicht mit ihm kann, woraus wiederum die Gerüchte um Bens kompletten Aussteig resultierten.

    • batman_himself sagt:

      Produzenten sind und bleiben Johns und Affleck zusammen mit Reeves.
      Ist doch Gang und Gäbe, das bei Filmen mehrere Produzenten sind.
      Immer diese Schwarzmalerei. Bei Wonder Woman sind, wenn man Co-Produzenten und ausführende Produzenten dazu zählt, sogar 10 Produzenten…
      Also, kein Kopfzerbrechen. Und viel hat ein Produzent auch nicht zu sagen, er gibt das Geld…

      • batman_himself sagt:

        Bei Prodzenten gibt es nur Quereleien wegen dem Budget, deshalb wird die Aufgabe des produzierend auf mehrere verteilt, damit nicht ein einzelner querschiesst.
        Produzenten haben auch wenig zu sagen

      • Sephiroth sagt:

        Was für ne Schwarzmalerei? Hab doch nur gefragt Oo da war weder ne offensichtliche Wertung des ganzen drin, noch wollte ich dies implizieren.

        Im Gegenteil gehöre ich zu den wohl wenigen Leuten, die beim DCU recht optimistisch sind und Schwarzmalerei eher entgegentreten.

      • Bertman sagt:

        so pauschal ist das falsch.
        produzenten haben ein sehr viel vielfältigeres arbeitfeld als nur budgetfragen und im zweifel auch keine unerheblichen kompetenzen.
        warum lassen sich denn affleck und reeves auch zu produzenten machen? weil sie damit ihren einfluss auf das endprodukt erhöhen und mitspracherecht bei entscheidungen haben, die sie andernfalls nicht hätten.

  8. Marc sagt:

    das will ich mir nicht vorstellen…
    dann schon eher, dass nightwing irgendwann ben als batman beerben wird :/

    aber zumindest hat ben via twitter matt reeves im batcave willkommen geheißen!
    wenn man schon alles schlechte an der pressemitteilung von WB sucht, dann suche ich hier draus das gute! 😛

  9. dabeggagaggi sagt:

    Is zwar jetz off topic, aber kann wer was zur DVD Qualität von Return of the Caped crusaders sagen?

    • batman_himself sagt:

      Habe die ersten 20 Minuten gesehen (bis zur ersten Falle), die Auflösung ist nicht schlecht, aber die deutsche Synchronstimme hört sich anders an, als damals bei der Serie, obwohl es die gleiche ist. Stimme ist zwar zu erkennen, ist aber irgendwie anders(?). Wüsste gern wie es bei der BluRay ist.
      Also so ein bisschen „knödelig“…

      • batman_himself sagt:

        Also, die Stimme Batmans meinte Ich…

      • dabeggagaggi sagt:

        Sei recht herzlich bedankt!
        Ja das is mit bei dem deutschen Trailer aufgefallen, wills aber trotzdem auch auf deutsch haben.

      • Bertman sagt:

        mei, die sprecher sind halt auch 30 jahre älter geworden. da verändert sich die stimme nun mal. was will man machen…

      • batman_himself sagt:

        Wenn sich keiner dran stört, ist doch gut.
        Es war ja nur die Frage an der DVD. Bild ist gut, kann mir kaum vorstellen, das die BluRay so viel besser aussieht.

      • dabeggagaggi sagt:

        Klar, dann lieber die ausm Original als andere ähnliche 😉

      • Bertman sagt:

        eben.

      • dabeggagaggi sagt:

        So grad die DVD geschaut geht alles voll in Ordnung echt Bat-tastisch, das einzige was mich stört is dass der Joker keinen Schnauzer hat 😅

  10. Two Face sagt:

    Ist auch schon offiziell für wie lange Reeves Regisseur ist? Ein Monat? Oder zwei? Bei Warner weiß man ja nie genau ob es nicht doch wieder zu „kreativen Differenzen“ kommt… 🙂

    • batman_himself sagt:

      Solange es braucht, bis der Film abgedreht ist, natürlich. Mit möglichen Nachdrehs. Es kommt eher selten vor, das im laufenden Dreh der Regisseur rausgeschmissen wird

  11. Jonathan Hart sagt:

    Weiß einer von Euch welcher Jahrgang vom Chateau Margaux im BvS vorkam?
    (In der Bettszene, Bruce neben der unbekannten schönen Frau).

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer