RSS Twitter Facebook YouTube

Jetzt erhältlich: „Batman Ninja“ auf DVD und Blu-ray

Autor: Batcomputer | 24. Mai 2018 um 23:12 Uhr | 10 Kommentare   

Nach der Deutschlandpremiere auf iTunes ist der Anime „Batman Ninja“ nun auch als festes Medium im Handel erhältlich.

Ab heute ist der Film dann auf Blu-ray und DVD im Handel erhältlich. Der 85-minütige Film kann auch bei iTunes oder Amazon Video als Digital Video gekauft bzw. geliehen werden.  

Deutsche Inhaltsbeschreibung:

„Japans beste Künstler stellen Batman und seine Gegner in diesem bahnbrechenden Animespiel neu dar. In einer brandneuen Geschichte reist der Dark Knight in ein Land, das von schwertschwingenden Samurai und Ninja-Attentätern regiert wird.

Beginnend in Gotham City funktioniert die Zeitreisemaschine von Gorilla Grodd nicht richtig und entsendet eine verrückte Truppe tyrannischer Schurken in die Vergangenheit, um das mittelalterliche Japan zu terrorisieren. Der schlimmste Schurke ist Lord Joker, der die totale Herrschaft über die feudalen Staaten und die endgültige Beseitigung des legendären Batman will.

Kann der Caped Crusader auch ohne seine typische Technikausstattung die Oberhand gewinnen, um Lord Joker und die anderen davon abzuhalten, die Geschichte neuzuschreiben? Sehen Sie zu, wie eine uralte Legende in dieser atemberaubend realisierten, adrenalingeladenen Ergänzung zur Batman-Saga zum Leben erwacht.“

10 Kommentare

  1. Geschrieben von Neodoria am 24 Mai 18 um 23:34

    Kauft euch den nicht! Ihr ärgert euch sonst nur …
    Ich kann garnicht heftig genug betonen wie schlecht der ist. Der wirkt eher wie ein Werbespot für Spielzeug …

    • Geschrieben von Florian am 25 Mai 18 um 00:04

      Nur weil Dir der Film nicht gefällt sollte man „Batman Ninja“ nicht kaufen? Ich denke das kann jeder Fan für sich selbst entscheiden, Geschmäcker sind schließlich verschieden. ;)

  2. Geschrieben von Schnübis am 25 Mai 18 um 00:50

    Wow, habe gerade nach quälenden 85 min den TV ausgemacht und musste mich erstmal von diesem nervtötendem Joker erholen. Der ist in der Batman Ninja Version wirklich einfach nicht zu ertragen :(
    Warner möchte wohl nicht mehr, dass alle sagen, das die DC Animated Filme besser als die Realfilme sind.

    Batman Ninja bietet wirklich schöne Bilder.
    Mit denen hätte man arbeiten können, aber so eine grottige Story hat Batman einfach nicht verdient!
    Schade dabei bietet das DC Universum so schöne Geschichten.
    Wenn ich DC Klamauk sehen will gucke ich mir ne Folge Teen Titans Go an die machen daß wenigstens mit Absicht :)

  3. Geschrieben von Wiesslo23 am 25 Mai 18 um 07:55

    Ich fand ihn nicht so übel – klar ist es gewöhnungsbedürftig, Batmans Villians als eine Art Anti Power Rangers zu sehen, aber der Versuch war es wert. Schöne Bilder, alles wirklich sehr japanisch gehalten, und die Story… naja eben auch typisch japanisch, da macht nicht alles Sinn…. Einfach mal Kopf ausmachen, nicht mitdenken und (versuchen) zu genießen – dann kommt man klar….

  4. Geschrieben von Eisteee am 25 Mai 18 um 19:09

    Schmodder!

    Da kann man sich auch gleich einen Transformers Film angucken.

    Könnte sehr gut sein, dass der Film der schlechteste Batman Film ist.

  5. Geschrieben von Bertman am 26 Mai 18 um 12:21

    die reaktionen bei dem film gehen ja sehr weit auseinander. vom besten bis zum schlechtesten dc animated movie ist da alles dabei.

    ich freue mich nach wie vor sehr darauf und bin gespannt.

  6. Geschrieben von Hauke am 27 Mai 18 um 00:13

    Was zur Hölle habe ich da gerade gesehen? Das war ja grauenhaft. Wer hat sich diesen Blödsinn ausgedacht? Ich möchte mein Hirn mir Tequila durchspülen, damit ich das alles vergesse. Also wirklich…

  7. Geschrieben von TheDarkKnight81 am 27 Mai 18 um 17:05

    Meist typisch für asiatische Filmemacher/Gestalter.. Zu viel übertreibung.. Pacific Rim vs Transformers vs Power Rangers..
    Wie bei JL ist auch hier, Batman teils hilf und ratlos.. Unwürdig das man die Figur so darstellt.. Der Joker finde ich nervig.. Der letzte gute anime von Batman war der arkham film

  8. Geschrieben von Joojoe am 28 Mai 18 um 01:44

    Es ist einfach eine Schande! Da nimmt man lieber nen Tag Durchfall in Kauf als sich diesen Mist anzusehen. Ich hatte es schon zu nem anderen Artikel geschrieben aber was in diesem Film mit Batman gemacht wird ist unter aller Kanone. Gotham by Gaslight kaufen, Spass haben und dieses Stück ******* einfach nicht beachten.

  9. Geschrieben von Patkum am 28 Mai 18 um 10:37

    !!!ACHTUNG ENTHÄLT EVTL. SPOILER!!!
    Gab doch paar schöne Batman-Momente in dem Film, z.B. die Szenen mit dem Batmobil/Batwing/Batcycle. Unterstreicht mal wieder die technisch ausgeklügelte und willensstarke Unaufhaltsamkeit des Dunklen Ritters, wie die Szene in TDK als das Batpod aus dem zerstörten Tumbler springt. Was mich dann aber gestört hat, war die betonte Abhängikeit Batmans von seinen technischen Hilfsmitteln. Nach so langer Zeit des Kampfes und ausweglosen Situationen, die Batman, gerade weil er ja Batman ist, ohne Hilfsmittel mit schierer Willenskraft gemeistert hat, hätte man ihm der Kontuinität wegen schon etwas mehr Kampfgeist zugestehen können, was dann ja aufgrund der Legende trotzdem noch zum Vorschein kommt. Ansonsten fand ich den Endkampf mit dem Joker sehr schön in Szene gesetzt, bisweilen war der Film mit all den Robins etwas verwirrend, vor allem Red Hood war mir ein Rätsel, seit wann spielt der auf Batmans Seite?

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.