Menu

Jetzt aber! Liam Neeson für TDKR bestätigt

Im Januar gab Liam Neeson in einem Interview bekannt, er wäre tatsächlich am Set von TDKR gewesen. Für viele bestätigte sich damit das Gerücht, Ra’s Al Ghul wäre auch in Chris Nolans letztem Batman-Film zu sehen – andere sahen einen freundschaftlichen Besuch am Set darin. 

“Ich kann Ihnen überhaupt nichts über ‘Dark Knight Rises’ erzählen. Ernsthaft”, meinte Liam Neeson seinerzeit gegenüber ShowbisSpy. “Ich war vielleicht für anderthalb Stunden am Set. Der Regisseur verriet mir nicht um was es gehen wird. Somit kann ich mit Sicherheit sagen, das ich tatsächlich keinerlei Ahnung habe was passieren wird.“

In einem offiziellem PDF mit Produktionsnotizen zum Film ‚Zorn der Titanen‘, in dem Neeson erneut den olympischen Gott Zeus mimt, tauchte in seiner Filmographie tauchte folgende Info auf:

„Danach sieht man Neeson in Peter Berg’s Actionkracher ‚Battleship‘, sowie in Christopher Nolan’s heißerwarteten Action-Thriller ‚The Dark Knight Rises‘.“

Ob diese Info von Warner Bros. so früh und beabsichtigt veröffentlicht werden sollte, sei vorerst dahingestellt.

Auf der Pressekonferenz zu ‚Zorn der Titanen‘ wollte der Sender CNN auf Nummer sicher gehen und hakte nach. Neesons Antwort:

„Ich denke schon,“ meint er. „Ich habe allerdings keine Ahnung um was es in dem Film geht. Ich weiß gar nichts. Nichts. Ganz ehrlich, ich kann nicht einmal mit Sicherheit sagen, ob ich immer noch im Film vorkommen werde. Es ist ein Cameo-Auftritt, wenn man so will – sofern etwas davon übrig bleibt.“

Quelle: Warner Bros. production notes (PDF)CNN

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

25 comments

  1. Batman94 sagt:

    Er wird sicherlich zu sehen sein. Frag mich nur in wie fern.

  2. Kyp sagt:

    Ich vermute rückblicke bezüglich Banes Training oder einer anderen person *spoileryspoilero*
    Tod ist er ja nach BB mit ziemlicher sicherheit. aber ich find das ne super Sache die Filme noch mal so zu verknüpfen 🙂

  3. myotis034 sagt:

    DAS SIND DOCH MAL SEHR GUTE NEWS – begrüsse ich sehr! Und die Vorfreude wird damit „ein bisschen“ gesteigert. Auch wenn das jetzt wieder XXX nicht passt: NOLAN (’s BATMAN) FOREVER! Freundliche Grüsse, myotis034

  4. Kai sagt:

    Ich finde es auch schade, dass The Dark Knight eigentlich nichts mit Teil 1 und 3 zu tun hat! Er befindet sich in einer Art „Blase“! Damit die Gesellschaft der Schatten mit Gotham endlich fertig wird, braucht es einen Charakter wie Bane! Stärker als Batman und genauso, wenn nicht sogar gerissener! Aber egal welche Geschichte wie erzählt wird! Ich freue mich extrem darauf!

    • XXX sagt:

      War bei der vorigen Spider-Man Reihe ja auch schon so. Außer das Harry die Wahrheit erfuhr und Parker die Jane bekommen hat, hatte der zweite für die Gesamthandlung dort auch keinerlei Bedeutung im Nachhinein.

    • Sandro sagt:

      Naja, rein von der Thematik wäre der dritte Film ja nicht möglich, und wir kennen ja die Bilder von Bane mit Harvey Bild.

  5. myotis034 sagt:

    Mit TDK fällt der dunkle Ritter. Mit TDKR muss er die Bürde des Helden wieder annehmen. Ohne TDK könnte man den Anschluss zu TDKR gar nicht finden. Wieso eigentlich – zumindest anfangs dann – Gotham City mehrheitlich befreit ist von der Korruption und Kriminalität. Wieso sich Batman zurückziehen muss und sich seiner Existenz als dunkler Ritter nicht mehr sicher ist.

    Im ersten Trailer wird es auch (wieder mal sehr eindrücklich) in Szene gesetzt:

    „What if he doesn’t exist anymore?“ / „He must, he must…“.

    Boa, was für ein Dialog!

    Freundliche Grüsse, myotis034

    PS: Bitte meinen Kommentar nicht falsch verstehen. Versuche es nicht zu rechtfertigen. Sagen bzw. schreiben wir mal, es wäre der Versuch, eine mögliche Antwort auf einen Kommentar zu geben. Die entsprechende Interpretation liegt natürlich dann wieder beim Leser selbst. 🙂

  6. batbeuler sagt:

    trotzdem ist es vorstellbar das er NICHT tot ist. Immerhin reden wir hier von Ra’s Al Ghul…Er ist nicht umsonst über 600jahre alt….warten wir also ab

    • XXX sagt:

      Nicht bei Nolan. Und wenn doch, wäre das nach der Gesichtshälfte Two Faces der nächste Schritt, dass das nicht zum Realismus passt.

  7. Captain Harlock sagt:

    Es könnte doch auch sein, daß Ra’s Al Ghul
    überlebt hat und jetzt aus dem Koma erwacht ist.

    So könnte man den Lazarus-Mythos in die Realität umsetzen.

    Ra’s Al Ghul ist wieder auferstanden.

  8. The Dark Knight Begins sagt:

    Ich habe gehört der Joker starb an Medikamtenmissbrauch.

  9. Bane187 sagt:

    Aber nun zum Thema ich denke das ra’s und bane so eine Art Vater Sohn Beziehung führen. Ra’s ist Banes Mentor und wird in flashbacks zu sehen sein.

  10. Captain Harlock sagt:

    Ausser Liam wird es aber auch noch einen „jungen“ Ras geben.

  11. dabeggagaggi sagt:

    Ich tentiedere auch zu den Flashbacks.
    Verwirrend finde ich, dass Bane körperlich Batman überlegen ist (auch wenn Mr. Hardy dazu Spezialeffects braucht =P), Ra’s Al Ghul in Batman Begins zu Bruce etwas sagt wie du warst/bist (bin mir nicht 100% sicher) mein BESTER Schüler…?! Äh, gelogen kanns eigentlich nicht sein, weil Ra`s möchte dass Bruce seine Männer anführt (vllt. aber auch nur n paar um Gotham auszulöschen, das entzieht sich aber meiner Kenntnis). Ich weiß nicht groß der Zeitraum ist, zwischen dem Vorfall in den Bergen und dem Wiedersehn als Ra`s Wayne Manor in Brand steckt. Sollte in dieser Zeit Bane trainiert haben? Und wenn ja, wieso wollte er dann nicht dass Bane die Leute anführt (wenn er noch besser zu sein scheint als Bruce)?
    Seid ihr jetzt auch verwirrt? 😉
    Bane könnte ja theoretisch auch von Ra’s Al Ghul`s Tochter trainiert worden sein, aber dann wären die Rückblicke nicht unbedingt notwendig.

    Ich denke ja auch dass es möglich ist dass Ra’s Al Ghul Bane trainiert hat und daraus die Flashbacks resultieren (aber Herr Niesson weiß angeblich gar nichts von der Story, aber wenn er zum Dreh kommt und als Ra’s Al Ghul Bane trainiert ohne zu wissen welches Ziel Bane verfolgt… seltsam). Ich glaube daher dass man nicht sieht wie er Bane trainiert (wäre ja ähnlich wie bei Bruce und das haben wir ja bereits gesehn, wäre also nur nochmal Wiederholung), dass er Bane im Fimrückblick eventuell einfach nur eine Botschaft mitteilt oder einen Auftrag erteilt oder etwas über Bruce erzählt etc.

    P.S. Dass Bane187 Ausländer ist (bzw. Lateinamerikaner, schließlich wurde er in Santa Prisca geboren) haben wir bereits im Artikel über die Schöpfer von Bane erfahren.
    😉

  12. Batman94 sagt:

    Ich bin auch Ausländer..

    Ich tendiere auch ehr zu Flash Back´s. Zudem wird ja noch ein junger Ra´s Al Ghul von Josh Pence gespielt.
    Wurde von Nolan den offiziell bestätigt das Bane von Ra´s ausgebildet wird/wurde?

  13. Nico sagt:

    Ich denke auch dass es sich nur um Flashbacks handelnkann, wenn man der Aussage Glauben schenken kann, dass Neeson kaum Zeit am Set verbracht hat.
    Das einzige was mich ein wenig daran glauben lässt dass es doch eine Art „Auferstehung“ gibt ist ein Satz aus Batman Begins: Wenn Ras in Bruces Villa auftaucht bekommt er zunächst einen falschen Ras vorgestellt und sagt sinngemäß: “ Ich sah Ras al’Ghul sterben“. Dann taucht der echte Ras auf und sagt: “ Aber ist Ras al’Ghul nicht vielleicht unsterblich“. Dies könnte für mich eine Hinweis a la Nolan sein. Wir alle glauben wir sahen Ras in BB sterben. Dem ist aber möglicherweiße nicht so…
    Davon abgesehen halte ich aber wie eingangs erwähnt Flashbacks für das wahrscheinlichere.

    • Batman94 sagt:

      Hmm.. Daran könnte man vielleicht echt sagen das er zurück kehrt. Außerdem, wer sagt denn das Liam Neeson das einfach nur so sagt? Also das er nur „so kurz“ am Set war. Ich kann mir durchaus vorstellen das es eventuell mehrere und wichtige Szenen waren die er gedreht hat.8

    • Stefan Kraft sagt:

      @Nico: Ich empfand Ducards / Ra’s al Ghuls Äußerung interessanterweise auch immer als ernst gemeinte Andeutung auf seine in den Comics erwähnte Unsterblichkeit. Aber vielleicht spielt mir da wirklich nur mein Comicwissen einen Streich. 😉

    • Nico sagt:

      Gut möglich dasses nichts zu bedeuten hat und wir einfach zuviel hinein interpretieren wollen^^
      Wie ich schon sagte glaube ich auch nicht wirklich daran, jedoch kann es auch gut sein, dass diese Aussage doch mehr zu bedeuten hat als wir vll auf den ersten Blick glauben….

  14. dabeggagaggi sagt:

    Ja stimmt Batman94 ist Amerikaner und sogesehn auch Ausländer 😉

    Aber jetzt mal ernsthaft, ich meinte es irgendwo gelesen zu haben dass er von Ras trainiert wurde, aber das hier spricht dagegen:
    ”Er ist brutal. Er ist einfach Brutal. Er nutzt Brutalität zu seinem Vorteil. Er ist ein sehr kräftiger Kerl der zugleich unglaublich konzentriert wirkt, indem er einen ergebnisorientierten Kampfstil anwendet. Das Ergebnis ist klar. Versteht ihr was ich meine? Ganz nach dem Motto: Verpiss dich und stirb. Schneller. Noch schneller. Alles ist schon vorher durchdacht. Bevor du merkst, das er dich getroffen hat, hat er schon jemand anderes einen Schlag versetzt. Es geht ihm nicht ums kämpfen. Es geht um das Massaker. Er ist eine Maschine. Er ist eine Abrissbirne. Sein Stil ist roh und schmutzig. Angefangen bei kleinen Gelenkmanipulationen, bis hin zu Schädelbrüchen, zerschmetterte Brustkörbe, Tritte gegen das Schienenbein oder Knie oder Nacken oder gegen das Schlüsselbein, Genickbruch bis hin er seine Faust durch den Brustkorb von jemanden schlägt um ihm das Rückgrad rauszureißen. Das sind seine Methoden um ungestraft davon zu kommen.”

    Hört sich nicht nach Ra`s al Ghoul an…

  15. Batman94 sagt:

    Jaa in dem Sinne schon 😀

    Eben, das hört sich überhaupt nicht nach Ra´s al Ghul an. Ehr nach dem Santa Prisca Bane. ES WURDE JA AUCH BISHER noch nichts bestätigt, von daher mal abwarten 😉 Aber er wird ja irgendwann auch ein Assassine. Also zumindest in den Comics.

  16. Bane187 sagt:

    Vielleicht wurde er auch zum assassinen ausgebildet aber nach dem tot von ra’s ist er halt ein kleines bisschen angepisst und zereist deshalb jeden Menschen der im dumm kommt weil im der Weise ra’s fehlt also nicht das Bane wie ein wilder Hund ist der sich von der Leine gerissen hat sondern nun halt seinen weg ein schlägt und der weg heißt MASSAKER

  17. Batman94 sagt:

    Hm.. Naja mal abwarten. Jedenfalls hoffe ich nicht das Nolan ehrlich alles abgeändert hat. Ich würde es klasse finden wenn Nolan einführen würde das Bane in seinen Träumen(Albträumen) eine Fledermaus Artiges Wesen sehen würde. Wer Knightfall gelesen hat weiß was ich meine.
    Wenn Nolan wirklich ALLES abgeändert hätte, würde ich es doch SEHR SEHR schade finden.

  18. John Rambo sagt:

    Geschrieben von John Rambo am 30 März 12 um 18:51

    Ich weis gar nicht was ihr alle gegen XXX habt.
    Wenn man sich die ganzen Kommentare anguckt und den Blog, könnte man meinen
    TDKR ist eine neue Religion oder etwas derartiges. Der ganze Hype ist ja völlig übertrieben.
    Es ist einfach schade das man The Dark Knight so sehr hypet und man nicht zugeben kann, dass man den ganzen Erfolg Ledgers tot zu verdanken hat. Wenn man sich Batman Begins anschaut, hat er um die 400 Mio. eingespielt. Und TDK über eine Milliarde…. Das liegt bestimmt nicht dadran, dass der Film so gut war.
    Und zum Thema realismus… wie realistisch ist es denn, dass ein Mann in einem Amreeanzug ein ganzes SWAT- team alleine fertig macht??? sehr unrealistisch!!! wie Realistisch ist es denn, dass ein einzelner Mann (Joker) einfach so alleine eine Stad kaputt machen kann und die Polizei kann nichts dagegen tun…??? Sehr unrealistisch!!! Vorallem ist das Gesicht von Harvey Dent unrealistisch ohne Ende und auch die Vorstellung, dass die Polizei einen Mann im Batmananzug ruft um ihnen zu helfen. Batman ist und bleibt für immer eine Comicfigur und es ist schade, dass das vielen nicht klar ist. Und schade das der Erfolg eines Filmes, dem Tod eines Mannes zu verdanken hat.
    Nicht falsch verstehen ich mag auch Batman und habe es in meiner Kindheit angeguckt aber TDKR wird eben viel zu viel gehypet.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer