Menu

Info zu den „Birds of Prey“-Kostümen

Die Dreharbeiten zu ‚Birds of Prey (And The Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)‘ stehen in den Startlöchern. RevengeOfTheFans.com versorgt uns mit einer kleinen Info zum Kostüm-Design der Raubvögel.

Unter der neuen Führung von DC Films-Chef Walter Hamada sollen die Visionen der Filmemacher im Vordergrund stehen und das DC Films-Universum nicht zwangsweise vereinheitlicht werden. So kann ein Film so knallig wie zuletzt ‚Aquaman‘ aussehen, im nächsten Moment wie ein erwachsener Low-Budget Thriller wie ‚The Joker‘.

Und so beschreibt RevengeOfTheFans, dass die Kostüme in ‚Birds of Prey‘ zwar sehr cool daher kommen werden, allerdings auch nicht besonders hervorstechen werden. So der Wunsch von Regisseurin Cathy Yan.

Chris Messina, welcher im Film den Viktor Zsasz verkörpern wird, zeigte sich nun mit wasserstoffgebleichter Mähne in der Öffentlichkeit. Wird dies auch sein Look für den Serienkiller sein?

Die Dreharbeiten zu ‚Birds of Prey‘ starten kommenden Montag. Der US-Kinostart ist für den 7. Februar 2020 geplant. Ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

1 Kommentar

  1. Visual Noise sagt:

    Bin mega auf kommende Bilder gespannt… Kann mir den Film visuell oder erzählerisch so gar nicht vorstellen!?

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Comicheld on Jetzt bei Netflix: TITANS!: “Nein, spielt nicht im gleichen Universum.
  • Visual Noise on Jetzt bei Netflix: TITANS!: “Und GOTHAM lohnt sich tatsächlich etwas durchzuhalten!? Gerade als Comic-Freund sind verschiedene Charaktere und Entwicklungen zum Lachen komisch oder neu…
  • Visual Noise on Jetzt bei Netflix: TITANS!: “Rein zeittechnisch liegt es natürlich sehr weit auseinander... Aaaber ich stelle mir den gleichen Kosmos immerhin noch vor! xD

Umfrage

Worauf hofft bzw. freut ihr euch 2019? Mehrfachnennungen möglich.

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...