Menu

Hot Toys kündigt ‚Justice League‘ Figurenreihe an

Eine kostspielige Zeit kündigt sich für alle Hot Toys und Justice League-Fans an. Die Merchandise-Firma aus Hong Kong liefert einen ersten Teaser zu ihrer Produktpalette zu ‚Justice League‘.

 

Ein erstes Teaser-Foto zeigt 7 der knapp 30 cm großen und vollbeweglichen Figuren aus dem Film. Neben Flash, Aquaman, Cyborg, Superman und Wonder Woman sind auch 2 Batman-Figuren abgebildet. So wird Batman in seinem leicht modifizierten Standard-Kostüm, sowie im neuen Tactical-Suit erhältlich sein.

UPDATE: Ein erstes Bild vom Ausstellungsbereich der SDCC zeigt die neuen Figuren, auch wenn Flash und Aquaman noch ohne Kopf auskommen müssen:

JUSTICE LEAGUE Hot Toys at the Sideshow booth at #sdcc!!!!

Ein Beitrag geteilt von Steve Weintraub (@colliderfrosty) am

Auch das Batmobil aus ‚Justice League‘ wird ausgestellt:

Check out the massive Hot Toys Batmobile from Justice League on display at #sdcc. Looks amazing

Ein Beitrag geteilt von Steve Weintraub (@colliderfrosty) am

Die Preise pro Figur dürften sich wieder bei 250 Euro aufwärts pro Figur bewegen.

Wir rechnen damit, dass die Figuren auf der kommenden San Diego Comic-Con näher vorgestellt werden.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

13 comments

  1. Kyp sagt:

    Ich sammel Hot Toys Figuren und möchte mal kurz bei dem Preis eine Warnung aussprechen:

    250€ kommt mehr oder weniger hin. Leider liegt man damit über dem Zollfrei betrag und darf pro Figur zwischen 80 und 100€ oben drauf latzen. Wenn man da unvorbereitet dran geht, kann einen das bei einer Bestellung sehr spontan in die Eier treten, das erfährt man oft erst, wenn die Figur schon beim Zoll ist. Darum eine kleine Warnung an alle, die vorhaben sich die zu bestellen.

    Trotz des massiven Preises sind diese Figuren ein Traum für jeden Sammler.

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Stimmt natürlich alles – deswegen auch meine Anmerkung „aufwärts“. Eigenimport kann tatsächlich hohe Zusatzkosten verursachen. Bei deutschen Händlern wie Fistco hat man dann den entsprechenden Endpreis, der zwischen 250 und 300 Euro liegt. Die HT-Preise haben schon extrem angezogen und das bei immer weniger Ausstattung.

      Wie handhabst du das? Eigenimport oder über einen Händler?

      • Kyp sagt:

        Ich importiere die selbst direkt von Hot Toys. Da kommt man am Ende ziemlich genau auf 300. Vom Bestellen bis zum Erhalt dauert es dann aber auch 6 bis 10 Monate ,also zahlt man eigentlich eine ~200 Rate und eine ~100 Rate bei Ankunft.

        Der Vorteil ist, das Hot Toys im eigenen Shop pro Figur Sondereditionen anbietet mit mehr Zubehöhr, als bei der selben Figur von anderen Händlern. Ich habe zum Beispiel Joker und Harley aus Suicide Squad bestellt und im Hot Toys Shop hatte Harley zusätzlich zum normalen Zubehöhr ihren Holzhammer und Joker hatte einen Hammer, die Rasierklinge und das Handy.

        Wenn man sich so eine teure Figur kauft, dann kann man sie auch mit allem Zeug kaufen. Außer natürlcih man findet einen Händler, der sie hier massiv billiger verkauft. Der Man of Seel Superman zum Beispiel, war für kurze Zeit beim deutschen Amazon für etaws über 100, da habe ich sofort zugeschlagen.

        Im Endeffekt Glückssache.

    • Ben sagt:

      Ein kleiner Trick bei teureren Figuren aus den USA, ist der, dass man seine PayPal-Rechnung VOR der Zahlung in einen kleinen und großen Betrag aufteilt/aufteilen lässt…
      Dann lässt man den geringeren Betrag vom Verkäufer in die Zollerklärung schreiben…
      Landet das Paket beim Zoll zeigt man dem Mitarbeiter die PayPal-Rechnung mit dem geringeren Betrag… Und schon fallen die Gebühren weitaus geringer aus bzw. entfallen komplett…
      Auf die Art und Weise kann man sehr gut einsparen…

  2. Jonathan Hart sagt:

    Ich habe die James Bond Autos einige Zeit gesammelt, bis man keinen Platz mehr hat.
    Und in ein paar Jahren verfällt der Wert.
    Auch bei Hot Toys?

    • Kyp sagt:

      Eher im Gegenteil. Eine geöffnete, tadellose Hot-Toys Figur kann man für mindestens den Einkaufswert, wenn nicht mehr verkaufen. Der Dark Knight Joker zum Beispiel geht mit bis zu 1000€ über die Theke

      • Batcomputer Batcomputer sagt:

        Wobei dies stark von der jeweiligen Figur abhängt. Einen 66er Batman (auch Robin) hat man nach einer Zeit zum Schleuderpreis bekommen, Jor-El war auch „günstig“ zu bekommen. Bei den ikonischen Figuren sieht das natürlich anders aus und kann extrem hochgehen.

  3. Alex H sagt:

    Das batmobile interessiert mich sehr.

    Weißt du in welchem Maßstab es zu kaufen gibt?

    Ich sammel weiterhin Batman’s Autos im Maßstab 1:18 und mir fehlen halt noch das aktuelle Fahrzeug, sowie das aus “ Batman & Robin“. Das letztere wird vielleicht nie hergestellt. Mein bestand ist zwar von Hotweels, aber die Marke ist mir egal, Hauptsache die Qualität ist sauber ausgeführt.

  4. dabeggagaggi sagt:

    Waaaaaaaas???!!! Die 66’er sind sowas von ikonisch 😋

  5. Jonathan Hart sagt:

    Es gibt einen Artikel bei CBM, wo bessere Fotos abgelichtet sind.
    Aber ein Foto dürfte ein Fake sein.
    Der Superman hat nur einen drei Tage Bart/Flaum.
    Aber der Rest sieht nicht schlecht aus.

  6. Jonathan Hart sagt:

    Wie lange halten die Hot Toys Figuren, wie ist der Wert nach 10-20 Jahren?

    • Benjamin Souibi sagt:

      1. Stunde BWL: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis…
      Soll heißen: Wenn sich in 20 Jahren keiner mehr dafür interessiert, gibt’s die Figuren zum Schleuderpreis…
      Derzeit wird mit Merchandising der große Reibach gemacht, indem man alles verwurstet…
      Wer kauft sich diese Sachen?! Was “Hot Toys“ anbetrifft, sind das vermehrt ältere Sammler, die A. die Kohle haben und B. ihre Kindheit noch mal aufleben lassen wollen…
      Denn davon hat man in 80ern nur geträumt…
      Ferner hängt ein guter Preis von der Langlebigkeit und der Popularität ab…
      Wenn ich an die ersten SW-Figuren zu Star Wars Episode 1 denke, die seinerzeit stolze 30 DM pro Stück gekostet haben, dann sträubt sich mir das Nackenhaar, wenn ich sehe, dass die Figuren bei diversen Auktionshäusern für 5 Euro und weniger verhökert werden…
      Am Ende ist es “Glückssache“…
      Eine wirklich gute Investition bis zum heutigen Tag waren die SW Master Replicas…
      Da kann auch keine Aktie mithalten…
      Aber in Anlehnung an “Lex Luthor“: Am besten Du kaufst Land…

  7. Benjamin Souibi sagt:

    Inwiefern “halten“???

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer