Menu

THR bestätigt: Jason Momoa spielt Aquaman

Jason Momoa ist schon seit Monaten im Gespräch um eine Rolle in ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘. Auch wenn es der 34-jährige Hawaiianer immer wieder abstreitet, so bestätigt ihn nun das Branchenmagazin The Hollywood Reporter als Herrscher des Königreichs von Atlantis.

Aquaman_wormyt_zpsfba10404Damit ist es noch nicht offiziell bestätigt – das wäre es erst, wenn sich Warner Bros. dazu äußert – aber eine Bestätigung seitens des Hollywood Reporters hat erfahrungsgemäß ein sehr großes Gewicht.

Momoas Agenten, sowie Warner Bros., haben sich bislang nicht zu der Meldung geäußert. Vielleicht will man sich dies für die anstehende Comic Con aufbewahren. Oder ist damit nun etwas aufgeflogen, was man sich als Überraschung für den Film überlegt hatte?

Interessant ist auch, das der THR-Artikel erwähnt, ‚Batman v Superman‘ und ‚Justice League‘ würden direkt hintereinander gedreht werden. Dies war bislang auch lediglich ein Gerücht.

Jason Momoa verkörperte 2011 ‚Conan‘ in der gleichnamigen Neuverfilmung, gehörte zur ‚Stargate: Atlantis‘-Stammbesetzung und fiel in der ersten Staffel der HBO-Serie ‚Game of Thrones‘ besonders durch seine physische Präsenz auf.

Aquaman wurde 1941 von Paul Norris und Mort Weisinger geschaffen. Aquaman, mit richtigem Namen Arthur Curry, ist der Sohn des Menschen Tom Curry und der Atlantis-Bewohnerin Atlanna. Als Konsequenz seiner atlantischen Abstammung kann der Herrscher von Atlantis unter Wasser atmen, mit Meerestieren telepathisch kommunizieren, extrem schnell schwimmen und auch an Land ziemlich schnell rennen.

Aquaman zählt seit 1960 zu den Gründungsmitgliedern der Justice League.

Aquaman trident pose

Quelle: The Hollywood Reporter

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

18 comments

  1. Sephiroth sagt:

    Wär komisch ihn mit blonden Haaren zu sehen… lieber Aquaman mit dunklen… kann man sich zur Not aber mit abfinden… aber ich hoffe, dass nicht wie auf dem Bild oben kurze Haare tragen wird… sieht nicht aus imho..

    Weiß allgemein nicht, warum Aquaman in den neuesten Adaptionen kurze Haare hat… ich kenn den nur mit langen und das passt auch viel besser… naja mal sehn.

    Finds btw. immer wieder krass, dass Momoa als Conan so ganz anders aussieht… wenn ichs nicht besser wüßte, würde ich sagen, dass dieser Conan von nem andren Schauspieler gespielt wird als etwa Ronon Dex von Star Gate. Schon merkwürdig wie sehr Veränderungen der Haare (in dem Fall Dreads gegen normales Haar) das Aussehen beeinflussen…

  2. batman01 sagt:

    coooooool :))

  3. foh sagt:

    Hehehe… ne hakenhand wär schön recht lustig eigentlich

  4. Sephiroth sagt:

    Echt? Kurios…

    Sieht dennoch mit langen besser aus ^^ und jetzt wo du es sagst… ja… die Hakenhand hab ich auch schon lange nicht mehr gesehen… sehr schade.

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Ob er mit besseren Haaren besser aussieht ist bestimmt Geschmacksache. Aber schon allein aus praktikablen Gründen müsste sich Aquaman eher für kurze Haare entscheiden. Die lange Mähne würde ihm im Action-Getümmel unter Wasser sicher zu oft im Gesicht herumschwirren. Vom anschließenden Föhnen gar nicht erst zu reden … 😉

    • The Mini ROCK sagt:

      Batcomputer, mit genügend Haarspray ist das alles kein Problem.
      Metropolis 9 Uhr, die Frisur sitzt!

      David Hasselhoff hat dank Baywatch großen Anteil an seiner Popularität.

    • Sephiroth sagt:

      Hast natürlich Recht 😉 aber das ist ein Superheld, der würde seine Haare schon entsprechend in Form halten können xDD

  5. Cutter sagt:

    So bleiben die Verantwortlichen wenigstens ihrer Linie treu, die Heldenrollen mit schauspielerischer Mittelmäßigkeit zu besetzen.

    Auch ein Talent 😉

  6. Batfreak sagt:

    Khal Drogo hat er sehr gut verkörpert. Der war für mich in den Büchern unumsetzbar… Gut Conan hat er, wie ich gehört habe, verkackackt. Aber ich glaube nicht, dass sie den Typen ohne Screentests genommen haben. Schlimmer als Mr. Freeze geht eh nicht.

  7. DragoMuseweni sagt:

    Jason Moma finde ich einen guten Schauspieler den ich schon in SGA mochte und in Conan und Game of Thrones, dewegen bin ich da sehr zuversichtlich.
    Das mit den goldenen Haaren erinnert mich an einen Super-Saiyajin.

  8. Kyp sagt:

    Er als Aquaman? Tja, was gibts da noch zu sagen? ich bin höchstgradig zufrieden.

  9. Dark Knight81 sagt:

    Cool….
    Jason ist für mich eh ein guter und überzeugter Schauspieler…
    Bin gespannt wie sie ihn als aquaman darstellen…
    Vielleicht spielt danach dan die Rolle des kratos in god of war Verfilmung?
    Dan hat er schon in drei fantasy filmen/Serien mit gemacht wo er in zwei überzeugt hat ( conan und game of Thrones ) und nun in bvs…
    Wie gesagt hoffe dan das er das Fenster offen bekommt für die Rolle des kratos

  10. BatmanBegins19892014 sagt:

    Tja, eine Comicvorlage ist eine Sache. Hätten die DCler doch bloß andere Nebenhelden erschaffen als Aqua-Man und ähnliche schräge Vögel. Denn dagegen wirken selbst Popey und ALF noch realistisch. Damit wurde das Nolan-Universum definitv ge-Batman-und-robinned. SCHADE. Aber ich hoffe, dass wenigstens die Hero Turtles einen kleinen Gastauftritt gegen Killer Croc haben werden, einfach so von Mutant zu Mutant…. wäre immer NOCH lieber als Coca-Cola-Man und „Aquarium-Mann und Blaubarschbube“ etc.

  11. Batfreak sagt:

    Ich kann die Kritik, ohne dass wir auch nur eine Sekunde des Films gesehen zu haben, nicht verstehen.
    Ich erinner mich noch gut, dass viele sich darüber aufgeregt haben, weil Bane kein 3 Meter Koloss wurde/war und er nur ein Terrorist mit einer Maske war und jetzt soll der bloße Name Aquaman dem Film einen lächerlichen Anstrich geben?
    Abwarten. Ich möchte mal an Robert Downy jr erinnern… was haben wir uns aufgeregt und und dann hat er uns weggehauen und einen zeitgenössischen Tony auf die Leinwand gezaubert.
    Ich kann mir sehr gut einen Aquaman vorstellen, der durch die Einflüsse des Weltenwandlers im Indischen Ozean ein wenig angenervt ist. Oder gar die Aktivitäten des Weltenwandlers die Existenz des Aquaman erklärt: genetische Veränderungen oder das Atlantis vom Strahl tangiert wurde…

  12. Black_Arrow sagt:

    Ich würde die Besetzung richtig geil finden. Ich mochte Jason unglaublich gerne in SGA als Ronon… Also sehr sehr geil wenn es stimmt.. Das Bild sieht oben jetz nicht so schlecht aus!

  13. Katze sagt:

    Also da seh ich aber mal so überhaupt keinen Grund zu motzen.
    Ist dich alles okee ?
    WISO denn auch nicht ? Wer weiß was sonst noch alles im Meer lebt ?
    Auf jeden fall nix haariges , weil wie es batcomputer schon sagte,
    Lange Haare sind nur störend und unpraktisch in Wasser ,
    Hab auch noch nie einen Fisch mit Haaren gesehen XD .
    Vermutlich weil im Wasser Haare Null Sinn machen.
    Und Haarfarbe ist doch wohl unwichtig hoch 3.
    Hab da mal gelesen das es solche haaratrappen geben soll,
    Manche nennen diese Perücken !!
    Komische Dinger , die ermöglichen einem doch einfach jede Farbe und
    Haarlänge zu tragen die man will ;).
    Jedenfalls bin ich froh das nach den richtigen Besetzungen gesucht wird,
    Und nicht das man irgendjemanden einfach seiner Glatze wegen als Lex besetzt XD .
    Hurra zum Glück sind da Profis am werk 😉

  14. Tremor sagt:

    Ganz offensichtlich will man damit Marvel (recht wörtlich) das Wasser abgraben, denn Prinz Namor / The Submariner sieht in den Comics wesentlich asiatischer aus als Aquaman.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer