Menu

Heute im Kino: Batman – The Killing Joke

Nur heute ist der Animationsfilm ‚Batman: The Killing Joke‘ noch vor Home-Release in den deutschen Kinos zu sehen.

Zur Einstimmung gibt es einen neuen Clip aus dem Film:

httpvh://youtu.be/b14hYr9_ikg

Auch in den USA war der Film einen Tag lang im Kino zu sehen und spielte 3,2 Mio. Dollar ein.

UPDATE: Wie uns Christoph Wolf per Facebook wissen lässt, ist ‚The Killing Joke‘ bereits als Digitaler Download bei Amazon.de für 9,99 EUR erhältlich. Auch bei iTunes ist der Film bereits vorab käuflich zu erwerben.

Auch der Soundtrack zum Film kann für 9,99 EUR bei Amazon.de oder für 8,99 EUR bei iTunes  geordert werden.

In Deutschland wird der Film am 4. August auf DVD und Blu ray erscheinen:

-> DCU Batman: The Killing Joke auf DVD bei Amazon.de vorbestellen
-> DCU Batman: The Killing Joke auf Blu ray bei Amazon.de vorbestellen
-> DCU Batman: The Killing Joke inkl.Hardcover-Comic auf Blu ray vorbestellen
-> DCU Batman: The Killing Joke inkl. Joker Figur bei Amazon.de vorbestellen

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

5 comments

  1. bjoern sagt:

    Wir kommen gerade aus dem Kino und ich muss mich leider der allgemeinen Kritik aus den USA anschließen. Die zusätzliche Story um das ganze auf Filmlänge auszudehnen ist doch etwas lieblos eingearbeitet und teilweise einfach langweilig. Der Animationsstil, über den bereits viel geredet wurde, wird dem comic leider nicht gerecht. Da hol ich das nächste doch lieber das comic aus dem Regal anstatt die Blu ray. 😉

    Btw: 13,50 pro Person für dieses „Event“ waren dann doch etwas happig, vor allem wenn man noch die länge des Films berücksichtigt.

  2. Michael Bane sagt:

    Mag sein aber wann kommt so ein „Batman“- film mal in die kinos ?

  3. Marcel sagt:

    Blue Ray Box ist gerade angekommen.
    Die Joker Figur ist … Naja … Ganz nett.
    Jetzt freue ich mich auf den Film. Bin gespannt…

  4. Ash sagt:

    Der Film ist nicht schlecht. Aber auch nicht so berauschend wie erhofft. Das Batgirl Intro, wirft ein anderes Licht auf die Geschichte, macht jedoch das Ende noch schwerer Nachvollziehbar. Die Animationen sind nicht so schlecht, wie man beim Trailer hätte befürchten können, jedoch auch nicht überwältigend. Da wäre auch mehr drin gewesen. Für mich war das Talent von Mark Hamill schon fast verschwendet, dennoch bin ich froh, dass er nochmals in die Rolle des Jokers geschlüpft ist. Ich hoffe inständig, dass es immer noch nicht das letzte mal war :-/

    Die Batman Animated Filme haben ihren Zenit bei Batman: The Dark Knight returns und Under the Red Hood erreicht, so scheint mir. Erzählerisch so wie Technisch.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer