Menu

Henry Cavill liebäugelt mit Batman & Superman-Film

Der neue Superman-Darsteller Henry Cavill wäre laut einem Interview mit dem SFX-Magazin einem Treffen der Superhelden nicht abgeneigt.

batman_superman_2

In meinen Augen wäre der uralte Batman/Superman-Konflikt sehr interessant, denn beide stehen für die zwei Seiten einer Medaille und unterscheiden sich in ihren Methoden komplett. Es wäre eine sehr interessante Story zu erfahren, warum und wie die beiden zusammenarbeiten. Das könnte eine großartige Story werden.

Und auf die Frage, ob es zu solch einem Treffen kommen könnte:

Wer weiß? Ich bin mir sicher das jede menge an Ideen derzeit bei Warner Bros. umherschwirren.

Quelle: SFX

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

35 comments

  1. XXX sagt:

    Nur würde Cavill-Superman es nicht mit diesem Batman zu tun kriegen. Die Gründe, weshalb das so ist, will ich aber nicht nochmal im Detail durchkauen. Weiß ja eigentlich so jeder, welche Gründe das sind. Aber etwas kacke ist es schon, dass man jetzt einen neuen Batman einführen muss, obwohl man mehrere Jahre hatte, an Stelle von Superman Returns schon so einen Superman zu bringen und neben diesem und Bale noch die anderen League-Mitglieder vorzustellen.

  2. EsIstDer Pinguin! sagt:

    Gibt es eigentlich eine seite wie diese nur zum thema marvelhelden oder ähnliches ?

  3. Batman87 sagt:

    Mir persönlich wäre nur wichtig, dass man im Film 80 % Superman/Batman zu sehen bekommt und nur 20 % Bruce W/ Clark K. Und das Batman als erfahrener Detektiv dargestellt wird, der wie in der JL Zeichentrick-Seire immer nen Ass im Ärmel hat 🙂

  4. Michael sagt:

    Man könnte ja den Batman aus „Batman Returns“ nehmen……nur schade das Michael Keaton schon etwas älter geworden ist :'(

  5. Lucius sagt:

    Gute Idee. Die geisterte aber auch schon in den 90er Jahren bei Warner rum. Wenn die Story stimmt kann da sicherlich was grossartiges bei rauskommen. Warum muss es Nolans Batman sein? Der war nach Clooney der schlechteste. Wenn dann wirklich eher dem klassischen Batman Keaton. Überhaupt muss es nicht mal ansatzweise was mit Nolan zu tun haben. Warum nicht einen neuen jungen krativen Menschen die Chance geben?

  6. Batmna95 sagt:

    Ja ein frischer Batman-Darsteller ist sicher notwendig, da Bale ja nur Interesse hätte wenn Nolan am Start ist und der hat ja gesagt dass er Batman „lebewohl“ gesagt hat. Nur die Frage ist wer? Am Besten einen unbekannten Darsteller, irgendjemand der gut passt.

  7. Batman94 sagt:

    Find die Idee echt gut. Nur das wird jetzt recht schwer nen neuen Batman und vor allem wirklich passenden Darsteller zu finden.

  8. dent78 sagt:

    in welchem universum war nolans batman nach clooney der schlechteste? daß clooney der schlechteste batman war kann man ja nicht abstreiten.aber daß nolans batman am zweitschlechtesten war ist ja wohl völlig daneben.so sehr ich keaton auch als batman mag und die burtonfilme auch,nolans batmantriologie und bale als batman waren bisher das beste was man aus batman herausholen konnte.schwer zutoppen!

    • Lucius sagt:

      Geschmackssache. Und wenn ich als Zuschauer mich immer frage ob Batman vielleicht Hustensaft braucht weil er einfach übertrieben die Stimme verstellt ist das übel. Bale ist ein guter Darsteller. In Prestige mochte ich ihn sehr. Aber hier war er eben ne Nummer schlechter. Wenn es zu solch einem Team Up kommen soll dann bitte einen frischen Darsteller. Vielleicht beide gerade als sie ihre Superhelden Rolen einnehmen.

  9. Nightwing sagt:

    Schon alleine das man sagt, Nolans Batman war schlechter als Clooneys, ist Käse. Entweder war Nolans schlechter als Schumachers oder Bale schlechter als Clooney.
    Netter Punkt mit der Stimme. Aber das war schon so gewollt. Sie wurde von Film zu Film zu Film tiefer und härter gemacht. Recherchier mal warum, dann kannste es als Kritikpunkt auffassen, falls es immer noch nicht schlüssig ist.

    Nochmals… Ich denke Warner hat schon deutlich gemacht, worauf es hinaus läuft. Nolan ist Producer. Ist für mich Zeichen genug, siehe Kevin Feige bei Marvel!

    • Lucius sagt:

      Warum kann man Meinungen nicht akzeptieren? Die Stimme ist einfach lächerlich für mich und fertig. Das des so gewollt ist ist logisch. Trotzdem ist es völlig daneben. Wo steht das Nolans Batma schlechter als Clooney ist? Bitt lies erstmal genau bevor du irgendwelchen Quatsch schreibst Danke!

  10. matchesmalone sagt:

    Wenn es zu so einem Film käme sollte er aber wirklich auf einer erfolgreichen Worlds Finest Storyline basieren. Der neue Batman müsste gut mit Metas umgehen können. Die Gefahr bei so einem Zusammentreffen ist groß, dass es eine zu seichte Story wird, die unter den Effekten untergeht. Welche Superschurken würden sich denn gut ergänzen? Joker und Luthor fand ich schon immer etwas unpassend. Dann schon eher Ras und Luthor, wobei ein aufgehetzter Metallo oder Parasite zusammen mit Bane, Man-Bat oder Croc das Ganze noch interessanter machen würde.
    Darkseid und Doomsday sind meiner Meinung nach eine Nummer zu groß und wären geeignetes Justice League Material.

  11. XXX sagt:

    Fändet ihr Nolan-Anhänger es wirklich so toll, würde Bale seinen Ruhestand aufgeben und somit den letzten Funken Daseinsberechtigung von Rises nehmen?

    • Captain Harlock sagt:

      Rises ist zwar das Ende aber gleichzeitig ein Neubeginn!
      Bruce Wayne ist nicht tod also ist alles möglich. Ausserdem hat man ihn
      in BB auch schon für tod gehalten und er ist wieder auferstanden.
      Die Welt braucht Batman Der Stählerne ist nicht genug.

    • XXX sagt:

      Nur dumm, dass der ganze dritte Film so gestaltet war, um genau zu diesem Ende zu kommen. Wenn der jetzt doch weitermacht, hätte man auch gleich mit Dark Knight erst mal Schluss machen können.

  12. Captain Harlock sagt:

    Warum sollte Superman nicht in die Welt von Nolans Batman passen ???
    Bei den Avengers hat es doch auch geklappt, daß Thor und Ironman im gleichen
    Universum existieren können und diese beiden kommen aus noch viel
    unterschiedlicheren Welten als Batman und Superman.
    Vielleicht macht Nolan das ganze Theater nur, daß er wieder von Warner das OK bekommt,
    eine/n Idee/Film umzusetzen, wie damals Inception.
    Wenn man oben die beiden Zusammenschnitte von Batman und Superman Trailern
    ansieht, hat man das Gefühl das gehört so zusammen.

  13. Batman94 sagt:

    Ich bin ich sage jetzt mal „Nolan-Anhänger“ und muss XXX zustimmen. Es würde einfach nicht passen. Einfach weil es zwei komplett verschieden Welten sind. Ich sehe Bale auch als besten Batman Darsteller. Aber man sollte eben manchmal aufhören wenn es am schönsten ist.

  14. Ras al Cool sagt:

    WB muss einen neuen darsteller etablieren. es gibt keinen anderen weg. jemanden der genau wie cavill, der bats für einige jahre verkörpern kann,

    • Ras al Cool sagt:

      also jemanden der für eine längere zeit batman darstellen kann – das wollte ich mit meinem kommentar ausdrücken 🙂

  15. Nightwing sagt:

    Ich könnte mir einen Karl Urban, Luke Evans oder Joe Manganiello durchaus vorstellen. Auch wenn es euch jetzt kontrovers aufkommt… Meiner Meinung nach allesamt würdige Schauspieler die vielleicht beim richtigen Regisseur noch über sich hinaus wachsen.

  16. Batman89 sagt:

    Muss zustimmen der letzte Teil war für 3 1/2 Std echt lang und war schon über das ende verärgert als ich aus den Kinosaal kam. Höre immer nur Nolan….
    sollte es je zu einen Batman Superman Film kommen wäre Ich nicht abgeneigt wieder Tim Burton als Regiseur anzuheuern.
    Muss zugeben Batman und Batmans Rükkehr waren die besten Filme der Batman Reihe, ein sehr düsteres Ghotam City, tolle Musik und veränderte Charaktere wie z.B der Pinguin als Missgeburt oder eine getötete Sekrtärin die als Catwoman wiederbelebt wurde.
    Halt alles eigene Ideen die nicht gerade aus den Comics übernommen wurden und trotzdem den Film Interessant machten und Lust auf mehr machen.

  17. neodoria sagt:

    @ XXX: Du laberst einen Käse, das es kaum auszuhalten ist… Gottseidank ist deine Meinung nicht maßgebend für den Rest von uns.

    • XXX sagt:

      Ich schreibe nicht mehr Käse, als ihr immer hier ablasst, du kleiner Sp*****n

      Und noch einen draufzusetzen: ihr Nolan-Anhänger mögt es nicht glauben, aber es gibt tatsächlich welche, die Dark Knight regelrecht verabscheuen, weil dieser in ihren Augen nichts mehr mit Batman zu tun hat und denen es recht wäre, würden alle Kopien von ihm in Flammen aufgehen. Ja, die Wahrheit kann manchmal echt bitter sein. 😀

  18. Katze sagt:

    @neodoria
    Muss dir beipflichten.
    Er (xxx) denkt eben das seine Meinung repräsentativ für jeden ist.
    Darum schmeisst er auch alle nolan Fans in einen Topf.
    Kann sein das nicht jedem nolans Trilogie passt.
    Gibt bestimmt Leute denen catwomans Entstehungsgeschichte in
    Returns gefallen hat, warum versteh ich auch nicht weil es irgendwo irgendwie
    Überhaupt keien Sinn macht. Aber ich kann die Aussage so stehen lassen
    Weil das eine Sichtweise ist.
    Ich kann zb die Kritik an rises nicht nachvollziehen, kann aber trotzdem
    gut mit leben wens nicht jedem gefällt.
    Brauch jetz auch nicht x einträge zu schreiben weil ich allen alles pomadig machen will.
    Wie offt kommt man aus nem Film und anderntags bleibt nichts hängen ?
    Das nolan seine Trilogie so stehen lassen will find ich voll Oke.
    Rundum gelungen für mich.
    Ich will nich das jetz wieder ausgegraben wird und umgeschrieben und am Schluss
    is es Quatsch .
    Wer weiss , wen MOS tatsächlich so philosophisch und bewegend daherkommt
    wie die Trailer ob es dan nicht besser ist den auch so stehen zu lassen.
    Weil auch sups eine moderne Geschichte ( Trilogie)
    Selbst tragen kann.
    Es muss auch nicht auf Teufel komm raus eine jla verfilmt werden,
    Nur damit man aufs avengers Schiff aufspringen kann.
    Klar, Geld regiert die Welt.
    Und aufzuhalten is das nicht.
    Aber bei Marvel hatte man vor vielen Jahren einen ganz klaren plan.
    Dazu wurden die richtigen Leute verpflichtet und hart gearbeitet .
    Das ist der Grund warum The avengers so viel Erfolg hatten.
    Die Qualität ist ja auch da, besser als ich mir es davor vorstellen konnte.
    Also bitte, ich warte gerne noch 4-6 Jahre wen dafür das Ergebnis stimmt.
    Ansonsten is einfach Geld zeit und Fans verschrottet worden.
    Wie gesagt, is meine Meinung .
    Katze Ende
    Miau 🙂

  19. Ras al Cool sagt:

    why u no spread love everybody?!^^

  20. Nightwing sagt:

    Was suchst dann hier im Forum, du Vollidiot. Bleib aufn Teppich und laber uns nicht voll, wenn du eh immer ne kontroverse Meinung zu allem und jeden hast. Dir sollte, wenn du Dark Knight ja so verabscheust, bereits um die zehntausend Mal aufgefallen sein, dass der größte Teil die Filme feiert und diejenigen, die anderer Meinung sind, sich sachlich dazu äußern. Du gehörst da als einziger nicht zu. Vielleicht solltest du dich dann mal fragen ob das hier noch der richtige Ort für dich ist, wenn von vornerein immer anderer Meinung bist. Such dir andere arme Schweine die du nerven kannst.
    Ja, die Wahrheit kann manchmal echt sehr bitter sein. Du gehst nämlich zu 95% jedem hier aufs Ei mit deiner herablassenden Art 😉

  21. Katze sagt:

    Ach :))
    Lasst xxx doch nun in Ruhe :).
    Ich meine wen ich xxx seh lese ich schon nicht mehr weitter ;).
    Intoleranz muss und sollte mit Ignoranz bestrafft werden .
    Weil alle schaffens hier ihre liebe zur Figur Batman in
    Konstruktiven Beiträgen kunnt zu tun.
    Es ist immer schwer mit Leuten die keine Freunde haben,
    Und sich ihr frustpotenzi an anderen sehr anonym abzutun.
    Das er nolans Idee von einer modernen Batman Geschichte
    Anscheinend nicht jeder verstand zu verstehen mag ist zwar bedauerlich,
    Aber nicht das Problem anderer .
    Und in diesem Sinne xxx tu uns allen einen gefallen und Fahr doch
    Bitte deine Arroganz etwas runter,
    Wirst sehn, so findest auch du wiedermal nen Freund XD .
    Ich für meinen Teil freu mich nun riseig auf den baldigen Start
    von MOS .
    Und danach kann endlich wieder nach vorne geschaut werden 🙂
    Freu und miau

  22. Katze sagt:

    @nightwing
    100% 🙂

  23. Sonkratos - z sagt:

    Nolan hat seine Intepretation seitens Batman gezeigt, wieso versteht das einer nicht? Es ist vorbei, und Nolan tat genau das mit Batman wie er ihn eben gerne gesehen hätte oder sich Bats eben vorstellt. Er leibt eben diese Realistischen ansatz, selbst gedrehte Stunts und kaum CGI einsätze.

    Immer müssen einige Kritisieren, nicht verstehen oder was schlimmeres anstellen, Vergleichen! Und das auch noch mit The Avengers! Das von seiner Machart gänzlich anders war und mehr Fantasy als Thriller, Action sein wollte. Ich weiß ja nicht was ihr euch unter einem Batman Film vorstellt, aber sowas kitschiges wie Burtons Batman will und kann ich heutzutage nicht mehr dulden. Ein Neuer Regisseur kann meine Meinung nach mal drankommen. Denke so an Justin Lin, oder andere nicolS Winding Refn. Die haben Talent und würden wieder ne andere Intepretatiin von Batman zeigen. Seht die TDK Trilogy als ein Realistischen werk an, als neue herangehensweise und eines das viel Liebe zum Detail mit sich bringt und Qualitativ überzeugt hat.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer