Menu

Gerücht: Ist Bane für „The Batman 2“ geplant?

Die Figur Bane hatte ihren letzten filmischen Auftritt in Christopher Nolans ‚The Dark Knight Rises‘ und in dem Animationsfilm ‚Batman: Hush‘. Die Jungs von Heroic Hollywood möchten in Erfahrung gebracht haben, dass ein Auftritt Banes möglicherweise für kommende Batman-Filmprojekte geplant ist.

Nach dem überraschenden Erfolg von Todd Phillips Joker möchte die Seite exklusiv erfahren haben, dass die DC-Führungsriege versucht hat, einen eigenständigen Bane-Film zu pitchen. Allerdings soll das jetzt vom Tisch sein, da Warner Bros es vorzieht, Bane für zukünftige Batman-Filme aufzusparen. Der Bane-Film sollte lose an Batman: Vengeance of Bane angelehnt sein.

So wird von Heroic Hollywood spekuliert, dass Matt Reeves plant, Bane in The Batman 2 auftreten zu lassen.

 

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

35 Kommentare

  1. Avatar NightwingX sagt:

    es gibt natürlich genug gute Geschichten aus der Vergangenheit die mit bane sind jedoch ist die aktuelle Comic Reihe Batman bane City ein ebenfalls gutes Vorbild als Ideen Geber für eine zukünftige bane Verpflichtung. Es wäre auch mal schön nicht zu sehen das Bane am Ende wieder nur der Handlanger war😅.

    Ich erwähne Bane City weil dies ein aktueller Comic Streifen ist indem Bane alle Intrigen usw will nicht spoilern haha sehr gut im Griff hat.

    Zu empfehlen Nightwing Over

    • Avatar Two-Face sagt:

      „Es wäre auch mal schön nicht zu sehen das Bane am Ende wieder nur der Handlanger war“

      Definitiv… Bane wurde ja erfunden um Batman sowohl körperlich als auch geistig überlegen zu sein. Das sagt doch schon alles.

      Ich plädiere mal auf eine Kombo mit Bane und Deathstroke.

      Bane: körperlich und geistig Batman überlegen
      Deathstroke: taktisch mindestens ebenbürtig zu Batman

      Das wäre mal eine Herausforderung für Batman. Vielleicht sogar zu viel für ihn. Man könnte ihn in einem ersten Kampf so richtig ablosen lassen so dass er erkennt dass er die beiden alleine nicht bewältigen kann… Und dann könnte man Nightwing ins Spiel bringen der ihn unterstützt.

      Bane muss natürlich mit Luchalibre Maske und Venom daher kommen. Ein Traum wäre Dave Bautista…

      Naja… Ich spinne nur ein bissl herum.

      • Avatar the DK rises sagt:

        „Bane muss natürlich mit Luchalibre Maske und Venom daher kommen. Ein Traum wäre Dave Bautista…“

        Sehr geil, wäre ich auch auch dafür!

      • Avatar NightwingX sagt:

        Two Face deiner Spinnerei gefällt mir sehr gut. Würde das gerne weiter spinnen sogar sagen das bane eigentlich jemand auch ist der andere Schurken inszeniert.

        Z.b könnte er deathstroke anheuern um Batman auf Trapp zu halten genauso würde er z.b firefly anheuern um etwas Unruhe zu stiften und im Hintergrund zieht er die Fäden. Schlägt Batman in einer ersten Konfrontation,anschließend helfen Nightwing und Robin (Tim Drake) die Handlanger zu schlagen. Gefolgt davon das das bane sich im Robin sowie dick kümmert und lassen ihn anschließend episch gegen Batman antreten. Das wäre zumindestens ein erster Klappentext 😂.

        Bevor einer meint das slade nicht als Handlanger von bane arbeiten würde. Doch würde er slade ist der Auftraggeber egal solange das Geld und die Mission stimmen 😂.

        Ich liebe es über Möglichkeiten des Dark knights zu spinnen.

      • Avatar Two-Face sagt:

        „Würde das gerne weiter spinnen sogar sagen das bane eigentlich jemand auch ist der andere Schurken inszeniert.“

        Definitiv. Bane ist meiner Meinung nach ganz klar als Oberschurke konzipiert.

        Und ja, Deathstroke lässt sich definitiv anheuern, da er ja ein Söldner ist, das muss seinem Status als Hauptantagonist keinen Abbruch tun.

        Deine Story hört sich gut an. Allerdings würde ich in einem epischen Schlusskampf Deathstroke gegen Nightwing antreten lassen. So richtig schön Martial Arts mit Schwert gegen Stöcke usw….

        Batman darf dann gegen Bane so richtig auf die Fr… bekommen und muss ihn dann quasi überlisten um zu gewinnen…

        Bane wird einen auf Kraft ausgelegten Kampfstiel haben, ähnlich der der Lucha Libre Wrestler, mit schweren Faustschlägen und Würfen.

        Die Maske bei Bane muss sein. Cool wären dann noch die roten Augen. Keine Ahnung warum sich bis jetzt jeder Regisseur so schwer mit dieser Maske tut.

        Und auch das grüne Venom müsste sein. Wie gesagt wäre mein Favorit Dave Bautista. Ich hab auch kein Problem damit wenn man dann, nach der Venom Zufuhr, digital noch nach hilft. Es muss nicht sein wie beim Hulk aber man könnte ihn dann digital noch größer machen und ein zwei Muskelpakete mit drauf packen. Das sollte bei heutiger Technik kein Problem sein.

        Was Deathstroke betrifft haben wir meiner Meinung nach optisch bereits eine nahezu perfekte Version im Abspann von Justice League gesehen…

      • Avatar NightwingX sagt:

        Ja bei einem endkampf zwischen Nightwing und slade sage ich nicht nein. Ich war schon sehr glücklich die beiden im Titans Finale kämpfen zu sehen. Das in einem Film Weltklasse.

        Deathstroke am Ende von justice League war optisch perfekt bin ich voll bei dir.

        Bautista für bane finde ich auch eine gute Wahl er passt auch aufgrund des südländischen Hintergrunds sowie von der Statur.

        Ihn anschließend mit bissle venom und cgi zu pushen müsste definitiv machbar sein. Bin ein großer Fan von realen Settings jedoch darf man an bane trotzdem bissle manipulieren. Die Interpretation von Bane in Arkham origins sollte da als gutes Vorbild dienen.

        das Mit der wrestler Maske darf eigentlich auch nicht die größte Hürde sein😅 ist aber natürlich leichter gesagt als umgesetzt.

        Können wir nicht gemeinsam mit dem Batcast ein Drehbuch bei Warner einreichen ? Haha

      • Avatar Two-Face sagt:

        Definitiv. Wir sollten uns aber vertraglich zusichern dass Warner in keinster Weise am finalen Schnitt rum fummeln darf…

        Was die Maske betrifft hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. 🙈
        Dazu müsste man nur die Origin ein klein wenig abändern.

        Was wäre wenn Papa Bane ein mittelmäßiger Wrestlet wäre der eben immer mit dieser Maske auftritt. Bane Junior wäre dann ein riesen Wrestling Fan und sein Papa wäre sein größter Held. Leider gerät sein Papa dann auf die schiefe Bahn. In Latein Amerika könnte ich mir irgendwas mit Drogenkartellen oder so vorstellen. Jetzt könnte sein Papa bei einer Razzia getötet werden.
        Womit wir jetzt wieder bei der original Origin wären… Bane müsste also die Strafe des Vaters absitzen. Als einziges Andenken an seinen Papa würde Klein-Bane eben nur noch die Maske bleiben. Der Rest im Gefängnis ist ja bekannt.
        Bane würde dann halt im Kampf in Gedenken an seinen Vater immer dessen Maske tragen.
        Ich würde Bane nur im Kampf die Maske tragen lassen und in allen anderen Szenen eben ohne Maske so dass man auch was vom Schauspiel von Bautista mitbekommen kann.
        Ich glaube dass Bautista unter der richtigen Anleitung durchaus schauspielerisches Potential hat.

      • Avatar NightwingX sagt:

        Das mit dem finalen cut ist sehr wichtig 😂😂 lass uns gleich ins Kino die Mega Version raushauen keine halben Sachen und keine extra heim Kino Version.

        Für eine Sekunde hatte ich das Gefühl deine bane origin sei eine wirkliche Elseworld Origin.

        Ich hoffe sehr das in the Batman aufgrund der bisher bekannten Charaktere ein tolles world Building stattfindet und eben die Wege ebnet für eine tolle filmreihe.

    • Avatar JasonTodd62 sagt:

      Das ist eine echt gute Story, aber wäre das für diesen jungen Batman Version nicht etwas ZU früh Nightwing – geschweige denn Robin – auftauchen zu lassen? 😄

      Ansonsten bin ich voll dabei 🤘🏼

  2. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    Warum nicht beides?! 🤔😲🤔

  3. Avatar Face sagt:

    Warum nehmen die nicht mal Schurken, die es bis dato nicht auf der Leinwand gab? So hält man Batman filmisch doch auch viel frischer…

    Meine Most Wanted Schurken sind: Clayface, Man-Bat und Mr. Freeze …

    • Avatar Ken Masters sagt:

      und jetzt kommt bestimmt irgendein Besserwisser und sagt Freeze gab es doch verkörpert durch Arnold.

      • Avatar Face sagt:

        All die Inkarnation von Schuhmacher kannst du doch durchweg durch die Bank in die Tonne kloppen…Two Face, Riddler, Posion Ivy, Mr. Freeze, Bane…waren alle gleich dümmlich und lächerlich…Two Face und Bane haben wir ja schon bekommen als vernünftige Umsetzung…Der Riddler wird jetzt folgen hoffe ich…
        Mr.Freeze ist ja so ein Wunschkandidat für mich, weil ich die Kombo Batman und Eis/Schnee einfach sehr gerne mag…

      • Florian Florian sagt:

        „Two Face und Bane haben wir ja schon bekommen als vernünftige Umsetzung“

        Na ja, mit den Jahren werde ich immer unzufriedener mit dem Two-Face aus „The Dark Knight“. Da fehlt mir einfach was…

      • Avatar Elias Wayne sagt:

        Ich hoffe immer noch das Batman es mall mit Deathstroke zu tun bekommen. Wenn das passiert würde ein feuchter Traum aller Batman Fans wahr werden. Bane hatten wir ja schon auch wenn ich eine Comic Getreue Version mit dem Gift Venom auch auf der Leinwand begrüßen würde.

  4. Avatar Visual Noise sagt:

    Ein Bane-Solo-Drama wäre ja zuuu gut gewesen… Die Zeit im Pena Duro und seiner Mutter, die fulminante Metzelei, gefolgt von der Einzelhaft und der spektakulären Flucht, mit der heftigen Rache-Übernahme!!! Wuhahahhahaha!!! Das wär was geworden…

    Aber ersma stehen ja schon paar Klopper in der Warteschleife!? Nicht wieder zu viel wollen,wa!? Und ob eine Bane Darstellung zu Battinson passt,muss sich auch noch beweisen…

  5. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Wie wäre es Euch am liebsten?
    Zwei Personen verkörpern Bane (normaler Schauspieler und großer bulliger Typ) oder eine Jekyll/Hyde Version durch Drogenkonsum abnormalen Kräften?

    • Avatar Face sagt:

      Motion Capture…So erweckt man auch den Hulk zum Leben…Und wenn man Bane auf Venom darstellen will, fast gar nicht anders möglich…

      • Avatar Bertman sagt:

        @Face
        hulk ist aber noch mal deutlich größer/stärker als bane. (einige absurdere optische interpretationen mal ausgenommen.) und natürlich grün. den nimmt man ja nicht mehr als mensch wahr. da ist mo-cap ja alternativlos und funktioniert deutlich besser.
        einen mo-cap bane kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen. zumindest nicht überzeugend. dafür ist bane trotz allem zu menschlich. oder sollte für meinen geschmack zumindest noch menschlich aussehen.

      • Florian Florian sagt:

        Motion Capture würde ich auch vorziehen, aber nur wenn die Jungs von Weta involviert sind. ;)

      • Avatar Benjamin Souibi sagt:

        Da „Battinson“ alles andere als durchtrainiert ist, benötigt man keine CGI-Variante, um Größenunterschied o.ä. darzustellen… 😂🤣😂
        Ein echter Schauspieler reicht da vollkommen aus… 🙂😀🙂
        „Dave Bautista“ als „Bane“ wäre eine sehr gute Wahl…

    • Avatar the DK rises sagt:

      Ich wäre für Jim Parsons als Bane, damit der Pattison auch eine Chance hat…
      (Ne war nur Spaß, um wieder für Diskussionen zu sorgen.)

      Ich würde gerne mal einen Bane sehen, wie in Knightfall.
      Das ginge auch ohne CGI und nur mit einem Darsteller.

      Wenn man es nicht zu sehr übertreibt, würde ich mich auch über einen zum Ende der Geschichte aufgepumpten abnormen Bane freuen. Der sollte aber immer noch intelligent sein, keine Hulk-Kopie

      • Avatar Face sagt:

        Dann müsste man aber mindestens „The Mountain“ aus Game of Thrones casten (was ich schon für TDKR gemacht hätte)

      • Avatar Bertman sagt:

        ja, optisch wär das schon super.
        leider ist der mann halt nicht wirklich ein schauspieler.
        und für bane, als hochintelligentem strategen, braucht man eben auch jemanden der zumindest in bisschen spielen kann.

  6. Avatar Michael Bane sagt:

    Also ein solo film wäre schon hammer gewesen, vielleicht kommt dieser ja noch als animationsfilm. Eine mischung aus Swensons und Hardys Bane wäre geil. Aber am besten wäre die version aus Arkham Origins :-)

  7. Leider hatte wir Bane ja schon in The Dark Knight Rises und jetzt auch in der Serie Gotham. Ich hoffe das wir endlich mall einen Kampf zwischen Batman und Deathstroke zu sehen bekommen werden.

  8. Avatar Jokerfan sagt:

    Ich würde mich über Scarface, bzw. den Bauchredner, oder Prof. Strange freuen.

  9. Avatar Captain Harlock sagt:

    The Rock wäre für mich der ideale Bane !
    … aber bitte keinen Maulkorb Bane mehr, komme mir zur Zeit
    selbst wie einer vor, wenn ich mit Maske beim Einkaufen bin.

  10. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Für The Batman soll der Joker im Film vorgestellt werden, laut CBM.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare