Menu

Gerücht: Der Joker in ‚Batman vs. Superman‘?

Was nun folgt ist reine Spekulation: Larry Fong, Kameramann für Batman vs Superman twitterte heute folgendes Bild und lässt die Vermutung aufkommen, das er uns damit etwas sagen will…

20140515-210742.jpg

Was meint ihr? Werden wir den Clownprinz des Verbrechens in BvS zu sehen bekommen? Und wollt ihr das überhaupt?

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

63 Kommentare

  1. EsIstDer Pinguin! sagt:

    Ich denke ein guter einstieg für den joker wäre wenn er am ende des films auftaucht und dann im jl-film eine große rolle spielt
    Und wenn es einen joker gibt dann muss er mehr wie der aus den arkham games oder aus the dark knight returns part 2 sein
    Nicht so unlustig und ernst wie der von nolan

  2. Captain Harlock sagt:

    Ich befürchte, der Film wird eine Verfilmung des Comics THE DARK KNIGHT RETURNS. 🙁

    Da kämpft Batman gegen Superman und der Joker ist auch mit dabei.

    Die Flunderfledermaus auf Batflecks Azug sieht auch wie in dem Comic aus.

    Batman sieht aus wie Wildcat.

    Schade, momentan kann ich mich überhaupt nicht auf den Film freuen 🙁

  3. CookieFresh sagt:

    Also wenn das passiert, dann raste ich aus.
    Seit The Dark Knight wurde für mich der beste Joker ALLERZEITEN geschaffen. Das war eine so unglaubliche Leistung die man für mich nicht toppen kann.
    Auch die Geschichte hinter dem Dreh um Heath Ledger, wo selber gesagt wurde wie er sich verändert und in der Rolle lebt ist für mich unglaublich.
    Von daher kann ich nun wirklich nur hoffen das sie Joker nicht mit reinziehen. Da ich Batman vs Superman schon als Vergewaltigung vom Batman Francis ansehe.

  4. H3llNuN sagt:

    @Captain Harlock : Snyder hat doch von Anfang an gesagt das er sich nach The Dark Knight Returns richtet. Es ist sein LieblingsComic. Also keine Überraschung.

  5. H3llNuN sagt:

    Ich fände es nicht nur zu früh, sondern auch langsam echt überladen. Wie viele Personen sollen denn noch Teil des Films werden? Noch denke ich das der Film Hammer wird, gerade nach den letzten Pics, aber wenn ich höre wer alles mitspielen soll, und die Liste wächst immer mehr, dann sorge ich mich das die Figuren zu wenig Raum haben sich zu entwickeln bzw. zu wenig Raum da ist um gut in den Film eingebracht/vorgestellt zu werden.

  6. Dark Knight81 sagt:

    Nicht das der Film wie watchman wird.. Zack kennt man ja das gern mal viel zu viel in filmen reinpackt 🙁

  7. mindfields sagt:

    Also, das Snyder sich nach THE DARK KNIGHT RETURNS richten wird,…..ok!!! Dennoch glaube ich nicht das das ganze in diese Richtung geht. Grund dafür, wir reden ja immernoch über eine Fortsetzung von MAN OF STEEL!! THE DARK KNIGHT RETURNS ist ja ganz klar eine Batman Story, wo Superman eine eher kleine Rolle einnimmt, bzw. lediglich das Ende großartig mitbestimmt.

    Das der Joker vorkommt glaube ich eher weniger, ich glaub das ist ein Gag!! Dennoch, why not!! Immerhin wurde ja oft darüber geschrieben das Lex Luthor eher nicht die klassische Rolle einnimmt, sondern man seine intelligente Seite zeigt,….als Businessman etc.! Wieso sollte er dann nicht Hand in Hand mit dem Joker was drehen…..

    Ich bin trotzdem immernoch gespannt,….an dem Projekt nimmt mir nix, aber auch gar nix den Spass und die Freude :-)))))

  8. Krayzee sagt:

    Also ich weiss nich warum ihr jetzt ausgerechnet auf Joker kommt…
    Das steckt lediglich ne Karte in was zylindrischem!
    Und da ich es schon wiederholt geschrieben das man beide zusammen nur auf der Psychoschiene angreifen kann (denn dort ist auch Superman angreifbar) und ich mir Dr. Hugo Strange gewünscht habe, wäre doch der Mad Hatter auch keine schlechte Wahl 😉

  9. ChrisGenieSnyderNolan sagt:

    mmmmmhhh … Da darf man gespannt,.. was WB/DC alles noch so vorhaben xD

  10. Red Robin sagt:

    die rolle von heath als joker ist zwar geandios..aber:soll es jetzt nie wieder einen joker in einem film geben??gut,bei den arkham games fände ich es auch nicht gut wenn er bei arkham knight wieder eine rolle spielen wird..andere gegner die man nicht aus anderen filmen kennt wäre auch eine super idee..da gibts ja noch einige (z.b.der mad hatter)in einem neuen film ist es aber meiner meinung doch ok (zwar nicht unbedingt nötig) wenn der joker eine rolle spielen wird

  11. Red Robin sagt:

    joker ist nun mal batmans hauptbösewicht..bei superman lex luthor,der ja bei ‚batman vs superman‘ auch mit dabei ist und in den alten superman filmen auch mit dabei war..vielleicht tun die sich auch zusammen.wurd eher ne lego batman 2 verfilmung (lego batman:the movie) 🙂

  12. Captain Harlock sagt:

    Wenn der Film so wie

    – „Batman in Metropolis“

    aus der Superman Animated-Serie werden würde, wäre SUPER ! 🙂

    Da ist alles drin, was ein Superman / Batmanfilm braucht.

  13. The Mini ROCK sagt:

    Muss ja kein Joker sein, wer soll den überhaupt spielen?
    Vielleicht ist das ein Geheimcasting gewesen?
    Batman in Metropolis war cool, hoffe er wird so ähnlich.

  14. Red Robin sagt:

    irgendein batman bösewicht müsste meiner meinung nach auf jeden fall vorkommen..warum denn nicht DER Bösewicht Nr.1???

  15. Olli sagt:

    Für mich ist es sogar schon, dass zweite Indiz (auch wenn sehr schwache!)

    Die Fratze im Rauch hinter Batman auf dem Artikel von vor 3 Tagen ( http://www.batmannews.de/gothamglobe/big-news-das-ist-ben-affleck-als-batman ) erinnert mich stark an die Clownskulpturen, die es z.B. in den Batman Arkham Games gibt. Glaube nicht, dass ein Kommunikationsdesigner (o.ä.) eine solch offensichtliche Fratze übersieht. Viel eher finde ich sie ideal platziert. ( Im Schatten von Batman, hinter seinem Rücken, verfolgt ihn)

    Meine Meinung:
    Den Joker wieder raus zu kramen wäre einfach zu viel Joker für zu kurze Zeit. Es gibt 10 andere Bösewichte die mindestens genau so interessant sind wieder Joker im Batmanuniversum, die eine neue Chance zum Chaos verbreiten, verdient haben.

  16. GothamKnight sagt:

    Vielleicht Daniel Day Lewis ?
    Ich fände es geil wenn der Joker in der letzten Szene des Films kurz erscheinen würde. Oder als Post Credit Szene..
    Aber: es ist eine Man of Steel Fortsetzung wo Batman, meiner Meinung nach, nicht viel screentime bekommen wird. Ist spannender wenn alle Charaktäre in dem MOS Universum langsam eingeführt werden.

  17. The Mini ROCK sagt:

    Ich würde den Murdock Darsteller vom A-Team Film nehmen.
    Sharlto Copley.
    Oder ein älterer Joker, Mel Gibson, würde wirklich gut passen!

  18. realbatman sagt:

    Eher doch adam brody. Adrien hat eine zu große nase. Und die zu schminken würde jegliches budget sprengen.

    • The Mini ROCK sagt:

      Als Joker Adrien Brody, okay.
      Als Jockette oder Harley Quinn, Halle Berry, küssen können sie sich ja.
      So einen grossen Riecher hat er ja auch nicht.

    • Captain Harlock sagt:

      @ The Mini ROCK

      sorry, aber die Heule Berry geht ja garnicht, die war ja als Catwoman schon ne Zumutung 🙁

      Andrea Sawatzki wäre genial als weiblicher Joker !!! 😉

  19. Sephiroth sagt:

    Also in der animated Serie, also dem Crossover von Superman und Batman Adventures kamen auch Joker und Lex als quasi Bindeglied für die Story ins Spiel, damit es sich überhaupt ereignen konnte, dass Batman und Superman zum ersten Mal aufeinander treffen…

    Weit ab vom Schlag ist dieser Gedanke also nicht…

    Die Frage nur: Der Film hat jetzt schon so viele Chars und Joker ist nicht gerade ne kleine Nummer, die man notfalls nur in 1,2 Szenen am Rand zeigen könnte, wie das imho mit Cyborg und Wonder Woman noch machbar wäre…

  20. Red Robin sagt:

    warum nicht nochmal jack nicholson?? 😉

  21. Bane187 sagt:

    Jokers Nase ist ja nicht gerade klein also würde der Zinken von Adrien Brody passen.

  22. realbatman sagt:

    Nun ja. Ein joker darsteller sollte mehr als zwei gesichtsausdrücke zu bieten haben und das is bei adrien einfach ein ding der unmöglichkeit. Da könnte man ja gleich so schauspielerische flaschen wie hayden christensen, benedict cumberbatch oder chris pine als joker besetzen wenn man den film an die wand fahren will.

  23. Dark Knight81 sagt:

    Also watchman war meiner Meinung nach nicht sein bester Film…

    Darum hoffe ich das er Batman vs Superman auch nicht so macht wie der watchman Film…
    In den Kinos war ein flop…

    Und wegen dem Joker? Nun ich finde auch wen er eine Rolle spielen sollte dann so wie in Batman begins.. Also das für den nächsten Film eine Anspielung an Joker kommt…

    Zack soll den Film nicht mit mehr Bösewichts und Helden bombadieren…
    Langt schon das wonder women mit macht ( kleine Rolle ) und angeblich dieser Roboter im Gespräch ist…

    Mit man of steel hat er ein guten Start hingelegt,aber er soll jetzt nicht diesen Film über werfen mit lauter Helden usw…

  24. The Mini ROCK sagt:

    Wie wärs dann mit Charlie Sheen, Matthew McConaughey, Tim Roth, Robert DeNiro?
    Ich würde Charlie Sheen wieder einen guten Film gönnen, „Mein guter Onkel Joker“.

  25. Red Robin sagt:

    oder mark hamil..die stimme kennt man ja schon!!

  26. Captain Harlock sagt:

    Mein Jokerfavorit :

    Robert Knepper alias Theodore „T-Bag“ Bagwell aus der serie Prison Break !!! 😉 🙂 😉

    Der war in der Rolle so dermaßen Genial 🙂 PERFEKT !!!

  27. Batman-fan89 sagt:

    Heath Ledgers Leistung war gut aber müssen wir Jahre warten oder soll die Figur jetzt in Filmen verboten bleiben?
    Würde ich gut finden Joker mit Lex Luther im Film einzubauen oder eine Andeutung zum Schluss.
    Frage ist wer könnte evtl den Part übernehmen? wäre zum beispiel für William Dafoe oder Chispin Glover aus Willard

  28. Bane187 sagt:

    Die drehen doch back too back dann ist der Joker wenn er kommt 100% für den JL Film gedacht

  29. bane111 sagt:

    Was ist denn jetzt eigentlich mit dwayne Johnson welche Rolle übernimmt er denn nun ? Oder ist dazu noch nix bekannt ?

  30. H3llNuN sagt:

    Robert Knepper oder William Dafoe könnte ich mir auch super vorstellen.

  31. Lil' wayne sagt:

    @captain harlock
    Bin ganz deiner Meinung.
    Hab vor längeren mal wieder ein paar prision break folgen und da dachte ich mir auch das der dafür super wäre.

  32. Katze sagt:

    Vielleicht braucht’s ja ww aquamen der Roboter typ 😀
    Und wer auch immer noch für das große finale zum Schluss .
    Wenn Batman sich vielleicht doch Verstärkung gegen kal-el besorgt
    Um ihn ins exil zu verbannen.
    Dann wär der Film nicht überladen,
    Einzelne Charaktere wurden schonmal Schlagkräftig vorgestellt.
    Und der Teppich für jla ist auch ausgelegt,
    In der eine riesige Bedrohung Superman aus dem Exil und ins Team
    Befördert.
    Und näher auf verschiedene Charaktere wird Dan in weiteren Filmen eingegangen .
    Muss ja nicht gleich alles bei Marvel kopiert werden.
    Ist für Comic Neulinge im Kino vielleicht auch interessant auf einmal einige
    Unbekannte Figuren zu sehen.
    Damit wären eventuell auch schon potenzielle zukünftige Kino gänger geboren.
    Ich Denk dc will der jla und seinen Helden auch einige Filme geben,
    Da bleibt absolut genug zeit damit sich ein Charakter entwickeln kann.
    Ich würde mich auf den Joker freuen,
    Wer weiß schon, vielleicht hatt Bruce im laufe des Films einen Flash back vom
    Joker.
    Bin einfach mal gespannt was für News man während den Dreharbeiten so bekommt.
    Dan fängt das große spekulieren an.

  33. realbatman sagt:

    Ja knepper als joker. Beide daumen hoch.

  34. Alexander M. E. Schrobitz sagt:

    Wenn der Joker Comic-Authentischer wird als Heath Ledgers Joker, bin ich dafür – aber wer könnte jemals Jack Nickelson das Wasser reichen??? Zumindest kenne ich keinen bis 45-Jährigen Darsteller. Auch muss ich als bekennender Fan der Batman-Comics gestehen, dass ich nie ein Batman/Superman-Comic gelesen habe, dass gut war. Superman verdirbt einfach die Gesamtatmosphere, in der Batman/Gotman-City vorkommen. Auch sind die Superman-Comics bescheiden (um es höflich zu formulieren) die in Gotham spielen. Auf jeden Fall wird es ein hartes Los, dass da die Autoren gezogen haben – denn die Erwartungen werden sicher gigantisch ausfallen. Bei beiden Fans. Denen von Batman ebenso wie denen von Superman. Auch wenn Superman ein Charakter ist, der längst überholt ist – und seit einigen Jahrzehnten neu geschrieben werden müsste.

  35. H3llNuN sagt:

    Also Hush ist eine meiner Lieblings Stories. Und Superman hat gut reingepasst. The Dark Knight Returns und den beinhalteten Auftritt von Superman fand ich auch „Super“ 😀 (habe aber nur die Filme gesehen)

  36. Suspiria sagt:

    Knepper als Joker HAHAHAHA guter witz. Wird nicht passieren.

    Und Joker nicht im 2 Teil sondern erst im 3, wie von vielen hier gefordert wird? Also dann wäre meiner Meinung nach der 2 Film unterladen und der 3 überladen. Fand The Dark Knight, mit joker und two face, jetzt auch nicht gerade überladen, und man kann davon ausgehen, dass MOS2 jetzt keine 99min sondern eher so 158min lang sein wird.

    Was soll der 2 Film denn einem schon Großartig zu bieten haben mit Superman Batman und Lex Luthor. Hmm mal überlegen. Die 3 Charactere Spielen alle in einer anderen Liga. Superman ist zu Stark für Batman, und Lex zu schwach für die beiden. Hab da echt kein mögliches Drehbuch vor Augen, wäre froh wenn mir hier einer etwas vorschlagen könnte.

    Batman ist bereits alt und erfahren, dass heisst der Joker existiert bereits! Oder sehe ich das Falsch?

    Eine Art Arkham Asylum Joker, der ausbricht wäre doch obergeil. Auf einmal Unruhe in der Stadt, Batman muss zurückkehren(ok tdkr, kennen wir natürlich schon) so könnte der film die nötigen Reize setzen. Wir könnten anfangs eine etwas andere Beziehung zwischen Batman und Joker kennen lernen, ähnlich the Killing Joke.

    Nein, Nein entweder Joker und Lex gegen Batman und Superman, oder gar nicht. Dann haben wir die big 4, im 2 teil, welcher den durchschnittlichen ersten Teil wieder ein Stück weit vergessen machen kann.

    mit guten Sachen kann man einen Film nicht überladen, man sollte dann halt auch nur schauen, dass Lex, Joker und der Batman auch Wirklich Gut werden, und wie man den Fokus setzt.

  37. auszweimachdrei sagt:

    also,ich wüsste nicht was dieser wink sonst bedeuten sollte…jeder der sich nur ungefähr in dem universum auskennt, weiß, was da eine spielkarte zu bedeuten hat. oder sehe ich das falsch?

  38. Batman94 sagt:

    Reicht doch wenn er einfach nur so angedeutet wird wie in Batman Begins. Die Karte muss aber trotzdem nichts heißen.

  39. H3llNuN sagt:

    Zum einen kann man sehr wohl einen Film mit guten Sachen überladen. Ich fand zum Beispiel Venom in Spiderman 3 gut. Weil der Film schon überladen war hatte Venom nur ne Screentime von gefühlt 5 min.

    Dann kommt noch hinzu das Batman und Superman zu Anfang auch Gegner sind (sagt ja schon der Projekt Titel Superman vs. Batman). Somit hat Superman als Feinde Batman und Lex, Batman wiederum Superman und Lex. Dann weiß man nicht wie Wonder Woman eingeführt wird. Sofort als Verbündete, welche Batman und Superman klar macht das sie auf der selben Seite stehen? Oder doch als weitere Skeptikerin gegenüber Superman und Batman, also auch möglicherweise Feindlich? Dann ist nun auch noch Cyborg im Gespräch. Auf ihn trifft auch das zu was ich über Wonder Woman geschrieben habe. Und nun sprechen wir auch über Joker als möglichen Feind?

  40. Suspiria sagt:

    Ja Spiderman 3 war eindeutig überladen. Zuerst Grenn Goblin, dann wiederum der Sandman, dann wiederum flashbacks aus der Vergangenheit, dann die Symbiose, der Kampf gegen sich selbst und den schwarzen Anzug, dann letzendlich der Kampf gegen Venom. Und die liebe zu Mary Jane und und und Emo Peter Parker. HAHA.

    Spiderman 3 war ein absoluter Overkill.

    Kann man aber echt nicht Vergleichen, da Superman jetzt schon kein unbekannter mehr ist. Und Batman und den Joker brauch man auch nicht viel zu erzählen. Lediglich Lex Luthor welcher noch Jung ist und am Anfang steht, sollte nicht zu kurz kommen.

    Anthony Hopkins hatte in das schweigen der Lämmer auch nur 16 min Screentime.

  41. Suspiria sagt:

    Ok anscheinend ist Cyborg wirklich schon confirmed. Schade. nimmt mir schon ein stück weit die freude an BvS. Da kannste ja 1 und 1 zusammenzählen. Cyborg entweder von Batman oder Lex gesteuert, um ein paar weitere Kämpfe ala Dragon Ball Z gegen Superman zu bestreiten.

    Tut mir Leid aber wer will diese stupiden Transformer/Iron Man CGI Kämpfe denn bitte sehen?

    • Batcomputer sagt:

      Cyborg ist nicht bestätigt, lediglich die Variety berichtete, er wäre dabei. Bestätigt ist er erst, wenn Warner Bros. ihn auflistet oder er von den Machern bestätigt wird. Und auch wurde nicht Cyborg, sondern sein Alter Ego Victor Stone erwähnt. Über die Größe der Rolle ist nur bekannt, das sie sehr klein ausfallen soll.

      Kurz gesagt: bislang kein Grund sich darüber große Gedanken zu machen 😉

  42. Black_Arrow sagt:

    Vielleicht sieht es auch so aus. Bruce und Lex kennen sich (jesse Eisenberg spielt sicherlich nen jüngeren Lex als Kevin Spacy) vielleicht durch die Eltern von Lex. Lex kommt dahinter das Bruce Batman ist und bettelt wegen Superman… Batman erkennt aber das Lex der wahre feind ist. Metallo oder Doomsday kommen Lex kooperiert mit einen von beiden. Clark und Bruce Verbünden sich gegen Lex und Metallo/Doomsday….. Joker ist bestimmt für JL geplant!…. Wäre meine Idee… *träumen*

  43. theREALjoker sagt:

    Leute nicht vergessen es wird back to back gedreht. Cyborg kann ja auch erst für jla sein oder man sieht zum ende des Films die endstehung. Da nach bvs ja die jla kommt.
    Der Joker ist eigentlich nur logisch da batman ja mehr oder weniger im Ruhestand ist. Und es gibt nur einen der batman wider antanzen lassen könnte und das ist nun mal der joker. Den batman wurde nie jemanden zumuten gegen den joker anzugehen selbst Superman nicht. Den wer die comics kennt weiss das im dc Universum der joker die Nummer 1 unter den bösen ist selbst Leute wie darkside und Co haben Furcht vor dem joker. Dazu müsste er im Film aber auch genau so irre und krank wie in den comics rüber kommen

    Als Schauspieler würde ich den Bruder von der gäbe of Thrones Drachen Tante passen.

  44. The Mini ROCK sagt:

    @RealBatman, vielleicht solltest Du Sponsoren suchen!
    Adrien „Zinken“ Brody soll Interesse am Joker haben.

    Du, ehrlich sein Zinken lässt sich in weiss schminken!
    Und wenn Batman in verhaut wird er schön hinken.
    Ich/Du/Wir tuen einen darauf drinken!

    Und passen würde er auch, ein guter Schauspieler ist er.

  45. Bane sagt:

    Mads Mikkelsen wäre als Joker der Hammer

  46. kai sagt:

    Also ich bin mir fast sicher das BANE dabei sein wird…. als Darsteller könnte ich mir Tim Wiese gut vorstellen.. was aktuelle Fotos von ihm unterstützen…

  47. Red Robin sagt:

    es geht das gerücht um,dass callan mulvey joker spielen soll

    zudem soll emily blunt eine rolle bekommen haben

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer