Menu

UPDATE! – Gerücht: Das Birds of Prey-Team soll komplett sein

Laut der Comicautorin Crace Randolph (Justice League Unlimited) ist angeblich bekannt, welche „Birds of Prey“-Mitglieder wir im Film zu sehen bekommen.

UPDATE: Umberto Gonzalez verfasste für TheWrap.com einen Artikel mit anderen Informationen. So sollen die Birds of Prey-Mitglieder Renee Montoya (eine Detektivin, die in den New52 als The Question auftritt), Cassandra Cain, Black Canary & Huntress dabei sein. Lady Shiva und Katana sollen demnach nicht im Film vorkommen. Hinzu tweetet Gonzalez, dass der Pinguin einst als Bösewicht angedacht war, jedoch als Idee fallen gelassen wurde. Darüber hinaus macht Gonzalez eine Anspielung, in welchem kommenden DC-Film Oswald Copplepot als Gegenspieler auftauchen könnte.

Heiliger Frackträger! Was meint ihr? Wäre der Pinguin eine gute Wahl für „The Batman“?

Grace Randolph verkündete in ihrem YouTube-Format „Beyond The Trailer“ die im Film vorkommenden Birds of Prey-Mitglieder. So sollen wir im Film Black Canary, Katana, Huntress und Lady Shiva zu sehen bekommen. Harley Quinn soll wohl auch Oracles Part übernehmen. Das würde letztendlich bedeuten, dass Batgirl bzw. Barbara Gordon nicht im Film vorkommen wird.

Statt Batgirl sollen wir erstmalig Cassandra Cain in filmischer Form kennenlernen, die vor ihrem Vater David Cain gerettet werden muss. Eben jener Cain gibt dementsprechend wohl den Bösewicht des Films, mit dem es die Raubvogel-Gang zu tun bekommt.

Das Ganze könnt ihr euch hier nochmal anschauen:

httpvh://youtu.be/i4Dpl2XCBZM

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

10 Kommentare

  1. Jonathan Hart sagt:

    Schade, kein Batgirl.
    Aber eines Tages kommt der Film.

    • Florian Florian sagt:

      Warten wir bezüglich des Batgirl-Films einfach mal ab. Wenn ich es mir recht überlege finde ich es gar nicht so verkehrt dass sie in diesem Film angeblich nicht vorkommt. Ich hoffe da einfach das der Batgirl-Film so ein klasse Origin-Movie wird wie seinerzeit „Wonder Woman“

  2. RexMundi sagt:

    Wow. Das wäre ja mal ne echt schlagkräftige Truppe und (im Gegensatz zur Susi Squad) auch ein Gegner auf Augenhöhe. Klingt sehr gut. Oracle wäre dann wohl eine Dame zu viel gewesen. Jetzt müssen sie nur noch ne gute Story schreiben.

    Bei Shiva dachte ich erst, dass ich sie eher gern als Gegnerin gesehen hätte. Aber bis auf Black Canary sind das eh jetzt alles eher so die Antiheldinnen.

    Freue mich schon auf die ersten Kommentare, dass die Normalo-Zuschauer ja so doof sind, dass sie wegen 2 verschiedenen Black Canarys in Serie und Film völlig verwirrt den Kinosaal verlassen werden. 😉

  3. Comicheld sagt:

    Hm… da Black Canary und Huntress noch nicht besetzt sind und Barbara nicht vorkommen soll, stehen momentan irgendwie Harley Quinn und Katana im Mittelpunkt. Vielleicht hätten sie lieber Gotham City Sirens statt Birds of Prey daraus machen sollen.
    Ich fürchte auch dass Katana und Lady Shiva sich zu sehr ähneln…

    Cassandra Cain war ja in den Comics dass 3./4. Batgirl. Nun soll Batgirl aber nicht vorkommen, heißt das, sie wird im DCEU direkt zu Black Bat?

    Da fällt mir ein: ist Lady Shiva in den Comics nicht sogar Cassandras Mutter? Wenn sie das übernehmen, könnte das tatsächlich ein ganz interessanter Plot werden…

    Das Video hatte ich gestern schon gesehen und ich kenne den Kanal von Grace Randolph schon lange. Wusste aber gar nicht, dass sie selbst Comicautorin ist und schon für DC gearbeitet hat^^

  4. Perios sagt:

    Dass Batgirl oder Oracle nicht vorkommen finde ich persönlich zwar schade, aber alles in allem hören sich diese News doch schon mal positiv an und ich freue mich auf den Film. Diese „Heldinnen“ sind auf jedenfall eine schlagkräftige Truppe…

  5. Sören sagt:

    Korrigiert, mich, wenn ich mich irre aber hieß, es nicht von einem der Verantwortlich des Filmes, der gesagte hat Zitat: „Nur, weil Batgirl nicht vorkommt, dass es noch lange nicht, heißt, dass Barbara Gordon nicht vorkommen wird.“

    Ich fände es klasse wenn, Cassandra Cain es ins Kino schaffen würde verdient hätte sie schon lange. Außerdem wäre es ein schönes Ende des Birds of Prey Film, wenn Cassandra am Ende (wenn Barbara vorkommen sollte) ihre Nachfolgerin als Batgirl werden würde.

  6. Captain Harlock sagt:

    … und wo und wann spielt dann das ganze ???

    … in Gotham ???

    … vor oder nach Susi Squad ???

    Gibt es Cameos von Mr.J oder Mr. B ???

  7. Mr. Mxy sagt:

    Für mich spricht das Vorkommen von Cassandra Cain eher dafür, dass Barbara Gordon im DCEU bereits zu Oracle geworden ist. Warum sonst sollte man sich für eine unbekanntere Version von Batgirl entscheiden?

  8. Sören sagt:

    Ich hoffe allerdings das man bei Cassandras bei der Besetzung jetzt keine 12 oder 14-Jährige nehmen wird so, wie bei X-23 in Logan der Fall war. Versteht mich nicht, falsch ich fand Dafne Keen als Laura großartig, aber bei Cassandra wünsche ich mir schon das man, dort an ihr alter aus den Comics hält also das Cassandra Sechzehn, siebzehn Jahre ist. Oder zumindest so aussieht, als wehre sie in dem alter.

Schreibe einen Kommentar zu Florian Antworten abbrechen

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer