Menu

Gerücht: Übernimmt Matthew Vaughn die ‚Justice League‘?

Seit gestern Abend dominiert in der Filmwelt die Meldung, J.J. Abrams übernehme die Regie beim nächsten Star Wars-Film. Diese Entscheidung scheint nun den Weg für einen anderen Regisseur zur Justice League zu ebnen.

3 Twitter-Meldungen dienen erstmal als Grundlage für das Gerücht:

Fanboys, ich verkünde stattdessen, wer beim Justice League-Film Regie führen wird. Vertraut auf das was ich weiß. Sie haben jemanden den ich mag und zudem ich Zugang habe 🙂

Fanboys! Hinweis! Ein Star Wars Verlust gereicht der Justice Leauge zum Vorteil!

elmaybe, Latino Review-Redakteur

Wer will Matthew Vaughn als Regisseur für Justice League?

Marc Graser, Redakteur der Daily Variety

Diese drei Meldungen lassen darauf schließen, dass wohl der 41jährige Brite (und Ehemann von Claudia Schiffer) Matthew Vaughn (‚Layer Cake‘, ‚Der Sternwanderer‘, ‚Kick Ass‘, ‚X-Men: Erste Entscheidung‘) als der Favorit von Warner Bros für den JL-Regieposten gilt oder bereits eingewilligt hat.

Ursprünglich wollte Vaughn sich ebenfalls dem Krieg der Sterne-Franchise annehmen und soll dafür die Regiearbeit an ‚X-Men: Erste Entscheidung 2‘ an Bryan Singer übergeben haben. Nun wäre der Weg für die Justice League frei.

Hat man damit nun den richtigen Regisseur für das Justice League-Projekt gefunden?

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

8 comments

  1. H3llNuN sagt:

    Ich kenn nur X-Men von ihm.. und von dem Film war ich begeistert.

    Also wenn Wikipedia recht hat klingt es doch nicht schlecht:

    „…Ihm ist Handlung wichtiger als der Stil…“

    „…arbeitet Vaughn seit Der Sternwanderer vor allem an Comicverfilmungen…Auch für die Zukunft plant Vaughn mehrere Comicverfilmungen.“

  2. Aaron sagt:

    Tja, wir Krieg-der-Sterne-Fans kriegen J.J. Abrams (und, Gott sei Dank, Lawrence Kasdan und Michael Arndt), ihr Batman-Fans kriegt Matthew Vaughn, und in [XYZ] Jahren treffen wir uns dann und vergleichen. 😉

  3. Michael sagt:

    Mir ist es doch egal wer bei dem Film Regie führt,hauptsache es kommt nicht so ein langweiler Müll raus wie bei „Avengers“.

  4. Michael sagt:

    Der hat Kick Ass gemacht,der war gut,der Rest geht so

  5. Ras al Cool sagt:

    kick ass war ganz lustig 🙂 first class hingegen wurde vor allem von der schauspielerischen leistung eines fassbender und mcavoy gerettet.

  6. Matches sagt:

    Was haltet ihr davon wenn Batman bei Star Wars auftauchen würde und dort ein paar bösen Jungs umhauen würde?

    Spässle gemacht bitte nicht Ernst nehmen.grins.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer