Menu

Gegen wen tritt die ‚Suicide Squad‘ an?

El Mayimbe von Latino Review will angeblich wissen, gegen wen die Suicide Squad in ihrer ersten Realverfilmung antreten muss. Diese Info lies er heute per Instagram auf das Internet los.

Laut seinem Post soll die Schurkenbande gegen ANTIPHON, den Anführer der Terror-Zelle ONSLAUGHT eingesetzt werden. Onslaught besteht hauptsächlich aus Söldnern, die sich der Jagd auf Superhelden und Superschurken verschrieben haben. Der Anführer Antiphon leidet unter schweren Verbrennungen und hat ein künstliches Bein.

Ed Harris in 'A History of Violence'

Ed Harris in ‚A History of Violence‘

Ed Harris war laut Gerüchten für diese Rolle angedacht. Harris – welcher zuvor noch als Vater von Rick Flagg gehandelt wurde – weiß aber von einer Beteiligung an dem Film angeblich suicinoch nichts: „Joel (Kinnaman) erwähnte etwas, was ich mir ansehen oder darüber nachdenken sollte. Aber ich weiß nicht ob das die ‚Suicide Squad‘ war“

Die Onslaught-Gruppierung, welche sich zu beginn noch Jihad nannte, gibt es bereits seit 1987 und war erstmals in Suicide Squad #1 zu sehen. Damals bestand sie aus Chimera, Ravan, Manticore, Jucull, Djinn und Rustam. Seither gab es vier weitere Teams, welche unter der Onslaught-Fahne operierten.

Die aktuellen Onslaught-Mitglieder sind

  • Antiphon – Ein Super-Speedster aus Griechenland. Sein Name bedeutet „Gegengesang“
  • Digital Djinn – Die neue Version des Djinn
  • Hyve – Eine riesige Kreatur, die sich selbst in kleinere Versionen ihrer selbst aufteilen kann
  • Rustam – Der aktuelle Anführer Njara Kattuah. Mittlerweile ermordet von Deadshot.
  • Tolteca – Eine mächtige Kriegerin und Kannibalin.

El Mayimbe verspricht weitere News zur ‚Suicide Squad‘ in kürze.

Quelle: CinemaBlend

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

9 comments

  1. kyp sagt:

    Noch nie von einem von denen gehöhrt. Aber solange Harley, Joker und Deadshot dabei sind, solls mir recht sein…

  2. Captain Harlock sagt:

    Wo sind eigentlich die Superhelden, wenn man auf Superschurken zurückgreifen muß ???

    … Krank, Urlaub, Streik, Unlust, Tod, Zualt, … 😉

  3. Frank Drebin sagt:

    Wan verspricht El Mayimbe einen gewissen Trailer zu einen gewissen Film?

  4. batman01 sagt:

    viel interessanter ist doch das gerücht, dass chris pine hal jordan verkörpern soll.
    hoffe, dass es diesmal stimmt.2011 hat man sich ja dann fragwürdigerweise für ryan reynolds entschieden, womit der film für mich endgütig gelaufen war!

    • RexMundi sagt:

      Der hier ist ja angeblich auch schon für dich gelaufen. Dennoch beehrst du sämtliche News zu diesem Film mit deinen Kommentaren, um immer mal wieder einzustreuen, das irgendwas für dich nicht mehr in Frage kommt. Wenn ich dich damit etwas eingrenzen kann, schenke ich dir etwas Webspace. Da darfst du dann ein Blog unterhalten: „Was für mich gelaufen ist oder Wie der Battroll das Internet kaputt machte“. Oder so …
      Sollte an dem Hal Jordan Gerücht was dran sein, kann ich Chris Pine nur wünschen, dass er derzeit nicht die falsche Haarfarbe hat, sonst erklärst du wahrscheinlich wieder, dass der GL-Film für dich gestorben sei, was dann uns alle, v. a. aber Chris Pine, brennend interessieren wird.

  5. Katze sagt:

    Ja die immerpesimisten nerven schön ganz schön .
    Aber davon lass ich mir die Vorfreude auch nicht vermiesen .
    Dr cast gefällt mir soweit .
    Nun bin ich aber erst mal auf den DoJ Trailer gespannt.

  6. batman_himself sagt:

    Mal abwarten. Hoffe mal auf erste Bilder von Joker & Co. nächsten Monat. Dann kann man sich schon mal über das Aussehen der Protagonisten auslassen. Diese Gerüchte bringen ja nicht viel. Man braucht schon mal was handfestes.

    Ich hoffe mal, das der Film gut wird.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer