Menu

Games: Gerüchte um ‚Batman: Arkham Crises‘

Ende letzten Jahres kamen Gerüchte auf, Warner Games Montreal arbeite an einem weiteren Batman-Videospiel, welches auf der ‚Rat der Eulen‘-Storyline aufbauen soll. Jetzt gibt es neue Zutaten in der Gerüchteküche…

Ein Spieletester hat folgende Infos zum Spiel rausgehauen:

  • Das Spiel wird unter dem Codenamen „Knightfall Redacted“ entwickelt.
  • Der finale Titel soll ‚Batman: Arkham Crisis“ lauten
  • Das Spiel ist seit 2 Jahren in Entwicklung und soll 2019 veröffentlicht werden.
  • Es soll im März angekündigt werden und zu Halloween um Mitternacht veröffentlicht werden. Der Titel könnte sich auch bis in den November verschieben.
  • „Der Rat der Eulen“ wird der Hauptgegner sein.
  • Es soll als GotY 2019 gehandelt werden.
  • Die Story ist in 12 Akten eingeteilt, wobei jeder Akt 1 Stunde beansprucht.
  • Die Story soll sehr komplex sein.
  • Gotham City soll in einem Tag/Nacht-Zyklus begehbar sein und 1.7 mal größer als GTA V sein.
  • Das Batwing soll das Batmobil ersetzen. Es kann als Transportmittel oder in Kämpfen zum Einsatz kommen.
  • Ein Co-op Multiplayer ist vorhanden, allerdings nicht in der Hauptstory integriert, sondern bei Nebenmissionen.
  • Die Side Quests sollen dramatisch abgeändert worden sein und nun nicht mehr 15 Minuten in Anspruch nehmen, sondern gleich 3 Stunden. Darunter eine Mission, in der Harley Quinn den Joker befreien soll. Mr. Freeze und Black Mask bekommen auch ihre Quests.
  • Die Riddler-Trophäen wurden abgeschaft. Diese wurden nun durch 31 complexe Challenges ersetzt.

Dieses Gerücht bitte auch als solches handhaben. Wie Segmentnext.com resümiert, klingen die Infos zu gut um wahr zu sein.

Vielen Dank an Pierre für den Hinweis!

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

10 Kommentare

  1. RexMundi RexMundi sagt:

    Klingt wirklich zu schön um wahr zu sein. Hey Warner, hört auf mit meinen Gefühlen zu spielen ;-)
    Und 1,7 Mal größer als GTA V 😮 Da kann ich dann ja bis Blüdhaven und fast nach Metropolis rüberfahren … ich meine fliegen.

  2. Avatar Cloud sagt:

    Das glaube ich erst, wenn es wirklich so offiziell angekündigt wird.

  3. Avatar Bertman sagt:

    nach 4 arkham games fällt es mir schwer mich für ein fünftes zu begeistern. so gut die gerüchte auch klingen.

    eine komplett neue richtung wär für mich interessanter. aber mal schaun was dabei rauskommt.

    dass das batmobil wieder raus ist, ist ja schon mal ne sehr gute nachricht.

  4. Gerd Richter Gerd Richter sagt:

    Seit 2 Jahren in der Entwicklung…hmmmmmmm und angeblich 1,7 mal größer als GTA V…..hmmmmmm.

    Sorry, alleine dieser „Fakt“ ist schon Bullshit. Rockstar brauchte fast 5 Jahre für GTAV von den ersten Ideen bis hin zum fertigen Spiel. Sie brauchten 4 Jahre von der offiziellen Ankündigung 2009 bis zum Release. Sie hatten ein Budget von 170 Millionen Pfund Sterling. Und jetzt kommt WB Montreal und hat angeblich bei ungefähr 1/4 der Manpower und mit nur bis jetzt 2 Jahren Entwicklungszeit das Unmögliche geschafft???

    Auch der Tag/Nachtzyklus ergibt keinen Sinn. Wenn sinnvoll eingesetzt müsste Bruce Wayne dann schlafen bzw. ebenfalls agieren sprich es müsste ein genauso komplexes Missionsdesign wie für die Batman Episoden existieren. Das dies schwierig ist hat uns ja das Spiderman Spiel gezeigt.

    Ein Entwicklungsziel ist es „Game of the Year“ zu werden???? Realy??????

    12 Akte, jeder Akt geht exakt eine Stunde……OK das geht nur wenn es ein Railshooter ist. Totaler Blödsinn. Kein Entwickler gibt solche Zeitangaben. Weil diese halt wissen, das Spieler unterschiedlich schnell spielen.

    Die Story soll sehr komplex sein. Jo waren die anderen auch.

    Ehrlich. Diese Liste ist einfach nur eine Zusammenstellung von all den Dingen die viele Fans bei Arkham Knight gestört haben.

  5. Avatar Visual Noise sagt:

    Ob die Punkte nun Wunschdenken oder der Realität entsprechen ist ja erstmal egal… Irgendwas wird schon dran sein und ich möchte gern höher weiter besser mit Batman in Gotham abtauchen!

    • Gerd Richter Gerd Richter sagt:

      Ich bezweifle auch nicht, das WB Montreal an einem weiteren Batman-Spiel arbeitet. Nur denke ich, das sie halt die vorhandene Engine von Rocksteady weiterbenutzen werden. Das ist ja auch nicht verkehrt, hat ja bei Arkham City: Origins auch funktioniert.

      Und wenn man sich auf die Story konzentriert dann kann da auch was vernünftiges bei rauskommen.

  6. Avatar Mike sagt:

    Auf anderen Seiten habe ich aber gelesen, dass das Spiel wohl von Rocksteady entwickelt wird.

    • Da hast du recht. Dieser Aspekt ist mir tatsächlich durchgerutscht, wahrscheinlich weil er mir doch recht absurd vorkam, da Warner Games Montreal bereits per Twitter auf die Court of Owl-Storyline hingewiesen hat. Aber wieso sollten sie das tun? Oder war es nur ein Zufall? Oder alles Humbug?

      • Gerd Richter Gerd Richter sagt:

        Die PC-Games hat geschrieben das dass Spiel „angeblich“ von Rocksteady entwickelt wird. Die Info stammt ja angeblich von einem „Playtester“.

        3 Dinge sprechen eigentlich dagegen:
        1.) Rocksteady hatte nach Akrham Knight angekündigt kein Batman Spiel mehr zu entwickeln.
        2.) Rocksteady hatte im letzten Jahr angekündigt ein Multiplayer Superheldenspiel zu entwickeln
        3.) Für einen Tripple A Titel wäre die Ankündigung viel zu kurzfristig
        4.) Alle Rocksteadytitel wurden bis jetzt von der Ankündigung bis zum Release von einer riesigen Promowelle begleitet. Wäre also jetzt komplett untypisch.

        Ich denke immer noch, es gibt ein Batmanspiel basierend auf der Arkham Knight Engine von WB Montreal. Und ich glaube immer noch das die Liste Fanwunschdenken ist. Und auch bei Arkham Origins war die Promophase viel länger.

  7. Avatar Arkham K-Night sagt:

    Super Sache! Hoffentlich sind die Boss Fights, die den Batwing beinhalten, besser spielbar als bei Arkham Knight mit dem Batmobil (Cloudburst Tank)…

Schreibe einen Kommentar zu Cloud Antworten abbrechen

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
5
2
Stunden
2
0
Minuten
1
4
Sekunden
0
8

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...