Menu

Farrell: Mein Pinguin hat in „The Batman“ ein paar knackige Szenen

Trotz vorherrschender Drehpause äußert sich – wie zuletzt auch Andy Serkis – das eine oder andere Cast-Mitglied über ‚The Batman‘. Im aktuellen Fall ist es Colin Farrell, der im Film als Oswald ‚Oz‘ Cobblepot zu sehen sein wird.

GMA News Online wollte von dem irischen Schauspieler wissen, wie er sich als Pinguin in „The Batman“ fühlt.

„Es ist unglaublich, ein Teil von diesem Universum sein. In mein Vokabular fließen jetzt Begriffe wie Gotham City, Pinguin, Joker, Batman, Bruce Wayne und Harvey Dent ein – all diese Dinge halt. In meiner Zeit als Teenager war Tim Burtons ‚Batman‘ ein Teil von mir und habe ihn geliebt. Als Kind hab ich mir die Batman-TV-Serie angesehen, die Comics hab ich aber nicht gelesen. Dann war ich auch ein großer Fan davon, was Chris Nolan mit dieser Welt gemacht und wie er Batman wieder zum filmischen Leben erweckt hat. Er gab dem Ganzen eine notwendige und zeitgenössische Bedeutung. Jetzt bin ich ein Teil dieser coolen Erzählung, dieser ganzen Mythologie.

Mit den Dreharbeiten hatte ich gerade erst begonnen (vor der Drehpause) und ich kann die Rückkehr kaum abwarten. Der Schaffensprozess von dem ganzen Ding und die Schöngeistigkeit dieser Figur machen mir großen Spaß. Ich kann es kaum erwarten, den Charakter weiter zu erforschen.

Im Film hab hab ich nicht viel zu tun. Sicherlich wird meine Figur viel zur Handlung beitragen, aber ich schwebe nicht über allem. Es gibt für mich aber ein paar knackige Szenen, deren Dreh ich kaum abwarten kann. Der Film gibt mir aber auch die Möglichkeit Dinge zu erkunden, die mir in vorherigen Arbeiten nicht gegeben waren. Meine Reise beginnt erst.“

Quelle: GMA

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

8 comments

  1. Captain Harlock sagt:

    Mein Pinguin hat in „The Batman“ ein paar knackige Szenen ???

    Legt er da einen Obsttag ein mit knackigen Äpfeln ?

  2. Visual Noise sagt:

    Ich kann mir vorstellen,dass die Scauspieler*innen gerade auf alles steil gehen – hauptsache es geht wieder los! xD

    Verstehe knackig/tasty aber schon eher als körperliche Szenen…

    • Florian Florian sagt:

      „Verstehe knackig/tasty aber schon eher als körperliche Szenen…“

      Das „knackig“ war so von mir auf jeden Fall nicht gemeint.

      • Visual Noise sagt:

        Also körperlich im Sinne von foltern, ausrasten, battlen, emotionale Reden schwingen oder sowas!? Glaube NICHT das Copplepot eine Romanze pflegen wird!? xD

      • Schiller Schiller sagt:

        Bei knackig/tasty hatte ich ad hoc die Nasenszene aus Batman Returns im Kopf.

  3. Florian Florian sagt:

    @Visual Noise:

    Lach, dann hab ich dich falsch verstanden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer