Menu

Eine Frage der Zeit und Qualität: Affleck über ‚The Batman‘

Schon seit längerem steht das Gerücht im Raum, Ben Affleck würde für einen neuen Solo-Batman-Film (gerüchteweise ‚The Batman‘ getauft) auch hinter der Kamera tätig werden. Total Film hat einfach mal nachgehakt.

BvS_TTrailer_15

Produzent Charles Roven macht diese Option erstmal von Ben Afflecks Verfügbarkeit abhängig:

„Er befindet sich gerade am Beginn einer neuen Filmproduktion (‚Live By Night‘). Und er hat auch noch seine Verpflichtung in den ‚Justice League‘-Filmen mitzuspielen. Sein Terminkalender ist recht unübersichtlich.“

„Natürlich muss das Drehbuch so gut sein, das er auch Lust auf die Regie hat. Sollte dieser Fall eintreten, dann muss das Ganze auch noch in seinen Terminkalender passen. Wir hoffen darauf, dies arrangieren zu können. Aber hier stehen wir noch ganz am Anfang.“

Ben Affleck macht es von der Qualität des Drehbuchs abhängig, wofür ihn DC Creative Officer Geoff Johns an die Seite gestellt worden sein soll:

„Wenn es sich ausgeht, dann ja. Das wäre ein Traum. Nur muss man, wie bei jedem anderen Film auch, sicherstellen, dass – wenn man die Regie übernimmt – auch was Gutes daraus machen kann. Man braucht die richtige Idee und den richtigen Ansatz. Grundsätzlich ist das etwas, wofür ich sicher offen bin. Das ist eine sehr aufregende Vorstellung.“

Dabei darf man nicht vergessen, dass diese Interviews bereits während dem Dreh zu ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘ stattfanden. In der Zwischenzeit dürften die Verhandlungen um einen weiteren Batman-Film schon weit fortgeschrittener sein.

Warner Bros. verschob bereits zwei Affleck-Projekte – darunter auch der oben genannte ‚Live by Night‘ – um jeweils ein Jahr nach hinten. Vermutungen liegen nahe, das dies so arrangiert wurde um Affleck die Zeit zu geben sich auf den Batman-Einzelfilm und die Justice League-Verfilmung zu konzentrieren.

Quelle: Total Film

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 comments

  1. Mr. Mxy sagt:

    2017 The Batman

    2019 The Goddamn Batman

    2021 The Motherf*ckin‘ Batman

  2. the dark side sagt:

    2017 Jokers first enemy

  3. tom sagt:

    Batman v Superman
    Death Squad
    Wonderwoman
    Justice Leaque
    macht 4 Auftritte

    und wenn Batflack bei den Fans durchfällt hat er echt ein Problem

  4. Frank Drebin sagt:

    Ich glaube das etliche WB-ler den Film schon gesehen haben.
    Weil sonst wären sie sich nicht so sicher.
    Batcomputer hat ein bisschen gelästert über das Klappern gehört zum Handwerk.
    Dasselbe Klappern war auch bei The Dark Knight der Fall und was ist rausgekommen.

    Ein bisschen glaube ich das Suicide Squad die Glocken klingen lassen.
    @Tom, Du meintest die Suicide Squad, nicht Death Squad.

    • Captain Harlock sagt:

      … by the way … Suicide Squad …

      habt Ihr schon die neuen Empire-Cover’s gesehen ???

      Da sieht u.a. der J 😀 ker richtig gut aus, hätte ich echt nicht gedacht. 🙂

      …und Cara Delevingne als Enchantress macht auch was her !!! 😛

      guckst Du … 😉

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer