Menu

Die neuen Schurken der Suicide Squad

Wie wir schon öfters zu hören bekommen haben, soll sich James Gunns ‚The Suicide Squad‘ aus einer neuen Belegschaft formieren. Und wieder sollen recht unbekannte, dafür sehr abgedrehte Figuren mit an Bord sein:

Wie Collider.com exklusiv berichtet, wollen sie bereits die neuen Figuren des Himmelfahrtskommandos kennen:

RATCATCHER aka Otis Flannegan. In den Comics eine männliche Figur, soll sie im Film von einer Frau dargestellt werden. Ratcatcher gehört zu Batmans Gegnern. Die ehemalige Schädlingsbekämpferin widmet sich nun einem Leben als Kriminelle und hält eine Armee an Ratten bereit, mit denen sie kommuniziert und sie auch kontrollieren kann.

KING SHARK sollte bereits im ersten ‚Suicide Squad‘-Film einen Auftritt bekommen. Unter der Leitung von James Gunn bekommt der Super-Schurke nun endlich seine Chance.

POLKA-DOT MAN aka Mister Polka Dot entstammt auch dem Schurkenkabinett des Dunklen Ritters. Ähnlich wie Captain Boomerang gehört er zu den verlachten Gegnern. Die „nachwachsenden“ Punkte seines Anzugs können in Feuerbälle und andere Waffen verwandelt werden.

PEACEMAKER aka Christopher Smith ist ein so extremer Pazifist, dass er dafür sogar töten würde. Angeblich soll Gunn Dave Bautista (Drax in ‚Guardians of the Galaxy‘) für die Rolle im Auge haben.

DEADSHOT – welcher nun von Idris Elba anstatt von Will Smith dargestellt werden soll – fungiert im Drehbuch als eine Art Ersatzvater für RATCATCHER.

Collider.com kann nichts zur Rolle von Margot Robbies Harley Quinn sagen oder ob Joel Kinnaman als Rick Flag zurückkehren wird. Auch zu Viola Davis als Amanda Waller konnte Collider bislang nichts vernehmen.

Die Informationen basieren auf einer aktuellen Fassung des Drehbuchs. Durch Überarbeitungen kann sich natürlich noch einiges daran ändern oder gestrichen werden.

Quelle: Collider.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

11 Kommentare

  1. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    … ist schon der Hammer zu sehen, welche Batman-Gegner es noch vor „Man-Bat“, noch vor „Scarface“, noch vorm „Madhatter“ ins Kino schaffen… 😲😲😲

  2. Florian Florian sagt:

    Diese schräge Truppe würde mir zusagen, ich mag einfach skurrile Typen.

  3. Avatar Captain Harlock sagt:

    Die Ratten-Lady RATCATCHER(in) hört sich interessant an.

    Ist KING SHARK jetz ein klassischer Hai oder ein Hammer-Hai ???

    POLKA-DOT MAN sieht aus wie ein Kandidat für Kanonenfutter (Konfetti-Kanonen-Futter).

    Dave Bautista hört sich gut an, aber als PEACEMAKER kann ich ihn mir nicht vorstellen.

    … war das schon alles ?
    2 oder 3 könnte man schon noch vertragen.

  4. Florian Florian sagt:

    @Captain Harlock

    Nein, King Shark ist in den Comics der Sohn einer Hai-Gottheit. Ursprünglich war er der Gegner von Superboy und Aquaman.

    • Avatar Captain Harlock sagt:

      @ Florian
      Danke für Deine Erklärung, aber Du hast mich wohl falsch verstanden.
      Meine Frage bezog sich auf den Kopf von KING SHARK.
      Oben auf dem Bild ist ein Hammerhai-Kopf abgebildet und bei der
      TV-Serie Flash hat er einen klassischen Hai-Kopf.

      Früher dachte ich immer KING SHARK ist aus der Zeichentrickserie Street Sharks.

  5. Avatar SonkratosZ sagt:

    Ahhh grauenhaft das sie Smith austauschen! Somit habe ich die lust an den filmen verloren. Diese ständige umbesetzung macht mich aggressiv. Und ausser Peacemaker und King Shark alles rotz.

  6. Avatar Hasan Özkan sagt:

    DC versucht jetzt mit Gunn bei SS eine eigene Version von Guradians of Galaxy zu machen.

    Alles wird auf dem Kopf gestellt.
    Nur noch Reboot.
    Den Verlust seit BvS und JLA will man ausgleichen.
    Soviel wie es geht Geld machen.
    Die DC Filme werden nur noch versucht für die Allgemeinheit zu machen.

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
2
1
Stunden
1
0
Minuten
2
4
Sekunden
5
6

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...