RSS Twitter Facebook YouTube

DETAILS ÜBER BANE [ACHTUNG! GERÜCHT!]

Autor: Batcomputer | 24. Januar 2011 um 20:40 Uhr | Keine Kommentare   

Die folgende Meldung ist wirklich mit Vorsicht zu genießen, da es sich hier um einen Beitrag aus einem Forum handelt, dessen Wahrheitsgehalt sich nur schwer prüfen lässt. Trotzdem ist der Inhalt recht interesant…

Tom Hardy Bane

Letzte Woche wurde offiziell von Warner Bros. verkündet, das Tom Hardy die Rolle des Bane in ‚The Dark Knight Rises‘ verkörpern wird. Für viele Fans eine Überraschung. Doch wer die Wochen vor der Verkündigung in das Forum von Batman-On-Film.com geblickt hat, hat von Moderator Jett hier und da einen Hinweis auf Bane bekommen. Wie Jett nach dem offiziellen Statement bekannt gab, wusste er tatsächlich schon seit einiger Zeit über Batmans nächsten Gegner bescheid.

Doch er war anscheinend nicht der einzige. Auch der langjährige Superherohype-User ‚Solidus‘ will schon länger von der Gegnerwahl gewusst haben und gibt sogar noch ein paar kleine Details mit auf den Weg:

Ok. Ich und ein paar andere Leute aus diesem Forum wussten bereits seit ein paar Monaten über die Besetzung Tom Hardys als Bane bescheid. (…) Ich konnte nichts sagen, weil unsere Quelle nicht in Schwierigkeiten geraten wollte. Aber jetzt ist es raus:

Vor ein paar Monaten hörten wir von einer vertrauten Quelle, das Tom Hardy tatsächlich nicht wusste wen er spielen wird (wahrscheinlich ist er kein großer Bat-Fan), hat aber von Nolan drei Dinge mit auf den Weg bekommen:

  1. Er müsste wieder muskolöser werden (wie im Film „Bronson“)
  2. Er würde eine schwarze Maske tragen (scheinbar hat er sie schon gesehen, denke ich)
  3. Er würde Batmans Rückgrat im ersten Akt brechen

Tatsächlich hat uns unsere Quelle nie den Namen des Gegners genannt, nur diese 3 Hinweise gegeben. Woraus man sehr schnell schließen konnte, um wen es geht. […]

Wie gesagt, bislang nur ein Gerücht, eine Behauptung. Und so soll es auch gehandhabt werden. Offen bleibt auch, ob diese 3 Punkte nur als Hinweise auf Bane als Gegner dienten, oder ob diese auch tatsächlich Bestandteile des Films sein werden. Die Zukunft wird es zeigen müssen.

Superherohype-Forum

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.