Menu

DCEU: Booster Gold-Film in der Mache

Bereits letztes Jahr kam das Gerücht auf, Warner Bros. arbeite an einem ‚Booster Gold‘-Film. Die Bestätigung kam nun von ‚Arrow‘ und ‚The Flash‘-Produzent Greg Berlanti.

booster_gold_blue_beetle

Im September wurde berichtet, Greg Berlanti würde die Regie bei einem Blue Beetle und Booster Gold-Film führen, welcher als „Superhelden Buddy Cop“-Film bezeichnet wurde. Seitdem wurde es ruhig um das Projekt. Jetzt sprach Berlanti mit dem Hollywood Reporter und bestätigte seine Beteiligung an dem Film:

„Wenn die Warner-Verantwortlichen Sie fragen würden, der Kevin Feige des DC Cinematic Universe werden zu wollen, was würden Sie antworten?“

„Die Frage stellt sich gar nicht. Peter Roth, President of Warner Bros. TV, weiß wie sehr ich die Charaktere liebe und ich bin gerne auf jede erdenkliche Art Teil dieses Universums.

Ich bin gerade bei ein paar Warner-Filmen involviert. Und einer davon, Booster Gold, ist eine DC-Lizenz. Zack Stentz, welcher letztes Jahr eine Folge für ‚The Flash‘ geschrieben hatte, wurde engagiert und schreibt gerade das Drehbuch. Ich werde wahrscheinlich die Regie übernehmen, zumindest würde ich das gerne.“

Booster Gold gehört zu den humorvollen und mehr parodistischen Figuren des DC-Superheldenkatalogs. Er ist ein Footballspieler aus dem 25. Jahrhundert, der in das 20. Jahrhundert reist, um sich dort als heldenhafter „Draufgänger aus der Zukunft“ feiern zu lassen.

Quelle: The Hollywood Reporter

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

8 comments

  1. Katze sagt:

    Hmm naja da sag ich besser nichts zu,
    ich kann diesen booster typen echt nicht leiden.

  2. Dennis sagt:

    Foodballspieler, dazu sage ich nur “ mit Essen spielt man nicht“.

  3. Captain Harlock sagt:

    Wenn es schon ein Footballspieler aus der Zukunft sein muß, dann wenigstens
    – Flash Gorden – 🙂

  4. batman_himself sagt:

    Mmh, das ist komisch: BG hat nämlich einen „Legion of Superheroes“-Ring, wird er ihn im Film haben, oder wird die LoS weggelassen?
    Und wird irgendetwas von seinen Verwandten erzählt, also in den Comics hat er noch eine Schwester und ist Vater von *** ***** (schreibe Ich mal lieber nicht aus);(
    aber Luke Skywalker oder Leia sind es nicht…

  5. Sephiroth sagt:

    Uff xD na mit dem hat sicher niemand gerechnet… quasi ein Underdog, wie vergleichbar Guardians of the Galaxy…

    Die Frage: Animationsfilm? Oder tatsächlich Realfilm, der Teil des DCU wird?

    • batman_himself sagt:

      Aus dem Kontext würde Ich sagen, Realfilm. Allerdings müßte er sehr lustig werden, oder zumindst läge es auf der Hand, ihn lustig zu machen. Erster Auftritt war ja in der „lustigen“ Justice League International.
      Natürlich könnte man den Film auch auf Ernst machen, aber ob das funktioniert?

      Ich sehe da mehr das Problem, das er aus der Zukunft kommt, sprich die Zukunft des DCEU ist seine Vergangenheit. Wieviel wird Warner von dieser Zukunft zeigen, bzw. ansprechen? Wenn BG mit Skeets über ein Event in der Zukunft sprechen würde, der ein Hinweis auf einen Film geben würde…wäre komisch…im Comic funktioniert das besser.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer