RSS Twitter Facebook YouTube

DC Universe bekommt eigene Daily-Show

Autor: Batcomputer | 24. August 2018 um 09:55 Uhr | 2 Kommentare   

Der Streaming-Service ‚DC Universe‘ bekommt ein eigenes Segment um sich von der Konkurrenz abzuheben: DC Daily!

Die erste Sendung geht bereits am 29. August 2018 an den Start. Moderiert wird die erste Sendung von Regisseur, Podcaster und Comic-Autor Kevin Smith.

Die Abonennten des Streaming-Service erwarten mit DC Daily „unterhaltsame News und Einblicke, exklusive Gastauftritte, Interviews und Gesprächsrunden mit bekannten Gesichtern aus dem DC Universum“ anbieten.

Anschließend ist eine Zusammenfassung der jeweiligen Sendung auf dem DC YouTube-Kanal zu finden und löst damit den YouTube-Kanal DC All Access ab.

Bereits Anfang des Jahres gab es das Gerücht, DC arbeite an einer täglichen News-Show. Unter anderem um die Gerüchteküche stärker einzudämmen.

DC Universe wird am 29. August in einer Beta-Phase starten und im Herbst für die breite Masse für 7,99 Dollar im Monat zugänglich sein. Außerhalb der USA ist DC Universe noch nicht zugänglich.

2 Kommentare

  1. RexMundi
    Geschrieben von RexMundi am 24 August 18 um 13:45

    Mal sehen, ob und wie lange so etwas trägt. Ich mag Smiths Podcast, weshalb es schön wäre, ihn dort dann auch öfter zu sehen. Allerdings weiß ich nicht, wie gut er das aushält, lässt er doch aller zwei Wörter die F-Bomb platzen 😏 Insgesamt finde ich die Idee seltsam; aber bitte – nur her mit allem, was die Gerüchteküche mal so richtig schön durchfeudelt.

  2. Geschrieben von BrightKnight am 26 August 18 um 09:26

    Der liebe Kevin sollte sich maldarauf konzentrieren wieder gute Filme zu machen…
    Ne tägliche Show über ein Thema? Das klingt nach Kaugummi

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.