Menu

DC Primal Age: Funko bringt DC Figuren im Retro-Stil

He-Man und die ‚Masters of the Universe‘ dominierten in den 80er Jahren unzählige Kinderzimmer auf der ganzen Welt. Funko will nun die nostalgisch barbarische Spielzeugwelt mit der DC Lizenz kreuzen und in die Urzeit versetzen.

Das Prinzip ist nicht neu. Bereits in der Vergangenheit legte Funko in ihrer „Savage World“-Reihe moderne Lizenzen im Stil von 80er Jahren Action-Figuren auf. So gibt es von Funko bereits Mortal Kombat, ThunderCats und Horror-Ikonen Figuren, die sehr stark an die Masters of the Universe-Reihe von Mattel erinnert. Und nun kommen auch DC Figuren in den Genuss, in Nostalgie getaucht zu werden.

Es begann mit einer viralen Aktion zu behaupten, Warner hätte Anfang der 80er Jahre daran gewerkelt, eine Action-Figur-Reihe mit dem Titel „DC Primal Age“ auf den Markt zu bringen. Gestützt mit Konzeptzeichnungen und einem Vorspann einer angeblich geplanten Zeichentrickserie, sollen darin die prominenten DC-Figuren wie Batman und Superman als Helden der Urzeit interpretiert werden.

Allerdings war die Aktion recht schnell zu durchschauen. Abgesehen davon, dass der Zeichentrickvorspann mehr dem Stil der frühen 70er Jahre entspricht anstatt der 80er, kommen darin auch Figuren wie King Shark zum Einsatz, welche erst in den 90ern ihren ersten Auftritt hatten. Nichtsdestotrotz: Funko hat jetzt den Schleier auf der New York Comic Con enthüllt und präsentiert DC Primal Age.

Als knapp 14 cm große Figuren erscheinen die Helden Wonder Woman, Batman, Aquaman und Green Lantern. Jede Figur kostet umgerechnet knapp 10 Euro.
 

Als urzeitliche Gegner dienen Scarecrow, King Shark, Mister Freeze und der Joker:

Als Fahrzeuge „fungieren“Ace the Bathound und „The Joker Beast“. Diese kosten je umgerechnet knapp 25 Euro.

Und was wäre eine gute 80er Toyline ohne das passende Playset? Bitteschön: Für umgerechnet 65 Euro gibt es The Batcave!

Die Figuren erscheinen in den USA am 15. November und können über Amazon.com – Kreditkarte vorausgesetzt – auch nach Deutschland importieren werden. Aber auch hierzulande kann man damit rechnen, dass der ein oder andere Händler die Figuren ins Sortiment aufnehmen.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

4 Kommentare

  1. Benjamin Souibi sagt:

    Es wirkt total bizarr…
    Eher wie “He-Man“ für “Arme“…

  2. Visual Noise sagt:

    Boah heftig… Was? Wie? Was habe ich gerade gesehen? xD~~~ Wie kommt man nur auf solche fetzigen (wenn auch abstrusen) Ideen! xD~

  3. Captain Harlock sagt:

    Der Preis der Figuren ist in Ordnung. Die Batcave hat auch was.
    … aber Batman sieht ja mehr breit als hoch aus, …Cave-Bat–Pummelchen-Män !

    Wenn dann noch ne Bruce Wayne Figur rauskommt, muß er dann die
    „Haferlschnitt“-Frisur von He-Man nochmal auftragen ???

    Hoffentlich sieht Zack Snyder die He-Batman Figur nicht, sonnst dreht er gleich wieder nen Batmanfilm.
    … und Warner wird wieder begeistert sein. ;)

Schreibe einen Kommentar

Umfrage

Soll Ben Affleck weiterhin Batman bleiben?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Neueste Kommentare