RSS Twitter Facebook YouTube

DC Films RoundUp: Aquaman / Shazam / Wonder Woman 2

Autor: Florian | 25. April 2018 um 14:17 Uhr | 14 Kommentare   

Werfen wir doch wieder einen Blick über den Tellerrand des Batman-Universums. Dank der CinemaCon in Las Vegas gibt es interessante Dinge zu melden.

Aquaman

Regisseur James Wan und seine Schauspieler Jason Momoa (Arthur Curry/Aquaman), Amber Heard (Mera), Patrick Wilson (Orm) sowie Yahya Abdul-Mateen II (Black Manta) haben die CinemaCon besucht und im Gepäck war wohl auch unfertiges Material enthalten. Trotz fehlender Spezial-Effekte soll das gesichtete Material beeindruckend ausgesehen haben. Zu sehen waren wohl: Orm, Nuidis Vulko (Willem Dafoe) und Black Manta. Außerdem hat man wohl auch einen Blick auf Atlantis, einige Unterwasser-Spezies und einem goldenen Dreizack erhaschen können.

 Shazam

Laut Twitter User Ben Fritz richtete „Shazam !“ Regisseur David F.Sandberg ein paar Worte ans Publikum. So soll das DC Cinematic Universe moderner und für die ganze Familie zugänglich gemacht werden.

Wonder Woman 2

Regisseurin Patty Jenkins hat wohl bestätigt, dass Wonder Woman 2 in den 1980er Jahren angesiedelt ist. Der Kalte Krieg wurde von ihr nicht erwähnt.

Danke an The Masked Man aus unserem Batman-Forum.

14 Kommentare

  1. Geschrieben von Two Face am 25 April 18 um 14:35

    Hat denn keiner von den Flitzpiepen auf der Comic Con Mal sein Handy drauf gehalten und das Material und Internet gestellt. Ich will jetzt endlich Aquaman Material sehen. Das kann sich nicht so schwer sein… 😁
    Der Rest sind ja größtenteils bekannte News.
    Was jetzt „moderner“ und „für die ganze Familie zugänglicher“ heißt muss man mal abwarten. Bitte nicht zu sehr an Marvel orientieren. DC braucht meiner Meinung nach unbedingt ein Alleinstellungsmerkmal.

  2. Geschrieben von batman01 am 25 April 18 um 14:38

    für die ganze familie zugänglich …. sind wir also wieder auf dem stand von 1997 und batman & robin :)

    • Geschrieben von RexMundi am 25 April 18 um 16:20

      Ich hatte eher an Disney (Marvel) gedacht…

  3. Geschrieben von batman01 am 25 April 18 um 14:41

    viel interessanter dürfte die san diego comic con im sommer sein. wenn warner hier nicht liefert, wird das dc filmuniversum in der versenkung verschwinden.

    zack snyder ist ja auch noch für jl2 gesetzt und der snyder cut steht auch noch aus!!!

    • Geschrieben von Scipio am 25 April 18 um 18:02

      Das ist doch Unsinn. Wer sagt denn, es würde noch einen Snydercut geben? Das Thema ist durch und meines Wissens nach gab es von Snyder nur einen Haufen vorsortiertes Rohmaterial und keinerlei Cut. Selbst wenn Snyder noch Bock hätte sich da nochmal dranzusetzen, wieso sollte Warner dafür denn nochmal Geld ausgeben?

  4. Geschrieben von Two Face am 25 April 18 um 14:56

    „zack snyder ist ja auch noch für jl2 gesetzt und der snyder cut steht auch noch aus!!!“

    Ähhhhh… Wird nicht passieren und… wird noch viel weniger passieren…. 😁😁

    Leider, leider muss ich sagen….

  5. Geschrieben von Jonathan Hart am 25 April 18 um 16:31

    Michelle Borth (Hawaii Five O) ist bei Shazam dabei.

  6. Geschrieben von Captain Harlock am 25 April 18 um 19:31

    … einen Snyder Cut könnte man sich alternativ vielleicht noch beim Friseur machen lassen ! ;)

    • Geschrieben von Benjamin Souibi am 26 April 18 um 10:00

      LOL…

  7. Geschrieben von Björn jans am 26 April 18 um 11:04

    familienfreunlicher also…schade ich fand den düsteren kontrast zu dem disney einheitsbrei sehr schön!!! ich mag meine dc´sgrimmig und verbittert ( außer flash vielleicht)!!!!!

  8. Geschrieben von Jonathan Hart am 02 Mai 18 um 10:37

    Ich habe mir die Spionagekomödie mit Gal Gadot und Jon Hamm zugelegt.
    Beide spielten sehr gut, ich finde Jon Hamm wäre ein Klasse Batman gewesen.
    Oder vielleicht noch wird.

    • Geschrieben von Florian am 02 Mai 18 um 14:35

      Jon Hamm würde meiner Meinung nach richtig gut zu Two-Face passen.

  9. Geschrieben von Jonathan Hart am 02 Mai 18 um 14:21

    Ich habe gelesen das es von Die Hard eine 30 Jahre-Edition geben wird..
    Kann man nächstes Jahr eine Jubiläums-Edition von Batman 89 erwarten.
    Und was kommt an Bonus daher?

    • Geschrieben von Florian am 02 Mai 18 um 14:34

      Ausschließen würde ich es nicht,der achtzigste Geburtstag der Fledermaus sollte so oder so gebührend gefeiert werden. ;)

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.