Menu

DC-Films RoundUp: Aquaman / Shazam

Jetzt mal Butter bei die Fische. Von der San Diego Comic-Con bekommen wir die ersten Trailer zu „Aquaman“ und „Shazam!“ frisch serviert.

Aquaman

 

Deutsche Version

 

Shazam!

Englische Version

 

Deutsche Version

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

22 Kommentare

  1. Avatar TheFan sagt:

    Den Aquaman Trailer find ich sehr stark, habe große Hoffnung in James Wan, ist halt ein echt Guter. Mit Momoa werd ich hingegen nicht so richtig warm in der Rolle, kann aber sein, dass ich noch von JL geschädigt bin. Aber ganz am Ende, wenn die Haie so „brüllen“ (albern, gewiss doch), war das einfach nur geil.

    Zu Shazam: Wirkt im direkten Vergleich zu Aquaman irgendwie seltsam „billig“ bzw Low Budget-mäßig. Das hat mich dann doch überrascht. In der ersten Hälfte war das noch recht „meh“, aber die zweite Hälfte und der Humor darin war dann wieder optimistisch stimmend. Könnte ein netter Film werden, erwarte aber nichts Großes. Und das Kostüm wirkt schon leicht cringy, fast schon cosplayig. Hmm.

    Aber Aquaman rockte!

    PS: ich kann euch noch die Trailer zu Godzilla 2, Overlord und Welcome to Marwen empfehlen! Sieht großartig aus.

    Bin noch gespannt, was mein geliebtes MCU an evtl Teaser Trailern zeigen wird, vielleicht ja was zu Captain Marvel? Ich hoffe es doch! Nice.

  2. Avatar Visual Noise sagt:

    Bin mit beiden Trailern außerordentlich zufrieden…die nächsten Sichtungen lassen dann eine differenzierte Meinung zu!? xD

  3. Avatar Sephiroth sagt:

    SO geile Trailer.

    Hab Captain Marvel (den Origialen und besseren!) in den letzten Jahren (Dank tollen Animationsfilmen oder Serien) richtig lieben gelernt. Und das hier scheint ihm sehr gerecht zu werden.

    Der 90iger Jahre Momoa Auqaman ist ohnehin die einzige Inkarnation des Charakters, die unglaublich geil und ernstzunehmen ist ^^ freue mich auf beide Filme!

  4. Avatar Comicheld sagt:

    Shazam scheint in Philadelphia und nicht in Fawcett City zu spielen. Ist wahrscheinlich zeitgemäßer, einfacher zu produzieren und man scheint sich bei Shazam insgesamt sehr an der New52-Version zu orientieren.
    Aber ich war ja immer ein großer Fan der fiktiven DC-Städte ;)
    Und eine Stadt, die modisch, technologisch und kulturell einfach mal die 60er, 70er und 80er übersprungen hätte und direkt aus den 50ern in die 90er gewechselt wäre, könnte visuell interessant sein. Da wir aber ja mittlerweile am Ende der 2010er leben, hätte sich vieles inzwischen wohl relativiert und den meisten normalen Kinozuschauern würde wahrscheinlich gar nichts auffallen…

    Dass der Name Shazam als Verwandlungwort dient, stelle ich mir irgendwie unpraktisch vor. (Das liegt aber nicht am Film, ist in den Comics ja auch so).
    Wie stellt sich Shazam vor, ohne sich in Billy zurückzuverwandeln?
    Und können andere jetzt auch die Shazam-Kräfte von Billy übernehmen, wenn sie den Namen sagen, so wie er sie vom Zauberer übernommen hat? Oder setzt das voraus, dass der Kräfte-Inhaber sie nicht mehr haben möchte? (Das weiß ich einfach nicht, wie das in den Comics ist).
    Der alte Name Captain Marvel war irgendwie praktischer, wenn man sich nicht ständig unabsichtlich verwandeln wollte ;)

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Es ist möglich die Kräfte zu übertragen, es ist möglich die Kräfte temporär zu entziehen und es ist sogar möglich mit einer identischen Stimme den SHAZAM-Blitz zu rufen… Andererseits gibt es dazu natürlich immer neue Mittel und Wege… Bin gespannt was sich Dr. Sivana diesmal ausgedacht hat!? ^^

      Und zum Vorstellen,bisher wurde er meißtens von Supermab vorgestellt und dann war gut…ansonsten halt einfach Billy! xD

  5. Avatar Two Face sagt:

    Wahnsinn. Gänsehaut pur. Der Trailer von Aquaman ist ja mal richtig geil. Die Kostüme und der Look, wie in den Comics. Und der Soundtrack im Trailer passt auch hammee.
    Natürlich fällt der Shazam Trailer dagegen etwas ab ist aber trotzdem immernoch cool. Einzig mit dem gelben Blitz auf dem Kostüm kann ich mich nicht so anfreunden. Sieht irgendwie komisch aus finde ich.

  6. Avatar Batbleuler90 sagt:

    Schade….das DC Universe ist seit man of Steel leider immer mehr verkommen. Wonder Woman ok, und TDK war eh das geilste. Mittlerweile nur noch Müll. Aquatypie ist und bleibt der Affe des DC. Evtl wird ja Shazam was…mal sehn

  7. Avatar Mr. Mxy sagt:

    Ich hätte nicht gedacht, dass mir der Shazam-Trailer besser gefällt als der Aquaman-Trailer. Wirkt irgendwie lebensnaher und nicht so albern, wie ich erwartet hatte. Bei Aquaman sieht mir alles im Moment noch zu sehr stilisiert aus. Trotzdem bin ich natürlich gespannt auf den Film. Bei Shazam ist aber erst jetzt so richtig Vorfreude bei mir aufgekommen.

  8. Avatar BrightKnight sagt:

    Leider werden meine Befürchtungen wohl Realität…
    Aquaman wird wieder ein CGI Bombast ohne Ende, aber mit mangelhafter Qualität (siehe den Hai, der an die Scheibe kracht… auf nem Smartphone noch okay… am TV schon eine Katastrophe… Die Städte sehen aus, wie aus Episode I-III importiert… Sprechen unter Wasser? Rottöne im Himmel, wie bei Snyder…).

    Und Shazam wirkt eben auch als bräuchte es etwas mehr Kick Ass und evtl. die Darsteller aus ES oder Stranger Things… denn es gibt „Kids“, die spielen können…

    • Avatar BrightKnight sagt:

      Forbes bringt es ganz gut auf den Punkt:
      „But water is famously tough to render, and this film looks like it’s suffering from the same problems …a whole new, Avatar-esque world, without the mammoth budget or years of visual development under the demanding direction of James Cameron…there’s still time to make those sharks look a little less like they came from a SeaWorld gift shop, and more like … sharks.
      And the plot seems strangely, perhaps intentionally, similar to Black Panther. Two rivals for the throne, chosen by a deathmatch in front of screaming spectators?“

      Screenrant:
      „and the same goes for the Harry Potter-esque discovery that Arthur can control marine life (with some shark and fish special effects we hope get some polish, and a sweeping shot of glowing-eyed Arthur that hopefully fits better in the finished cut).

      It’s an awkward introduction, since audiences are likely here to see Jason Momoa as introduced in BvS and Justice League, not his parents or his grade school memories.“

      der Black Panther vergleich fällt auch auf Geeks und weiteren Seiten… und die CGI Kritik ist auch immer ähnlich, aber noch hat der Film ja tatsächlich ein wenig Zeit. Andererseits, hat man das bei allen DC Filmen gehofft…
      und Wang wollte ja extra wegen der CGI mit dem Trailer warten… wenn das jetzt also „toll“ sein soll… hmmm

      Black Panther hatte ja auch einige CGI Probleme, aber das waren Peanuts (die Nashörner usw.). Hier scheint man ja zu 90% durch uncanney valley zu ziehen

      • Avatar Two Face sagt:

        😂😂😂… soso und die CGI Probleme von Black Panther sind also vertretbar und die von Aquaman nicht?!?!? Das muss wieder einer deiner Scherze sein…😂😂😂🙈. Was das CGI betrifft war Black Panther das schlechteste was ich von Marvel gesehen hab. Die Verfolgungsjagd mit dem Auto, die Massenkampf Szene oder der Kampf am Ende gegen Killmonger (Kleine Anmerkung unsererseits: Bitte darauf achten, dass hier die Sprache nicht verroht, deswegen auch die Änderung.) bei dieser Schwebebahn…. Einfach nur schlechtes CGI.
        Und was die Menge der Effekte angeht sehe ich jetzt nicht warum man Aquaman als CGI Effekt Gewitter bezeichnet aber gleichzeitig Marvel Filme wie Black Panther oder Avengers abfeiert…
        Ach ja und was den Hai im Aquarium am Anfang des Trailers angeht, das ist ein Sandtigerhai. Die werden oft in solchen Aquarien gehalten. Die sehen mit ihren Zähnen etwas martialisch aus, aber die sehen eben so aus wie im Trailer dargestellt…..

      • Avatar BrightKnight sagt:

        Eigentlich hatte ich vor auf dich einzugehen, aber jemand der KillMONGO anscheinend lustig findet, ist keiner Erwiderung wert.

      • Avatar Two Face sagt:

        Nee, ich denke da fehlt es einfach an Gegenargumenten…😂😂😂
        Aber wer bei einer C O M I C Verfilmung kritisiert dass die Leute unter Wasser sprechen, weil es ja nicht realistisch ist, den kann ich nicht mehr ernst nehmen…😂😂😂🙈🙈🙈🙈🙈 OMG

    • Florian Florian sagt:

      „Und Shazam wirkt eben auch als bräuchte es etwas mehr Kick Ass und evtl. die Darsteller aus ES oder Stranger Things… denn es gibt „Kids“, die spielen können…“

      Einen Kinder-Darsteller aus „Es“ hammse doch in „Shazam!“. ;)

    • Avatar Two Face sagt:

      😂😂😂🙈 Und wieder mal alles schlecht…

      • Avatar BrightKnight sagt:

        und wieder mal was inhaltlich sinnbefreites gepostet… du kannst ja gerne auf die Argumente eingehen… aber da du ja schon vor dem ersten Trailer geschrieben hattest, dass die CGI bestimmt gaaaaaaanz toll wird, könnte das natürlich schwer werden.
        „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern…“

  9. RexMundi RexMundi sagt:

    @BrightKnight + Two Face:

    Könnt ihr mal bitte aufhören, die Kommentarfunktion für eure Beziehungsprobleme zu missbrauchen?! Es ist schon irgendwie okay, wenn man die immer gleichen „Fehler“ des Einen anprangert und dieser dann wieder zurückschießt … ein Mal! Aber dieses ständige „Du gehst nicht auf meine Argumente ein.“ „Nein, DU gehst nicht auf MEINE Argumente ein“, „Nein du“, versehen mit Beleidigungen und gefühlt 100 Smileys spammt hier echt die wertvollen Beiträge weg.
    Meine Güte, nehmt euch ’n Zimmer!

  10. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Rex Mundi versüßt mir mit seinen Seitenhieben immer den Tag.

    • RexMundi RexMundi sagt:

      Ach duuuu 😍 … Warte mal, jetzt tun wir’s auch schon. Ich rufe zur Ordnung auf. Hier geht es immer noch um Batman. Auch, wenn das Herz will, was das Herz will 💔

  11. Avatar Felix sagt:

    Also ich weiß nicht. Das wirkt alles nur noch langweilig und 08/15.

    Zu Shazam kann ich nur sagen, dass mir der kindgerechte Humor nicht gefällt. Es wirkt wie ein Film für Kinder und vielleicht soll er das sogar sein, ich kenne mich nicht mit der Figur aus und gehöre evtl. auch gar nicht zur Zielgruppe. Aber gut, es ist erst einmal der erste Trailer und vielleicht folgt noch etwas ansprechenderes.

    Zu Aquaman:
    Ich weiß nicht. Ich musste die ganze Zeit lachen und das nicht vor guter Laune. Irgendwie wirkt das alles sehr unfreiwillig komisch auf mich. Neigt für mich schon in Richtung eines Asylum-Films. In JL fand ich die Figur nicht besonders interessant, der Trailer hat mich nicht neugierig gemacht. Ich denke ein Kinobesuch wird eine spontane Entscheidung.

    Zu den Effekten:
    In Comic-Verfilmungen ist mit vielen Effekten zu rechnen und gerade bei Aquaman wo viele der Szenen unterwasser spielen, kann man das (wahrscheinlich) so am besten umsetzen. Es scheint mir, als hätte Wan auf jeden Fall mehr aus Atlantis gemacht. Es sieht mehr nach einer Zivilisation aus als wie ein Friedhof, denn dieses Gefühl hatte ich bei JL.
    Schlechte/Gute Effekte? Ich denke hier kommt es halt auf den persönlichen Geschmack an. Möchte man eine komplett erschaffene Welt sehen wie es z.B. bei Snyder, Black Panther und Aquaman der Fall ist, oder dann doch lieber eine gelungene Mischung aus echter Kulisse und hinzu-gedichtetem? Ich tendiere zu letzterem, da es für meine Augen besser funktioniert. Zu viel Matte-Painting erinnert mich an einen Animationsfilm und dann macht es für mich keinen Spaß mehr. Das war mMn eines der großen Probleme bei den Star Wars Prequels.

    Mein Fazit:
    Die Trailer konnten mich nicht überzeugen und das DCEU (oder wie auch immer es heißt) ist mir mittlerweile egal geworden. Dann ziehe ich mir lieber nur den einen oder anderen Solofilm an (z.B. WW 1984) aber betrachte das Ganze nicht mehr als Einheit. Wenn es um Querverbindungen und Crossover geht dann habe ich immer noch ein gut funktionierendes MCU mit ebenso tollen Einzelfilmen.
    Um das Thema Batman noch kurz anzuschneiden, muss man einfach geduldig sein und abwarten was unter der Leitung von Matt Reeves passiert.

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
9
Stunden
1
8
Minuten
3
3
Sekunden
5
6

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...