RSS Twitter Facebook YouTube

CBS arbeitet an ‚The Secret Six‘ TV-Serie

Autor: Batcomputer | 11. Oktober 2018 um 10:55 Uhr | 2 Kommentare   

Nach ‚Supergirl‘ arbeitet der US-Sender CBS bereits an ihrer nächsten DC Serie: The Secret Six.

Bei den Secret Six handelt es sich um eine Gruppierung von Superschurken, welche zwangsweise – ähnlich der ‚Suicide Squad‘ – zusammenarbeiten müssen.

Erstmals erschien die Mini-Serie 1968 bei DC Comics, wurde in den 80ern wiederbelebt und zuletzt 2005 und 2015 neu formiert. So waren über die Jahrzehnte bekannte Namen wie Bane, Harley Quinn, Deadshot, Lex Luthor, Mad Hatter und der Pinguin Teil der Formation, aber auch eine Reihe an eher unbekannten Figuren wie Black Alice, Strix und Big Shot. Spannend wurde es auch immer, wenn es um die Auflösung des geheimnisvollen Auftraggebers ging.

Zumindest zu der Entwicklung und Produktion einer Pilot-Folge gab der Sender seine Freigabe. Von dem Branchenmagazin Variety wird die Serie wie folgt beschrieben: „Sechs moralisch fragwürdige Fremde, mit jeweils einzigartigen Fähigkeiten und geheimer Vergangenheit, werden von einer geheimnisvollen Figur erpresst um als Team die Korruption von Unternehmen und der politischen Führung auffliegen zu lassen.“

Es ist bislang nicht bekannt, welche Figuren in der Serie auftauchen werden.

Produziert und geschrieben wird die Serie von Rick Muirragui (‚Suits‘). Bill Lawrence (‚Scrubs‘) und Jeff Ingold übernehmen den Posten als Ausführende Produzenten bei Doozer Productions. Die Produktion selbst übernimmt Warner Bros. Television.

Quelle: Variety.com

2 Kommentare

  1. Geschrieben von Comicheld am 11 Oktober 18 um 18:19

    Ob sie die Serie dann auch nach einer Staffel an The CW abgeben? :D

  2. Geschrieben von Captain Harlock am 11 Oktober 18 um 19:42

    Hört sich nicht schlecht an !!!

    Eine Serie mit Bane würde mir schon gefallen !!!

    … und was ist so schlecht an Batman, daß keiner eine Serie mit ihm verfilmen will ???
    Traut sich keiner, aber nach den letzten Kino-Filmen kann man eh nix mehr verkehrt machen.

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.