Menu

BvS: Erste Twitter-Reaktionen nach der US-Premiere (Spoilerfrei)

Die US-Premiere endete heute Nacht um 2 Uhr und die ersten Meinungen im Premieren-Rausch zum Film lesen sich schon mal vielversprechend. Hier die deutsche Übersetzung einzelner Twitter-Beiträge:

  • Das war der verdammte WAHNSINN!
  • BvS=11/10. Locker in meinen Top 3 der Comicverfilmungen aller Zeiten. 10 x besser als MoS, der nicht mal in meinen Top 10 ist. Der dritte Akt ist episch
  • Ich hab mich nicht mehr so aufgedreht gefühlt seit den Avengers. Gänsehaut. Überall. Ich muss dringend darüber sprechen.
  • Den lautesten Applaus bei der BvS-Premiere hat Wonder Womans Auftritt. Wonder Woman hat gewonnen. Und das wird sie wieder.
  • Batman v Superman war unglaublich, besser als Man of Steel. Los geht’s mit dem DCEU! Die, die den zweiten Trailer hassten (inklusive mir), keine Sorge. Es ist der Wahnsinn. Und die verdammte Gal Gadot ist der heiß. Und Ben Affleck der definitive Batman. Freu mich schon auf nächsten November.
  • Beste Superhelden-Action aller Zeiten. Der beste Superhelden-Film der letzten 5 Jahre.
  • Ben Affleck ist jetzt mein Lieblings-Batman.
  • Kein Film wird dieses Jahr Batman v Superman: Dawn of Justice toppen.
  • Wohl der beste Superhelden-Film meiner Meinung nach.
  • Gal Gadots Auftritt als Wonder Woman ist mit Abstand der beste Teil des Films.
  • Das gesamte Publikum ist bei Wonder Woman ausgeflippt.
  • Einiges, was sich erst noch setzen muss und drüber nachgedacht werden muss. Aber insgesamt ist BvS ein exzellenter Film.
  • Ich muss zugeben, ich war von Batman v Superman sehr beeindruckt. Jeder ist bei Wonder Woman ausgeflippt! (Sie war der Hammer)
  • Batman v Superman trieb mir die Tränen in die Augen. Das ist alles.
  • Kein Spoiler, aber das gesamte Publikum flippte bei Wonder Woman aus. Gal Gadot: Du bist eine Göttin!
  • Bin immer noch nicht über die BvS-Premiere hinweg. Bin noch total aufgedreht. Ich werde den Film auf jeeeden Fall nochmal sehen.
  • Wonder Woman ist ein Muss-Film nächstes Jahr. Sie ist das Highlight des Films, heilige Kacke.
  • Beruhigend überrascht. Sollte man mit einem großen Publikum sehen, wenn möglich.
  • Batman v Superman > The Avengers. Batman v Superman war spektakulär unterhaltsam, angeführt von einer starken Leistung von Henry Cavill, Ben Affleck und Gal Gadot (Redakteur der Variety)
  • Besser als Man of Steel? Sicher. Bester Batman? Definitiv. Ich vergebe 8/10
  • Batman. V. Superman. Kann. Alles. Die Hater können einpacken. Ende der Durchsage. (Aisha Tyler von CBS)
  • Die Gewinner von Batman v Superman sind… die Fans! Danke Zack Snyder
  • Als Comic-Fan glaube ich, dass wir solch einen Film nicht noch einmal erleben werden.
  • TDK 10/10, Cap 2 9.5/10, The avengers 9/10, BVS 9/10, SM2 9/10, Deadpool 9/10, GOTG 8.8/10
  • Die Eröffnung des Films ist wunderschön. Die Musik, die Szene. Es funktioniert alles. Und auch die 2. Szene. Wenn ihr glaubt, die Trailer würden alles vorweg nehmen: nein, tun sie nicht. Ehrlich gesagt sind sie eher irreführend. Lex ist eine faszinierende Figur. Bin gespannt was andere von ihm halten. Ben trifft es, Gal trifft es. Mein Favorit war Fishburne, ich mochte Perry schon bei Lois & Clark. Lawrence ist einfach toll in der Rolle.  Von ihm geht auch der meiste Humor des Films aus. Dieser Film konzentriert mehr stärker auf die Story, als ich angenommen hatte. Eine gute Geschichte. Meiner Meinung nach war es mehr ein Superman-Film, alles konzentriert sich auf ihn. Oh, noch eine Anmerkung: der Film hat Humor. Nicht in Form von Witzeleien und Onelinern, aber sehr tollen, witzigen Momenten.

Wie eingangs erwähnt, sind dies Reaktionen direkt nach dem Premieren-Event, was den Eindruck eines Films natürlich leicht verfälschen kann. Aber tatsächlich tun wir uns gerade schwer, enttäuschte Stimmen herauszufiltern. Hier stellvertretend eine etwas enttäuschte Reddit-Meinung, die von Spoilern befreit wurde:

„Er war wirklich ok. Aber ich konnte mich an ihm nicht so erfreuen wie erhofft. Er ist es aber wert ihn anzusehen, aber meine Hoffnungen waren einfach zu hoch gesteckt. Ich war auch auf dem Roten Teppich, durfte die Darsteller treffen und hatte eine tolle Zeit – vielleicht ist da meine Erwartungshaltung durch die Decke gegangen. Die ersten 45 Minuten des Films wirkten etwas schludrig auf mich. Ich habe gemerkt, dass meine Gedanken abwanderten, weil mich der Plot nicht einfangen konnte. In der zweiten Hälfte hatte sich dies erledigt, aber bis dahin war ich weniger begeistert. Die Actionszenen waren sehr cool und entschädigten ein wenig für den Plot. Es gibt bestimmte Szenen, die so gar nicht in den Film passen wollten. Wonder Woman hat die Show gestohlen. Ich war davon enttäuscht, dass (bestimmte Cameos) nur etwa (eine bestimmte Zeit) der gesamten Lauflänge ausmachten.“

So negative sich das obige auch lesen mag, geb ich dem Film 7/10. TDK ist mit 11/10 mein absoluter Favorit. Ich bin weder auf der Seite von Marvel oder DC, aber wenn ich einen Superhelden wählen müsste, dann wäre es Batman. Auch wenn die Review nicht so berauschend klingt und Batman trotzdem mein Favorit ist, so bedeutet dies schon was.“

Am morgigen Dienstag verfällt das Embargo für die Presse und bekommen dann die ersten professionellen Kritiken zu ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘ zu lesen.

Quelle: Twitter, ComicBookMovie.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

20 comments

  1. Hauke sagt:

    Gottseidank bin ich ab Mittwochabend endlich schlauer. Hält man ja langsam nicht mehr aus!

  2. Frank Drebin sagt:

    Klasse.
    Und ich hoffe die Blu ray dauert nicht lange bis sie draußen ist.

  3. Miracle Man sagt:

    So langsam steigt mein Verlangen den Film zu schauen ins Unermessliche. Wonder Woman kommt wohl gut an mit ihrem Wonderbra.:-)

  4. Batfan sagt:

    Einer erwähnte etwas von nächstem November. Was ist denn da? Kommt da der erste Justice League Film raus?

    Jedenfalls freut es mich für Ben Affleck, das er so gut ankommt. Was haben die Fankiddies damals geschrien, als bekannt wurde, das er der neue Batman wird und jetzt haben wir den Heath Ledger Effekt 😀

  5. Sephiroth sagt:

    Was? Justice League kommt dieses Jahr schon raus? 😮

    Auf jeden Fall klingen die Reaktionen ja krass…. aaaaargh noch 54 Stunden warten für mich ^^

  6. GothamKnight sagt:

    November 2017

  7. GothamKnight sagt:

    Vorher kommt Suicide Squad und Wonder Woman in die Kinos

  8. Florian sagt:

    Diese Kritiken machen es mir nicht leicht,in meinem Fall bis zum 2. April zu warten. 😉

  9. Frank Drebin sagt:

    Ich würde es denen sehr vergönnen, wenn der Film die Milliarden Marke überschreitet.
    Und vielleicht Rekorde bricht.

  10. Batfan sagt:

    Aber auch wenn die Justice League „erst“ November 2017 kommt, geht es trotzdem sehr zügig voran.

  11. YellowEyeDemon sagt:

    Nur noch knapp 50 Stunden. 😀

  12. Frank Drebin sagt:

    Bei ORF:at gibt es einen Artikel, wie Ben Affleck sich zu Batman aufbläst und keine Spoiler übrigens.

  13. Bertman sagt:

    weiß zufällig jmd wann das review-embargo fällt?
    solche ersten twitter reaktionen sind zwar ein schöner erster indikator, aber meist doch tendenziell etwas zu euphorisch.

  14. bjoern sagt:

    Tickets für Mittwoch sind schon seit Dezember gesichert und am Freitag gibts dann die 2D Sichtung. Unglaublich, dass schon 977 Tage vorbei sind. 🙂

  15. GothamKnight sagt:

    Das warten hat ein Ende ! Morgen ist es soweit !
    Da ich bestimmt fragen zum film habe, habe ich mir für Donnerstag direkt nochmal Tickets gesichert =)

  16. Frank Drebin sagt:

    Vorsicht beim Amazon bestellen, da stehen Mini-Spoiler drinnen.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer