Menu

Big News: Justice League – Der Snyder Cut kommt offiziell!

Wer von euch regelmäßig bei uns vorbeisurft, dem wird aufgefallen sein, dass wir das Thema „Snyder Cut“ bislang außen vor gelassen haben. Die Gründe dafür reichen von Frustration, Ermüdung bis hin zur Angst vor einem vermeintlich unerfüllbaren Fanwunsch. Doch nun wird dieser Wunsch erfüllt: Der Justice League Snyder Cut kommt!

Schon seit Monaten kokettiert Regisseur Zack Snyder mit seiner Version der ‚Justice League‘, die seinerzeit von den damaligen Verantwortlichen bei Warner Bros. und Ersatzregisseur Joss Whedon in ein kein-Fisch-kein-Fleisch-Film verwandelt wurde. So zeigte der Regisseur auf dem Social Media Kanal seiner Wahl (Vero) immer wieder ungesehenes Fotomaterial, sei es Superman im schwarzen Suit oder Darkseid in digitaler Rohform. Es entwickelte sich im Fandome ein kleiner Hype, der mit dem Hashtag #ReleaseTheSnyderCut beständig die Klickzahlen von Webseiten in die Höhe trieb und den Wunsch nach einer Veröffentlichung verstärkte.

Immer wieder wurden die Chancen auf eine Veröffentlichung des Films von offizieller Seite heruntergespielt, auch wenn sich der Titel für das am 27. Mai startende Streaming Portal HBO Max geradezu aufgedrängt hat.

Und nun macht es Zack Snyder und Warner offiziell: „Justice League“ wird auf HBO MAX als Directors Cut zu sehen sein. Ein konkretes Datum steht dafür noch nicht fest, aber 2021 steht im Raum.

In welcher Form der fast vierstündige Film auf der Plattform veröffentlicht wird, scheint noch nicht klar zu sein. Man könne sich eine Veröffentlichung in 6 Kapiteln vorstellen. Die Snyders holen gerade ihre ursprüngliches Justice League-Team zurück an Bord, um den Film zu vertonen, zu schneiden, alte und neue Visual Effects zu überarbeiten und fertigzustellen – und vielleicht kommen auch ein paar der Darsteller zurück, um neue Dialoge aufzuzeichnen.

Als Kosten des Vorhabens stehen 20 bis 30 Millionen als Gerücht im Raum.

Warner Bros / HBO max

„Es wird etwas komplett neues und besonders für die, die die alte Fassung gesehen haben, sei gesagt, es wird ein völlig neues und sich vom bisherigen Film abhebendes Erlebnis werden. Man hat vielleicht 1/4 von dem gesehen, was ich gedreht hatte. Ich dachte, so etwas wäre vielleicht erst in 20 Jahren möglich, vielleicht auch nur, wenn jemand darüber eine Dokumentation drehen möchte und ich etwas ungesehenes Material beisteuern könnte“, erzählt Zack Snyder gegenüber dem Hollywood Reporter.

Seine Frau Deborah ergänzt: „Mit solch neuen Streaming-Plattformen ist dann so etwas möglich. Solch ein Vorhaben kann man nicht in die Kinos bringen, bei einem Streaming Service ist dies möglich. Solch eine Möglichkeit gab es vor zwei Jahren gar nicht erst, um ehrlich zu sein“.

„#ReleaseTheSnyderCut ist der am meisten getweetete Hashtag zu einem WB-Film, den es nie gab. Verrückt, aber irgendwie wie cool“, meint Snyder.

„Wir mussten erst einmal erheben, was es dazu bräuchte, um den Film fertig zu bekommen“, erinnert sich Deborah. Die Snyders zimmerten eine Präsentation zusammen und zeigten diese Anfang Februar vor Verantwortlichen von Warner, HBO Max und DC. Dabei entstand auch die Idee, den Film in Form von Episoden samt Cliffhangern zu veröffentlichen. Die Verantwortlichen sollen freudig das Meeting verlassen haben und die Corona-bedingte Auszeit wurde genutzt, um alles Nötige in Bewegung zu setzen.

„Dieser Film sollte der Höhepunkt der Heldenreise sein, auf die sich diese Figuren begaben. Und es war immer die Idee, sie zu den Helden werden zu lassen, die die Leute auch erwarten“, sagt Deborah Snyder.

„Das Schöne daran ist, dass man nun die Figuren ergründen kann, wie es in einer kurzen Kinofassung nicht möglich wäre“, ergänzt Zack.

Die Snyders sind sich auch dem großen Anteil der Fans an der Verwirklichung dieser Unternehmung bewusst: „Eindeutig würde es sowas ohne sie nicht geben“, erklärt Zack, während er auch Warner Bros. Wurzeln als Studio der Filmemacher anführt:

„Sich zu diesen Wurzeln zu bekennen und meine Vision des Films Wirklichkeit werden zu lassen, in dieser Form, in dieser Länge ist beispiellos und ein mutiger Schritt.“

Vielen Dank an alle, die uns auf diese Big News aufmerksam gemacht haben!

Quelle: HollywoodReporter.com

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

92 Kommentare

  1. I.MCF sagt:

    Wie Mega Geil ist das denn!!!!!!!!!!
    Eine der größten Sensation der Filmgeschichte!

    Zack Snyder is back
    👍👍👍👌👌👌👏👏👏
    und Zack Snyder ist ein
    Gott 🙏🙏🙏

  2. Fleck sagt:

    Ich freue mich drauf! Snyder hat einen Abschluss seiner filmischen Vision verdient!

  3. I.MCF sagt:

    Hoffentlich kommt der Film, oder soll man jetzt Mini Serie sagen 🤔 – scheiß egal 😅
    auch irgendwann zu Prime!
    Klar, die erste Zeit wird er nur bei „HBO-Max“ zu sehen sein. Aber da wird jetzt nochmal ordentlich Geld investiert, und man kann nur ordentlich wieder was rein holen wenn er eben auf verschiedenen Plattformen zu sehen sein wird. Zumal HBO-Max aktuell keinen Start bei uns anpeilt.

    • GothamKnight sagt:

      Das wird sich denke ich schnell ändern.

      Spätestens Ende des Jahres wird es auch hier in Deutschland erhältlich sein. Da bin ich mir sicher, vielleicht halt ohne Game of Thrones und diverse andere Serien wo es Probleme mit den Lizenzen geben könnte.

      Auf dem Poster steht ja eindeutig

      „Only on HBO Max“

      • DerDa87 sagt:

        WarnerMedia und Sky haben ihr Vertragsverhältnis bis einschließlich 2024 für Europa verlängert!

  4. I.MCF sagt:

    Jetzt soll Gott-Zack Synder 🙏
    auch gleich den nächsten Superman Film hinter her machen 😅

  5. GothamKnight sagt:

    Ich finde das Mega! Großartig!

    Nicht jeder Regisseur hat in der heutigen Zeit die Möglichkeit etwas nicht fertig gestelltes zu vollenden, siehe David Ayer‘s Suicide Squad oder vielen anderen.

    Gab es so eine Situation überhaupt schonmal ?

    Ich fand die vorherigen Snyder DC Filme auch einfach nur geil, weil er sie aus einem anderen Blickwinkel gezeigt hat, ohne sie wirklich von deren Comic Versionen zu entfernen. Halt moderner! Was ich auch richtig finde…

    Ich freue mich sehr darauf!!

  6. Bexter sagt:

    Schon bisschen abgefahren! Gönne es allen Beteiligten.

    Supi Blacksuit.😍

  7. Bertman sagt:

    was bin ich froh!
    …nicht, weil ich scharf auf den film bin. sondern, weil das thema dann endlich ad acta gelegt werden kann. 😉

  8. I.MCF sagt:

    Jungs, was los hier?
    Auf Batmannews.com
    gab es in kurzer Zeit schon über 230 Kommentare 😂
    Ok, Good Old Germany ist ja auch ein bisschen kleiner 🤣

  9. Alex H sagt:

    Snyder wird nie müde 😆

  10. Kyp sagt:

    Ich komm nicht klar. Das macht mich wirklcih glücklich! Endlich eine vernünftige Version des Filmes

  11. Comicheld sagt:

    Ich hoffe sie bauen den in Ansätzen angedeuteten Hintergrund für Steppenwolf aus, dass seine Mutter irgendwie in den 3 Mother Boxes gefangen ist und er sie wieder zum Leben erwecken möchte.
    Das wäre mal eine wirklich gute Charaktermotivation und deutlich besser als „er möchte die Erde zerstören um sich für seine frühere Niederlage und Demütigung zu rächen“.

    Ansonsten ist mir neulich noch aufgefallen, dass schon die Kinoversion deutlich besser wirkt, wenn man BvS ignoriert. Die ganze Bruce/Clark-Dynamik („Die Welt braucht Superman, das Team braucht Clark“) macht halt deutlich mehr Sinn, wenn man davon ausgeht dass die beiden über Jahre zusammengearbeitet haben und nicht nur 15 Minuten, nachdem sie sich zuvor noch umbringen wollten^^

    Also in meinem Headcanon existiert einfach ein mehrjähriger Timejump zwischen dem Kampf der beiden gegeneinander und der Erweckung von Doomsday. Dann ergibt das ganze Sinn 😀

    • GothamKnight sagt:

      Das mit der Mutter in the Box wurde von Whedon ergänzt. War garnicht von Snyder.

      Hinzu kommt das Steppenwolf sich nicht rächen – sondern Darkseid ausbooten will und mit der Unity ein New God werden und endlich aus den Schatten von Darkseid springen zu können.

      Sofern das nicht auch von Whedon ergänzt wurde.

      Wir werden sehen 🙂

      • Florian sagt:

        Soweit ich weiß ist Steppenwolf schon ein New God.

      • GothamKnight sagt:

        Laut Kinoversion (Whedon) nicht.

      • Florian sagt:

        @GothamKnight

        Laut den Comics aber. 😉

      • GothamKnight sagt:

        Eben.
        Und in den Comics ist Heggra nicht die Mutter von Steppenwolf sondern die Schwester und die Mutter von Darkseid.

        Und die hat Darkseid in den Comics getötet weil sie die Frau von Darkseid getötet hat.

        Family halt… 😅

  12. I.MCF sagt:

    Gibt’s da einen BatCast?

  13. Bkant sagt:

    Yes Baby, yeeeees!!!

    Snyder is back. Make WB and DC great again!!!

    💪💪💪😍😍😍❤❤❤

  14. Wiesslo sagt:

    Eure Antwort auf die im Cast gestellte Frage ob man in ein paar Jahren noch von BVS reden wird !!!!!!

    Meine Emotionen gerade sind strange, ich weine, bin happy, habe aber auch Angst das gerade DER gewünschte Effekt nicht eintrifft…

    Ferner kommt mir der Gedanke, das nach den jüngsten Battinson Ereignissen Warner sich hier einen Fallschirm aufbaut…
    Ich hoffe beide Wege klappen… JL überzeugt um das Konzept zu ende zubringen, und Battinson macht mem geilen Scherlock Bats… dann wäre 2021 das beste BAT Jahr seit langen

  15. Batonym sagt:

    Pfeiff auf battinson(auch wenn ich die Idee mittlerweile gut finde) aber der ultimative snyder-cut! Nach dem cut von bvs kann es nur richtig, richtig comicfreudig und comicreal sein 🙂

  16. rundertisch sagt:

    Nochmal knapp 4 Stunden Batfleck!… und wer weiß, vielleicht ist der Film dann tatsächlich die Brücke zur Vorsetzung des DCEU und Affleck kommt zurück 😅

    • GothamKnight sagt:

      Die Hoffnung ist ja die das Snyder seine JL Trilogie zu Ende bringen könnte obwohl ich glaube dass das nicht geschehen wird.
      Durch den Tod seiner Tochter während der Fertigstellung von JL, ist dieser Film für ihn etwas besonderes geworden, das er fertig stellen will um für sich und seiner Familie ein Kapitel abzuschließen.

      Die Probleme fingen ja schon bei BvS an.

      Zu der Zeit saßen halt die falschen Leute am längerem Hebel die jetzt nicht mehr da sind.

      Man munkelt das auch der Original cut von suicide squad fertiggestellt wird, der ganz anders als die kinoversion war.

      • RexMundi sagt:

        Wer munkelt das wo? Links bitte!

      • GothamKnight sagt:

        Link

        Die Jungs sind eigentlich immer gut informiert, da gibt es auch viele interessante Podcasts über DC auf YouTube.

        Ob der echte Suicide squad jetzt auch fertiggestellt wird, weiß ich nicht… sowie viele andere nicht, wäre ja geil.

        Obwohl der endkampf mit steppenwolf nie gedreht wurde. Auf jeden Fall hätten wir viel mehr vom Leto Joker.

      • Florian sagt:

        Auf jeden Fall hätten wir viel mehr vom Leto Joker

        Wär ein Grund für mich sich zu freuen, da ich einer der wenigen bin der Letos Joker, gar nicht so verkehrt fand.

      • GothamKnight sagt:

        Ich fand ihn auch gut. War mal was komplett anderes.

        Leto war ja auch etwas verwundert das so wenig von ihm verwendet wurde.

      • RexMundi sagt:

        Danke!

  17. Hangman(s)laughter sagt:

    Ganz Ehrlich, versteh den Hype ganz und gar nicht. Keine Ahnung wo das her kommt, dass alle danach schreien. Aber naja, positiv sehen. Eine Sichtung gibts allemal und in dem Fall kann es ja wirklich nicht schlimmer werden.

  18. I.MCF sagt:

    Kann es immernoch nicht fassen… es ist beste und schönste Nachricht des Jahres! 

    Keiner hatte noch wirklich dran geglaubt, dass nach dieser ganzen Zeit und unzähligen News… die einem sozusagen heute die Hoffnung auf ein Release gegeben haben, und morgen dann schon wieder genommen hatten. Es war ein ständiges hin und her, nie gab es sichere Bestätigungen, im Gegeteil, er würde von WB/DC niemals veröffentlicht werden wurden die unzähligen Gerüchte und Hoffnungen wieder zu nichte gemacht.

    Aber Jetzt ist die Ziellinie erreicht!!!
    Und ich kann es immer noch nicht glauben das es jetzt wirklich ganz sicher Realität ist. Danke an alle DC und JL – Fans, voralem die „#ReleasetheSnyderCut Bewegung“ für die dauerhafte und konsequente Hartnäckigkeit von jedem einzelnen Fan, die sich dann tatsächlich ausgezahlt hat. Es gibt für mich als Superman und Batman Fan momentan nichts schöneres als diese wunderbare Nachricht!

    Ich bin unglaublich gespannt auf den Film (!!!) – er kann nur Großartig werden, MoS/BvS Snyder Style Filme 🙏 –
    und hoffe das er dann auch im laufe der Zeit in Deutsch Releast wird.

  19. MARIUS sagt:

    WOW. MEGA!!! Wie sehr hatte ich darauf gehofft und schon nicht mehr daran geglaubt. Die Justice League Darsteller sind in meinen Augen alle so perfekt gecastet – sie haben einen vollendeten, runden Film in Sinne Snyders verdient. Ich finde es so schade, dass das begonnene Film-DCU nicht mehr mit allen Darstellern weiter erzählt werden soll.

    Umso mehr freue mich darauf Ben, Gal, Henry, Jason, Ezra und Ray noch einmal als perfekte Realfilm-Justice-League-Inkarnation zu erleben. YES!!!

  20. gert sagt:

    Schön für Snyder seine Version fertigstellen zu können und dann glaube ich wieder nicht das er seine Vision fertigstellen kann. Zumindest seine Ursprüngliche, schließlich sollten das doch 2 Filme werden.

    Steigt dann Ben Affleck wieder in den Batman Anzug? Ich schätze mal das noch einiges dann nachgedreht werden muss. Endet dann dieses Justice League mittendrin? Immerhin sollte der Film ursprünglich doch nur Justice League Part 1 sein?

    Für mich gibts da noch so viele ungeklärte Fragen, die mir die Freude doch dämpfen und dann steht da noch im Raum, das der Film doch nur heiße Luft war. Am Ende zerbricht er durch die Erwartungen die durch den legendären Hashtag gelegt wurden.

    Justice League Snyder Cut muss sich erstmal bewähren und durch #Releasethesnydercut ist das schwerer geworden.

    • Batonym sagt:

      Es hieß, der Cut solle um die 4std lang sein (denke ich).

      • geRt sagt:

        Mag sein. Aber sind das dann jetzt Justice League Teil 1 und 2, wie sie ursprünglich mal angekündigt gewesen sind oder ist das nur Teil 1 und Snyder baut das so um, das in dem Teil ein ordentliches Ende und kein Cliffhanger vorkommt?

      • GothamKnight sagt:

        Anfangs hieß das JL Part 1 und dann Part 2 rauskommen sollte. Es hieß auch das beide Filme wie Infinity War und Endgame back to back gedreht werden würden.
        Ich glaube das es auch so gemacht wurde bis die Chef Etage alles ändern wollte.

        Ray Fisher (Cyborg) sagte ja auch das Snyder viel material gedreht hat das es für zwei Filme reichen würde.

        Und zack hatte auch bestätigt das der Assembly cut fast 5 Stunden lang war. Der Directors cut hingegen 214 Minuten ohne Abspann.

        Ich würde mich freuen wenn JL nicht in 6 Episoden rauskommen würde sondern in zwei Parts. JL Part 1 und JL Part 2

  21. Benjamin Souibi sagt:

    Corona machts möglich…

  22. Batman sagt:

    Besteht da die Möglichkeit das wir den Film dann auch auch Blu-Ray bekommen werden??

    Freue mich aber schon richtig auf den JL Snyder Cut

    • Florian sagt:

      @Batman

      Ich persönlich hoffe stark das eine schicke Blu-Ray-Box auf den Markt geschmissen wird.

    • the DK rises sagt:

      Ich hoffe auch sehr, dass eine Blu-Ray rauskommt.
      Toll, dass endlich auf die Forderungen der Fans eingegangen wird und wir endlich die eigentliche Version des Films zu sehen kriegen. Gerne auch als Miniserie.

  23. BatBoy sagt:

    „„Dieser Film sollte der Höhepunkt der Heldenreise sein, auf die sich diese Figuren begaben. Und es war immer die Idee, sie zu den Helden werden zu lassen, die die Leute auch erwarten“, sagt Deborah Snyder.“

    Ich werde ihn mir ansehen und versuchen, unvoreingenommen zu sein, aber ich fürchte einfach, dass seine Vision von Batman einfach schon im Ansatz falsch ist. Snyder-Cut hin oder her, Batman bleibt einfach ein mordender Irrer, der Joker ist und bleibt eher meh, Batman bleibt mir fremd, Steppenwolf bleibt schlecht animiert (warum war er überhaupt CGI? Die Maske ist nicht gerade aufwendig) und der Film generell ist eher belanglos von der Story und den Figuren her. Diese Belanglosigkeit, vermischt mit hochgezogenen Augenbrauen, begann in BvS und fand in JL ihren Höhepunkt. Dabei hätte es perfekt werden können.

  24. BANE2012 sagt:

    Warte auf den Batcast zur dieser Meldung 👌🏼
    #ReleasetheCast

  25. TheDarkKnight81 sagt:

    Hab ich das jetzt überlesen?
    Wird er auch in deutsch synchronisiert?

    Naja ich bin mal gespannt wie der Film ist!

    • Florian sagt:

      “ Wird er auch in deutsch synchronisiert?“

      Ich würde deine Frage vorsichtig mit einem Ja beantworten.

      • TheDarkKnight81 sagt:

        Wieso vorsichtig?
        Denkst du oder glaubst du dass er nur auf Englisch rauskommt?

      • Florian sagt:

        Ich bin mir noch nicht sicher. Zu Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (auch eine Warner Produktion) gibt es zum Beispiel einen Extended Cut und den gibt es nicht in deutscher Synchro, deswegen bin ich mir diesbezüglich noch nicht hundertprozentig sicher.

      • TheDarkKnight81 sagt:

        Ach so meintest du das!
        Ja stimmt, das ist ja genauso wie manch andere alte Filme die remastered worden, ausgeschnittene Filmszenen wurden hinzugefügt und nur mit deutschen Untertitel gezeigt, alles andere wie gehabt in deutsch.. Na ja schauen wir mal was kommt

      • Henning sagt:

        Dazu kann niemand bisher eine seriöse Aussage treffen. Für Deutschland hat HBO Max einen Exklusivvertrag mit Sky. Daher wird man schauen müssen, ob der Snyder Cut ggf. in Deutschland exklusiv dort anlaufen wird, woran ich allerdings bei einem Projekt dieser Größenordnung nicht glaube. Hinsichtlich einer schnellen Blu-ray-VÖ wäre ich skeptisch, da HBO Max sicherlich ein Interesse daran hat, dass der Synder-Cut so lange wie möglich exklusiv bei ihnen liegt. Aber über kurz oder lang wird garantier eine VÖ auf physischen Medien kommen.

      • I.MCF sagt:

        Das hoffe ich doch sehr!
        Nach einiger Zeit bei HBO Veröffentlichung auf Blu-ray und den großen Streaming Diensten! Dadruch können Sie nochmal richtig Kohle machen, was sicherlich auch ein Ziel sein wird – wenn man da jetzt nochmal soviel Aufwand betreibt und enorm viel Geld in die Hand nimmt.

      • Jonathan Hart sagt:

        Und was ist mit Thomas Fritsch, er soll sich zurück gezogen haben, gesundheitlich.

      • Florian sagt:

        @Jonathan Hart:

        Wenn deine Behauptung Fakt sein sollte, wird er natürlich ersetzt.

      • Henning sagt:

        Die Vermutung zu Thomas Fritisch liegt zumindest nahe, da er für die Watchmen-Serie nicht für Jeremy Irons besetzt wurde. Wobei sich Frank Glaubrecht und Fritsch auch für Jeremy Irons permanent die Klinke in die Hand geben.

      • Jonathan Hart sagt:

        Googled Thomas Fritsch krank und klickt die Hörgruselspiele an.
        Aber ob es stimmt?

  26. Visual Noise sagt:

    Diese Meldung bringt mich tatsächlich dazu JUSTICE LEAGUE nochmal anzuschmeißen – ich wider mich an!

  27. Visual Noise sagt:

    Also ich erwarte mehr als zusätzliche Szenen… Ich erwarte eine neue Erzählstruktur, Überarbeitung der bisherigen Effekte und natürlich im Gesamten einen stimmigeren Film!?

    Warum zum Geier hat man in der einen Batmanszene die weiße Plane drüber gezimmert??? Eines von vielen kuriosen Mysterien…

  28. Visual Noise sagt:

    Ob auch am Soundtrack nachträglich gebastelt wird? Zusätzliche Simmons Szenen? Steppenwolfs Motivation? Rausschneiden der russischen Familie? Superman mit Bart? Schwarzer Superman Suit? Darkseid?

    Ich bin zwar geneigt zu behaupten,dass es nur besser werden kann… Aber es kann durch den gigantischen Hype auch in der Realität weniger groß werden…

    Bin definitiv aufs Äußerste gespannt wie schon lang nicht mehr! ö.ö

    • I.MCF sagt:

      Lese dir doch einfach mal die News auf der Seite hier durch
      (Interviews etc.).

      Snyders Film wird ein komplett neuer, in wirklich allen Bereichen – nicht zu vergleichen mit der Kino Version!

      • Visual Noise sagt:

        Werde ich wohl mal machen… ;D

        Da es sich in den letzten drei Jahren um Spekulationen, Gerüchte und Andeutungen gehandelt hat, ist das „neue“ Endprodukt immernoch nicht klar und bis zum Release auch nur Gegenstand weiterer Mutmaßungen!?

        In jedem Falle ist es eine unglaubliche und vielleicht auch einmalige Sache in der Filmgeschichte! Bin sehr gespannt was ein „Snyder Cut“ da wirklich retten kann!? ^^

      • GothamKnight sagt:

        Darkseid ist auch am Start.

        Aber erst als Uxas. In der kinoversion hat man Steppenwolf dafür eingesetzt, zB in der History Lessen.

        Am besten ein Vero Account eröffnen und zack folgen und seine Bilder der letzten 3 Jahre über Justice League anschauen.

        Alles dabei was das Herz begehrt. Da sieht man schon das es ein ganz anderer Film war

      • GothamKnight sagt:

        Und Zack antwortet auch auf viele Fragen bezogen auf den Film bzw. der JL Fotos die er hochgeladen hat

      • GothamKnight sagt:

        Soundtrack ist fertig. Hatte Junkie XL bereits bestätigt.

        Russische Familie war Whedon.

        Zack hatte gesagt, das wenn wir seinen Film sehen sollten, wie den schwarzen Anzug sehen werden. Weil es einfach zur Wiedergeburt/Auferstehung von Superman dazu gehört.

        Laut Berichten wollte man zack den schwarzen Anzug nicht benutzen lassen.

    • geRt sagt:

      Was den Soundtrack angeht, so hoffe ich irgendwie, das Junkie XL wieder angeheuert wird. Danny Elfmann in allen Ehren, er hat ein großartiges Batmantheme geschrieben, aber der Soundtrack zu JL hat so gar nicht funktioniert …

      • GothamKnight sagt:

        Junkie XL hatte bereits bestätigt das der Score zu JL fertig war.

      • Visual Noise sagt:

        „Fertig“… Wäre ich vorsichtig… Dazu muss doch eine Schnittfassung existieren oder nicht? Und nun ist ja klar,dass der Snyder Cut auch erstmal aus dem Rohmaterial entstehen muss…

        Aber irgendwas wird es dort wohl tatsächlich geben und ich bin schon jetzt dankbar dafür! Der Elfman Soundtrack würde nicht auf das Bildgewitter von Snyder passen…

      • GothamKnight sagt:

        Junkie XL hat es selber vor längerer Zeit in einem Interview bestätigt, das der Score fertig sei.

        Auf die Frage ob der Score fertig sei..

        „Well, I definitely could, but I won’t. The full score is still there. It’s a really great score, and it’s just there. It never goes away. We’ll see what happens in the future, you know?”

        Auf die Frage ob man den jemals hören würde

        „I have no comment on that. But I’m just saying, it’s there. The full tracks.”

      • Visual Noise sagt:

        Verdrängt, vergessen, erneut gekauft! Ick freu mir! 😀

  29. Mr. Mxy sagt:

    Hab nie daran gezweifelt! 🙂 In Hollywood sind schon verrücktere Dinge passiert.

    Jetzt heißt es erst mal #ReleaseTheSnyderCutTrailer 😀

  30. Matt Hagen sagt:

    Ob man auch mit einem neuen Trailer rechnen kann? Oder waren die zur Kinofassung noch unter Snyder raus gekommen?

  31. GothamKnight sagt:

    Ich freue mich einfach drauf die Charaktere zu sehen die eigentlich geplant waren…

    Sam Benjamin als The Green Lantern
    William DeFoe als Wulko
    Xuas (Darkseid)
    Generel Swanwick als Martian Manhunter
    Peter Guiness als Dessad

    Und natürlich mehr von Joe Mangianellos Deathstroke

  32. a.bucco@t-online.de sagt:

    Ach ja, und Zeus sowie Ares die beim Kampf gegen Uxas noch diverse Dialoge hatten. Von den Schauspielern bestätigt

    Und wer weiß… vielleicht noch Russel Crowe bei der Wiedergeburt von Superman.

  33. Benjamin Souibi sagt:

    Werden dazu neue 12 inch Action-Figuren von Mattel produziert?!

    • GothamKnight sagt:

      Was ziemlich kurios war…
      die Firma die die Action Figuren von JL entworfen hat, twitterte eines Abends das die bevor Whedon zack ersetzt hatte, die original Figuren bereits fertig hatten.

      Heißt, Superman im schwarzen Anzug, Darkseid, Steppenwolf im Original Look

  34. Visual Noise sagt:

    Wenn ich mir so den allerersten Trailer nochmal anschaue…könnte ich sogar wieder richtig Lust drauf bekommen! xD

  35. Sephiroth sagt:

    Bin spät dran hier, aber es ist der pure Wahnsinn!

    JL war ja schon super, aber ich denke, dass der Snyder Cut EXTREM großartig wird.

    Und wenn alles super läuft, gibts dann tatsächlich noch ne Fortsetzung des DCEU…. ich werde zum Träumen hingerissen… bin mega gespannt und mega gehyped!

  36. Jonathan Hart sagt:

    Laut CBM soll der Trailer bald kommen.
    Und keine Nachdrehs oder Sequels übrigens.
    Wenn ihr wollt, es gibt bei den Media Paten tolle Synchronsprecher Interviews (Batman Universum),
    u.a. mit Sanam Afrashteh die für Visual Noise Gal Gadot synchronisiert.

    • Visual Noise sagt:

      War kurzweilig,so richtige Interviews hab ich nicht gefunden… Aber immer schöne Zusammenfassungen der bisherigen Synchronarbeiten! ^^

    • Sephiroth sagt:

      Keine Nachdrehs? Das liest sich aber imho anders in den Quellen.

      Jason Momoa hat afaik sogar gesagt (getwittert oder instagram, oder ka), dass er nun wieder mit dem Training beginnt für eben diese Nachdrehs.

      • Florian sagt:

        Auf Instagram hab ich diesbezüglich nichts gefunden. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass man in der aktuellen Situation ernstahft Nachdrehs ins Auge fasst.

      • Visual Noise sagt:

        An die zusätzlichen Kosten möchte bestimmt auch keiner ran… Kostüm, Make-Up, Locations… Snyder und Comic Fans können froh sein,dass überhaupt nochmal für die Post-Production ne Menge Geld fließen wird!

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer