Menu

Big News: Finaler „Joker“-Trailer online !

Nachdem man uns mit einigen Clips neugierig gemacht hat, gab Warner Bros.den finalen „Joker“ – Trailer frei !

Englische Version

Deutsche Version

 

In Deutschland startet der Film am 10. Oktober.

Wie gefällt euch der Trailer ? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

26 Kommentare

  1. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Ohje da hab ich aber mehr erwartet…
    Ich meine es ist der Joker, ich erkenne seinen Wahnsinn nicht wieder, nur nen angeknacksten Psycho der zu labil ist und sich an der Gesellschaft rächt…

    • Florian Florian sagt:

      „nur nen angeknacksten Psycho der zu labil ist und sich an der Gesellschaft rächt…“
      Die frühere Identität des Jokers in „The Killing Joke“ kam mir aber auch nicht gerade selbstbewusst und standhaft vor. ;)

      • Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

        Es gab verschiedene Interpretationen des Jokers und wird es geben, mir ist auch ganz klar bewusst das man sich hier nicht auf den typischen Comic Joker bezieht.
        Und jeder von uns hat ja auch seine eigene Vorstellung vom Joker.

        Also für mich geht halt diese Entmystifizierung gar nicht, desweiteren gefällt mir immer noch die Interpretation mit dem Unfall wo Batman sich quasi seine Nemesis schafft.
        Drittens möchte ich keinen joker mit dem man leidet oder gar mitfiebert, der Joker ist für mich der mieseste… der rumläuft wo man sich immer fragt, hätte Batman ihn nicht doch einfach killen sollen um hunderte zu retten.

        Das hier ist wie gesagt nur ein gesellschaftlicher Spiegel und ich sehe mehr scary people im real life als diesen Jokerversager.

      • Avatar Bkant sagt:

        Einfach mal abwarten was draus wird.

  2. Avatar Two-Face sagt:

    Phoenix ist ein super Schauspieler und sicher passt er hervorragend in die Rolle des Jokers aber ich kann mich beim besten Willen nicht so ganz mit der Clown Optik anfreunden. Ich hoffe so sehr dass das nicht der finale Look des Jokers ist und wir den bisher noch gar nicht gesehen haben. Außerdem muss der Joker auch irgendwie im Gesicht entstellt sein. Am besten durch ein Chemikalien Bad oder sowas. Das hat mir auch beim Nolan Joker gefehlt. Aber da hatte er wenigstens die Narben um Gesicht. Ich hoffe dass passiert noch was in der Hinsicht. Ansonsten sicher ein sehr interessanter Film

  3. Avatar Ash sagt:

    Interessant. Aber ich denke man darf hier nicht den klassichen Comic Joker erwarten.

    Ich glaube die klassichen Momente und Schminke werden hier keinen Auftritt haben. Oder wirklich erst am Ende

  4. Avatar Batfreak sagt:

    Ich finde die Kraft des Films, zumindest bis hier her, super.

  5. Avatar Arieve sagt:

    Sieht nach einem interessanten Film aus, aber für einen Film über DEN DC-Joker fehlt noch einiges. Vielleicht zeigen sie bewusst so wenig, aber bisher scheint es das Psychogramm eines labilen, an der Gesellschaft gescheiterten Loosers zu sein, der sich langsam in seiner psychischen Krankheit verliert. Kein chaotischer aber genialer Wahnsinn, dafür aber jede Menge Mitleidheischender Background, was ich beim Joker gar nicht brauchen kann.

    • Florian Florian sagt:

      “ DEN DC-Joker fehlt noch einiges.“
      Und das wird wahrscheinlich auch so bleiben. Die Macher haben ja bekanntgegeben, dass dieser Joker kaum bis gar nichts mit der Vorlage zu tun haben soll.

      • Avatar Arieve sagt:

        Das befürchte ich auch! Nichts gegen einen solchen Film. ich werde ihn mir wahrscheinlich sogar anschauen, aber weniger weil es der „Joker“ oder DC ist, sondern wegen den sonstigen Qualitäten.

        Trotzdem verärgert mich das Ganze doch sehr, denn es bestätigt mir meine Befürchtungen: Der Name „Joker“ und das Label „DC“ soll mit gewissen Erwartungen, die wohl nicht bis wenig eingehalten werden (Comic-Jocker), ins Kino gelockt werden. Daher entpuppt sich das eher als Marketing-Gag! Und nimmt man Phoenix als „den Joker“ halbwegs ernst, hat man eine Figur, mit der man mitleiden kann und auch soll, was ich beim „Joker“ definitiv nicht möchte, was mMn auch an der Figur als solches kratzt.

        Ürbig beibt ein wohl sicher ziemlich genialer Film, der anscheinend auch Anspruch hat, ich will jetzt nicht soweit gehen und „Arthouse“ sagen. Aber dafür brauche und will ich eigentlich keinen noch so weit hergeholten Bezug zu einer bestehenden Comic-Figur, die eigentlich gar nicht dargestellt wird (und trotzdem doch irgendwie).

        Bächstens bringen sie noch das Psychogramm eines traumatisierten, mit sich hadernden Millionärs, der versucht seine psychischen Probleme mit Gewalt und Selbstzustiz zu kompensieren und nennen den Film „Bruce Wayne“.

      • Avatar ejb sagt:

        es gibt eben einfach menschen, welche auch die ganzen elseworld-comics nicht kaufen, sondern irgendeine auch nicht historisch relevante, sondern extrem limitierte vorstellung eines charakters haben. dabei sind es die paraphrasen über jahrzehnte hinweg, die einen comiccharakter ausmachen. die paraphrase muss für sich genommen stark genug sein, so wie der nolan joker, der keinerlei gemeinsamkeiten mit irgendeiner anderen inkarnation des jokers hatte – und die figur wird dadurch reicher. ich gehe so weit zu sagen: selbst wenn der film daneben haut, stehen diese trailer für sich genommen bereits als eine umfangreiche erweiterung des jokers im raum, und dafür kann man gegenüber all der schwächeren varianten heutzutage sehr dankbar sein.

  6. Avatar TheDarkKnight81 sagt:

    Ich lasse mich überraschen… er ist ein genialer Schauspieler und ich denke mal dass er den Joker sehr dramatisch aber auch psychisch rüberbringt! Und ich finde es gut das der Trailer nicht zu viel verraten tut.. deswegen lassen wir uns doch mal alle überraschen :)

  7. Avatar Batmanfan89 sagt:

    Was manche Leute sich beschweren..
    Ich Finde den Trailer erstklassige spitze!!
    Bis zum Schluss habe ich mitgefühlt und bin echt gespannt aufs Kino.
    Klar denke der Film hat nichts mit den Comics oder so zu tun und wie wir den Joker kennen. Aber finde ich gut Arthur als eine Psychisch Kranke Person die vom Leben geprägt ist dazustellen die immer tiefer den Abgrund zusteuert und wohl immer verrückter wird.

    • Avatar kreiseck sagt:

      Sehe ich genauso. Bin noch immer ganz heiß auf den Streifen. Ich sehe noch immer genügend Parallelen zum Comic-Joker bzw. anderen Interpretationen – erfolgloser Comedian, Freue am Chaos, …
      Ein bisschen Cesar-Romero-Optik da, gewürzt mit einer Prise Heath-Ledger-Anarchie. I´m in. Angeblich wird es ab 31. August (da der Film in ein paar Tagen seine Premiere in Venedig feiert) die ersten Kritiken geben. Bin a bissarl auf´gregd. ;)

  8. Avatar Visual Noise sagt:

    Übel gut! Freu mich sehr auf diese Joker-Interpretation!

  9. Florian Florian sagt:

    Bei Minute 02:11 kann man meines Erachtens nach, zwei Easter-Eggs erspähen die sich auf Burtons „Batman“ und „Batman v Superman: Dawn of Justice“ beziehen. ;)

  10. Florian Florian sagt:

    @Visual Noise

    Ich bin tierisch gespannt auf diesen Film. Der „Joker“-Trailer verspricht wirklich ein sehr interessantes und spannendes Filmerlebnis mit Fleisch an den Knochen zu werden. Ich hoffe das sich „Joker“ zu einen schönen Kontrast zu dem üblichen und langsam fade werdenden Marvel/Disney – Einheitsbrei entwickelt.

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Das wird es mit Sicherheit! Und alle die sich an einer „Entmystifizierung“ der Joker Figur stören,werden bestimmt von der Intensität des Films mitgerissen!? ^^

  11. Avatar BrightKnight sagt:

    Der erste DC Film, seit der Nolan Trilogie auf den ich echt Lust habe… Naja, auf BVS hatte ich auch Lust, aber die ist mir schnell vergangen.

    Ich freue mich auf den Film und habe mich inzwischen auch an das MakeUp gewöhnt, welches ich auf den ersten Bildern noch schwer enttäuschend fand, aber in dem bisher gesehenen Kontext macht es so Sinn.

    Ich würde mich wahrscheinlich noch mehr auf den Film freuen, wenn er ohne DC Kontext kommen würde und viekkeicht „Clown“ statt Joker hieße… Das ist auch evtl. das einzige (kleine) Problem, welches ich habe…

    Alle anderen DC Projekte die zur Zeit angekündigt sind interessieren mich null…

  12. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    Der Film schlug bei den Filmfestspielen in Venig ein , wie eine Bombe und gilt fortan als Oscar-Favorit…
    Ich denke, das wird der mit Abstand beste Film seit Langem … ☺☺☺

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
9
Stunden
1
8
Minuten
3
9
Sekunden
3
8

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...