Menu

Big News! Der Teaser-Trailer zu „Joker“ ist on air

Wie versprochen lassen Todd Phillips und Warner Bros. den Teaser-Trailer zu „Joker“ auf die Allgemeinheit los !

Joker startet am 17. Oktober in den deutschen Kinos.

Wie gefällt euch der Trailer ? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

28 Kommentare

  1. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Der arme gepeinigte Mann!

  2. Avatar Fränkische Fledermaus sagt:

    Woah! Da ist das „Dark“-DC wieder! Wenn der Film so wird wie der Trailer – dann wird das ein ganz anderer Film als das was wir von Marvel/DC nun gewohnt sind. Mir hat es richtig weh getan diese Abwährtsspirale hier von Arthur ansehen zu müssen. Ich bin mir sicher – der Film geht unter die Haut. Und als Zuschauer hat man eher Tränen in den Augen als ein Grinsen im Gesicht

  3. Avatar Sephiroth sagt:

    Also mich holt der Trailer so gut wie gar nicht ab… hatte ja ohnehin von Anfang an Zweifel an dem Film schon aufgrund seiner Losgelöstheit vom DCEU.

    Für mich passt auch der Schauspieler einfach nicht… für mich kommt hier im Trailer kein „Jokerfeeling“ rüber. Und wenn das dort schon sein finales Aussehen ist, dann find ich das auch nicht gerade toll.

    Naja gucken werd ich den Film so oder so, vielleicht wird er geiler als der Trailer. Aber ins Kino werd ich mich dafür eher nicht bemühen.

    • Avatar Mr. Mxy sagt:

      Solange der Film keine zukünftigen DCEU-Filme verhindert, habe ich eigentlich kein Problem damit.

      Letztendlich könnte sich diese Art von Projekten sogar als Vorteil für die künstlerische Freiheit der Regisseure erweisen. Statt die Fans einer Filmreihe mit unnötigen Kurskorrektionen zu nerven, könnte man dann einfach unabhängige Filmprojekte starten.

  4. Avatar Batmanfan-89 sagt:

    Wow echt ein Mega Trailer!! da freut man sich schon auf den fertigen Film im Kino zu sehen. Ist schon anders als die Superhelden Filme die man bisher gewohnt ist.
    Es tut einen schon als Zuschauer weh und ist traurig zugleich wie die Figur des Arthur alltägliche Schicksale ertragen muss und seine schmerzen unter einen lachen unterdrückt dabei immer weiter in der Kriminalität rutscht..

    Echt tolle Leistung und wenn nicht sogar schon Oscar Reif für das beste Drehbuch und Joaquin Phoenix als Hauptdarsteller.

  5. Avatar Alex H sagt:

    Der Trailer sieht wirklich klasse aus. Das Setting gefällt mir sehr und besonders die Tonalität am Ende wo der Joker durch den langen Flur geht.

    Und ja, ich muss hier einigen Leuten recht geben, wie schnell man Empathie für einer der ikonischen Bösewichte entwickeln kann.

    Ich bin gespannt, wie der Film letztendlich wird. Hoffe dennoch sehr das dieser Film auch die Auswirkungen der Stadt, sowie das Schicksal der Wayne – Eltern aus einer anderen Perspektive darstellt.

  6. Avatar Arieve sagt:

    Der Trailer gefällt mir prinzipiell schon sehr gut und Joaquin Phoenix spielt anscheinend auch wie immer gut, ABER ich spüre null DC-Comic-Flair oder Joker-Feeling. Die Atmo geht in Richtung Psychodrama. Das würde, soweit man an Trailer erkennt auch gut ohne DC-Setting funktionieren. Sehr schade…

    • Avatar Benjamin Souibi sagt:

      „Die Atmo geht in Richtung Psychodrama. Das würde, soweit man an Trailer erkennt auch gut ohne DC-Setting funktionieren. Sehr schade…“
      – Das kann doch nicht dein Ernst sein…
      Ein „Psychodrama“ ist doch genau DAS, was den Joker ausmacht…

      Antworten

      • Avatar Arieve sagt:

        Ja schon, aber dann könnte man auch einen Mafiafilm ala Der Pate drehen und ihn „ Falcone“ nennen. Oder?

    • Avatar BrightKnight sagt:

      Sehe ich absolut auch so…
      Der Trailer hat mir gefallen, aber da hätte ich lieber einen Eigenständigen Charakter gesehen als den Joker und nichts im DC Universum. Das könnte nen guter Film werden, wenn die Prämisse anders wäre.

      Wenn man jetzt Mitleid mit dem Joker bekommt, entzaubert ihn das doch erheblich. Mehr „origin Drama“ als in the Killing Joke nimmt der Figur ihre Bedrohlichkeit.

      Ich finde es ja toll, wenn ein Antagonist eine gute Story und Motive bekommt, aber eben bei ikonischen Figuren sollte es nicht zu sehr ins Detail gehen… Der Joker ist der Dart Vader des DC Universe… Und als Episode 1-3 kamen, hat der ikonischste FIlmschurke aller Zeiten auch nur „verloren“.
      Wie toll man Motive zaubern kann, hat Burton schon mit dem Pinguin gezeigt… Marvel zeigt es mit Thanos usw.

      Ich denke es hätte echt nen toller Film, ne tolle Charakterstudie einer „unbekannten“ Figur sein können. Nur eben nicht über den DC Joker

  7. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    WOW…!!!
    Der mit Abstand beste Trailer aus dem Hause WB’s SEIT JAHREN…!!! ☺☺☺
    WOW…!!!
    Balsam für die Seele, nach all den mäßigen Filmen des DCEU…
    Hatte zwischenzeitlich Parallelen zu
    „Hale Berry’s“ „Catwoman“ gezogen und das Schlimmste befürchtet…
    Aber das hier könnte echt was werden/sein…
    WOW…!!! 😃😃😃
    ENDLICH MAL WIEDER EIN TRAILER,DER BEI MIR ECHTE EMOTIONEN HERVORGERUFEN HAT…

  8. Avatar Joe-Kerr sagt:

    Ich habe den Teaser schon gefühlt hundert mal gesehen und er ist soooooo fantastisch. Mir jedem Mal liebe ich ihn mehr. Ich hoffe der Film hält was der Teaser verspricht. Man quält sich mit Arthur mit. Der Arme. Ich bin auf die Abgründe gespannt die sie uns zeigen. Diese Energie von Phoenix ist atemberaubend. Wehe der Film wird nicht gut!

    • Florian Florian sagt:

      Den Teaser zieh ich mir seit der Veröffentlichung mindesten dreimal am Tag rein. Seit langem wirklich mal ein wirklich schöner Trailer. Der Film wird wahrscheinlich mein Highlight im Kinojahr 2019,da wird sogar Star Wars: Episode IX bei mir unter ferner liefen laufen.

  9. Avatar Damio sagt:

    Der trailer sagt das der film in einem andern ton spielt wie die anderen joker filmen.hier geht es nur um ihm.bin echt gespant !!

  10. Avatar TheFan sagt:

    Hui. Ich fand den Trailer ganz gut, aber ich bin mir sicher, dass der nicht viele Leute ins Kino aufgrund seines Arthaus-Looks ins Kino locken wird. Man soll neuerdings Mitleid mit Mr. J empfinden, neuer alter Ansatz, aber naja wers braucht. Stilistisch wird der Film am Ende auch so sein wie der Trailer. Ich hab damit kein Problem, aber das vom Ledger verwöhnte Publikum wird sicher schwer umgucken. Der Film wird kein großes Publikum finden, aber muss er bei einem Budget von 50 Mio ja auch nicht unbedingt. Der Film ist ein einmaliges Experiment, selbst wenn der floppen sollte, wird das für Warner keine große Rolle spielen, da er (der Phoenix-Joker) vermutlich keinen Platz in der Zukunft haben wird (DCEU, Batman). Aber das muss ja wie gesagt nicht schlimm sein.

    • Avatar Benjamin Souibi sagt:

      Moin…
      Dir kann man es auch nie nicht in keinster Weise Recht machen…
      🤔☹😲

      • Avatar TheFan sagt:

        Moin Benjamin, ich fand den Trailer gut. Die Prämisse dahinter finde ich aber dennoch unnötig. Für einen Charakter wie den Joker. Trotzdem würde ich mir den ansehen!

    • Avatar LA10 sagt:

      Das DCU in diesem sinne gibt es ja nicht mehr. Das geplante DCU war Snyders Plan, und der wurde nach Justice League aufgegeben. Wenn Joker erfolgreich sein sollte wird man ihn vielleicht mit The Batman verknüpfen – denke man lässt sich da alle Möglichkeiten offen. Also The Batman komplett eigenständig (was ich glaube) – mit dem Joker Film verknüpft oder doch im „sogenannten“ DCU…

  11. Avatar Captain Harlock sagt:

    Ist der Junge hinter dem Zaun Bruce Wayne ???

  12. Avatar TheDarkKnight81 sagt:

    Finde den Trailer spitze, obwohl da kommt ja sowieso noch der endgültige Trailer.. Aber was man bis jetzt so sah erinnert stark an TDK ( Optik, Kulisse ect) vielleicht wird dieser Joker für das neue Batman Universum von Matt Reeves
    🦇🃏

  13. Avatar kreiseck sagt:

    So fängt es an, die Freude, die Begeisterung, das Gefühl von Optimismus, durch das enttäuschte Fans wieder hoffen können.

    Ich dachte, seit dem Ende der „Dark Knight“-Trilogie, gibt es für mich keinen Grund mehr, sich auf einen „Batman“-Film zu freuen und ja, nach „Justice League“ starb in mir auch etwas. Batman funktioniert für mich eigentlich nur als eigenes Universum. Ohne Superman & Co.! Durch den Marvelerfolg angestachelt, wollte Warner, Batman genau in diese Richtung drängen, die für mich nur wenig Reiz ausübt. „Dank“ des Misserfolgs kommt jetzt „Joker“. Ich sehe den Film als Elseworld. Eine alternative Interpretation der bekannten Figur. Dafür liebe ich auch Batman! Keine Comicfigur hat schon so viele unterschiedliche Variationen durchlebt wie er. Deshalb lass ich mich auf die Origingeschichte einer Figur ein, die eigentlich gar keine bräuchte. Da es nur „ein“ Joker ist, muss für mich der Film in seinen gesetzten Regeln funktionieren und nicht als 1:1 Verfilmung einer Vorlage. Das ist auch, was Batman spannend bleiben lässt. Natürlich gibt der Trailer keinen Aufschluss über die Qualität des fertigen Films und bin auch noch immer etwas skeptisch betreffs des Regisseurs. Das Gesehene lässt mich aber wieder hoffen und versetzt mich wieder in die Zeit der Nolan-Batmanfilme. Ich freue mich wahnsinnig drauf und bin froh endlich mal etwas anderes im Bereich „Superheldencomic“ zu sehen, fern von Explosionen und CGI-Schlachten. Ich wünsche mir im Oktober aus dem Kino zu kommen und sagen zu können: „Jaha…und deshalb bin ich Batmanfan!“ :)

  14. Avatar Visual Noise sagt:

    Na das schreit doch nach einer Trailer-Analyse! ö.Ö

  15. Avatar Michael Bane sagt:

    Ich denke es erwartet uns ein Drama was nur ansatzweise etwas mit dem Joker zu tun hat. Lassen wir uns überraschen :-)

  16. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Also ich freue mich seit den ersten News auf den Film, jetzt kam der teaser Trailer…und ich muss leider auch gestehen das mich der Trailer in keinster Weise abholt.
    Wie schon hier gelesen, kommt irgendwie kein DC feeling auf.
    Und ob man mit der Figur Mitleid haben sollte, na ja für mich sollte es eher ein perfider vielleicht perverser Psychopath sein, der auch noch ein Massenmörder ist, worauf ich hinaus will ist, das er für mich eher eine Figur zum hassen ist und man denkt, eigentlich müsste Bruce es ein für alle mal beenden, auch wenn er diese Linie überschreitet.
    Dennoch bin ich gespannt auf den Film und lasse mich gern überzeugen wenn er gut wird.

  17. Avatar J. K. R. Whiteface sagt:

    Man darf schon sehr gespannt sein auf JOKER – Dieser erste Teaser ist auf jeden Fall enorm vielversprechend und wird mit ziemlicher Sicherheit eine emotionale Achterbahnfahrt werden, an deren Ende der absolute Wahnsinn wartet… aus dem Winkel betrachtet absolut jokermäßig ;-)

    Ob Phoenix‘ Version des Jokers nun Top oder Flop ist, da warte ich erstmal den kompletten Film ab, ehe ich mir da ’ne Meinung anmaße… Man denke nur das eine oder andere Jährchen zurück, als bekannt wurde, dass man Heath Ledger für den Part verpflichtet hat – nicht gerade wenige Stimmen haben aufgemuckt wie unpassend, wie viel zu jung und wie so überhaupt nicht Nicholson-artig er doch ist – und kurz darauf schon gab’s/gibt’s Saures wenn man auch nur ein schlechtes Wort über „St. Heaths Joker“ verliert! (Sorry für die Ironie)

    Im Grunde haben bisher die meisten Realfilm-Joker-Inkarnationen in ihrem jeweiligen Kontext prima funktioniert…
    – Cesar Romeros Joker mit dem kultigen weiß übertünchten Schnurrbärtchen macht einfach spaß.
    – Jack Nicholsons Joker ist einfach nur herrlich boshaft und das mit einer gewaltigen wahnsinngespickten Portion Stil.
    – Heath Ledgers Joker als leicht versiffter Vollblut-Psycho mit anarchistischen Tendenzen kommt rüber wie eine Naturgewalt.
    – Jared Letos Joker ist (auf den Grund des Grabes gebracht) ein erstklassig gespielter rundum gestörter Gangsterboss (nur leider eben wenig jokerhaft im klassischen Sinne).

    In der Liste hat es, denke ich zumindest, noch ein wenig mehr Platz für die eine oder andere neue Version! Von daher, der langen Predigt kurzer Sinn: Abwarten, anschauen und dann erst eine eigene Meinung bilden :-)

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Finde es schön wie offen du an die Interpretationen der Joker-Figur rangehst und meine Meinung zu teilen scheinst,dass eben diese Darstellungen sich immer einer neuen Herausforderung gestellt haben!

      „An die Nolan-Trilogie kommt nüscht ran!“ Jap,in dem realistischeren Darstellung mag das aktuell noch so sein…

      Danke dafür! Ich hatte mich schon einsam gefühlt! xD

Schreibe einen Kommentar zu Batmanfan-89 Antworten abbrechen

COUNTDOWN TO „BIRDS OF PREY“

days
1
1
3
hours
1
5
minutes
4
5
seconds
3
5

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...