Menu

Big News! Der erste Trailer zu JUSTICE LEAGUE!

Zack Snyder lässt den ersten Teaser-Trailer zu Justice League auf die Welt los!

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

26 comments

  1. Because I'm Batman sagt:

    Yeah!

  2. YellowEyeDemon sagt:

    Hammer! Und wieder heißt es ewig darauf warten bis der Film ins Kino kommt. :'(

  3. Florian sagt:

    Geiles Ding ! Will den Film jetzt sehen !

  4. Mick sagt:

    OMG OMG OMG !!!!
    Das Ding rockt ich Kann es kaum erwarten und dann noch die extrem geile Musik das macht Vorfreude auf mehr

  5. Jörg sagt:

    Fett!!!!!!!

  6. Adamantium sagt:

    Das ist noch nicht der richtige Trailer. Es ist eher eine Art Pre-Teaser.
    Die Dreharbeiten sind noch nicht beendet und das CGI ist auch noch nicht ausgereift.
    Nach dem bombastischen Wonder Woman Trailer entpuppt sich dieser eher als schwächer, wirkt ein wenig voreilig veröffentlicht…

  7. Steffen Gärtner sagt:

    Heute ist ein guter Tag für jeden DC-Fan … denn WB hat bewiesen, das sie auch auf ihre Fans hören können und trotzdem großartiges Zeug veröffentlichen können ^^

  8. Damio sagt:

    Woooooooooooow !!!!! Es geht gut los. Das sind news !!!! Danke zack snyder.

  9. Cutter sagt:

    Und so hat DC endlich den Marvel-Level erreicht. Mit Griffen in die E-Gitarre und coolen Onliner zum (Dollar) Erfolg. Hoffentlich geht Affleck mit seinem „The Batman“ einen anderen Weg.

  10. thadeusbraun sagt:

    Das ist „Icky Thump“ von den White Stripes im Hintergrund. 🙂

  11. bjoern sagt:

    Hammer!!! Das Grinsen wird mit jedem durchlauf breiter 😀

  12. Nico sagt:

    Habe das ganze Thema DC und DCU nicht ganz genau verfolgt, aber warum spielt Grant Gustin nicht auch im Film den Flash?

  13. Mick sagt:

    @ Nico

    Ganz einfach weil man bei DC Möchte das das DCEU eigenständigt bleibt und in einem eigenen Universum spielt

    • Nico sagt:

      @Mick:

      Danke für die Antwort! Aber es wäre doch eigentlich viel cooler, wenn die Serien ebenso Teil des DCEU wären, da man somit gleich ein viel größeres Universum hätte. Klar, vermutlich müsste man ein paar Dinge anpassen, da Serien wie Arrow erschaffen wurde, bevor es überhaupt das DCEU gab, aber dennoch wäre es cool und der Mainstream-Kinogänger wäre dann auch nicht verwundert, wenn die gleichen Figuren (in diesem Falle The Flash) von unterschiedlichen Schauspielern verkörpert werden.

      • RexMundi sagt:

        Ich denke, der Mainstreamkinogänger wundert sich nicht mehr als 2 Sekunden über 2 verschiedene Schauspieler in derselben Rolle, erstens, weil er (was auch immer wir von ihm halten) meistens doch 1 und 1 zusammenzählen kann und zweitens, weil es das Internet gibt. Dass es zwei oder mehr Versionen einer Figur gibt, ist außerdem keine Seltenheit. Bei Sherlock Holmes gab es zuletzt zwei TV- und eine Filmversion.

        Außerdem müsste man mittlerweile unfassbar viel erklären (u. a. was der batmanartige Arrow zB mit Ras Al Ghul oder Deadshot nebst der gesamten Suicide Squad so treibt; warum die schon etablierten DC Helden nicht schon eher zusammengefunden haben; warum Cavill nicht bei Supergirl auftaucht; warum nach den JL-Filmen die Helden wieder andere Kostüme tragen und z.B. Flash wieder mit schlechteren Effekten animiert ist; warum Grant Gustin nicht plötzlich sehr viel mehr Gage für die TV-Serie bekommen sollte und … und …. und) und wenn du BvS gesehen hast, wird dir schnell klar, dass dieser Film eines nicht gebraucht hätte – noch mehr lose Enden, die es zu erklären gilt.

        Und für mich als deutschen und langsamen TV-Zuschauer, aber ziemlich aktuellen Kinogänger würde der Ansatz eines gemeinsamen Universums jede Menge Spoiler bedeuten … Und der von dir angeführte Mainstreamkinogänger wäre unter Umständen ob der vielen komplexen Zusammenhänge völlig überfordert, einfach, weil er die TV-Serien vielleicht gar nicht schaut. Entweder man löst das wie bei den Agents of Shield, wo man mit den Nebenfiguren sich schön frei an den Storylines der Filme entlanghangeln kann oder man trennt das komplett. Hauptfiguren in Serien und Film zu etablieren, wird langfristig nichts weiter als ein überambitioniertes Kuddelmuddel.

  14. RexMundi sagt:

    Spitze. Guter Trailer. Aber ich warte diesmal schön ab mit dem inneren Hype. Wenn der Film einen ähnlichen Ton hat und WB diesmal auf eine vorherige Nacherzählung in Trailerform verzichtet, habe ich aber keine Bedenken.
    Cyborg bleibt als Einziger etwas blass, aber die Anderen entschädigen das hundert Mal. Vor allem Aquaman rockt. Ich bin froh, dass sie sich offenbar auf die 90er Jahre Version fesfestgelegt und dafür auch noch Khal Drogo eingekauft haben. Perfekt! Trotz der teils noch unfertigen CGI ein schöner Appetizer.

  15. GothamKnight sagt:

    Das sieht doch mal geil aus! Macht Bock auf mehr… finde es auch super das man Superman noch nicht gezeigt hat.
    Aber… vielleicht sehe ich das nur so!

    Findet ihr auch das Ben irgendwie komisch aussieht ?

  16. Ravenlord sagt:

    Finde den Trailer gut, aber: Wenn wir ehrlich sind wird doch der nicht so düstere Grundton bisher nur durch die Musik erzeugt. Würde man schwerere, tragischere Musik drunter/drüber packen sähe das alles schon ganz anders aus vom Grundton her. Meine Meinung. Bruce Wayne war in BvS so ein schön wütender, verbitterter Charakter. Nachdenklich und wenig Freude ausstrahlend, was ich seeeehhhhr gut fand. Im neuen Trailer wirkt er dann doch recht gut gelaunt und macht witzige Sprüche, mhh. Batman sieht aufjedenfall anders aus, aber keineswegs komisch oder schlechter 🙂

  17. Sephiroth sagt:

    Warum so bärtig? xD Fällt als Batman dann sicher gar nich auf, dass es die gleiche Person sein könnte 😛

    Find den Trailer sehr fett ^^ Flash sieht aber doch so anders aus, als in BvS Oo war er da nicht noch sehr unrasiert und hatte längere Haare und sah doch recht nach Latino aus. Hier trifft all dies nicht zu. Neu gecastet?

  18. GothamKnight sagt:

    Auf de ComicCon sah Ben wieder ganz „normal“ aus… vielleicht wegen dem Grauen Haaren! vielleicht sehe ich das nur so!

  19. MarcW sagt:

    Ich fand auch das Der Flash in BvS irgendwie vom Gesicht her einen ganz anderen Eindruck gemacht hat , kann aber auch täuschen da ich Ezra Miller (so heißt er doch?) vorher nie wirklich gesehen habe xD

    Ich freue mich total auf Aquaman 😀

  20. Visual Noise sagt:

    Na hoffentlich fällt DC mit dem wunderbaren Klassentreffen nicht zu sehr in die Humorschiene… Fand den ernsthaften und düsteren Grundton in BvS großartig!

    Aquaman wird der Wahnsinn!!! 😀

  21. Mr. Mxy sagt:

    „I need friends“ klingt wie eine Ausrede. Ich wette, Flash weiß mehr als die anderen.

    Oder es ist eine ironische Anspielung darauf, dass der Film-Flash keine Hilfe von Cisco, Caitlin oder Dr. Wells bekommt.

  22. Frank Drebin sagt:

    Trotzdem geil, der richtige Trailer kommt ja noch.
    Aquaman, Flash, Cyborg und Andy Borg kommen gut rüber.

  23. Frank Drebin sagt:

    Jedes Mal wenn ich den Trailer abstoppe, kommt der Wonder Woman Trailer.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer