Menu

Ben Affleck hat für 2 Justice League-Filme unterschrieben

Der Hollywood Reporter unterhielt sich mit Ben Afflecks jahrelangen Agenten Ari Emanuel und Patrick Whitesell, welche verraten, für wieviele DC-Filme ihr Klient unterschrieben hat.

THR: Patrick, wie lange wird Ben die Rolle des Batman spielen?

Whitesell: Nun, vertraglich ist er für mindestens ‚Justice League, Part One‘ und ‚Part Two‘ verpflichtet, so dass er mindestens 3 mal das Cape überwerfen wird. Und dann gibt es noch das Drehbuch, welches er für einen wirklich coolen Batman-Film verfasst hat – hier besteht also noch eine Option.

THR: Würden Sie ihrem Klienten Matt Damon empfehlen, mit Ben einen Batman-Film zu drehen?

Whitesell: (lacht) Nein. Für beide wäre da kein Platz.

Batman_Affleck

Im August wird Affleck zudem in einem Cameo-Auftritt in David Ayers ‚Suicide Squad‘ zu sehen sein.

In einer alten Meldung (welche ob der Quelle mit Vorsicht zu genießen ist) aus dem Jahr 2013 wurde behauptet, Affleck hätte für 13 Auftritte als Dunkler Ritter unterschrieben.

Vielen Dank an Patrick für den Hinweis.

Quelle: Hollywoodreporter.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 Kommentare

  1. Ratty sagt:

    Ist es nicht so, dass Batmans Cameo in Suicide Squad gar nicht von Ben Affleck verkörpert wird, sondern von einem Stuntman, den man insbesondere bei dieser Autojagdszene erhascht hat? Meinte davon was gelesen zu haben.

  2. YellowEyeDemon sagt:

    Ich glaube ja das BvS und JL überhaupt als 3 Teiler konzipiert ist.

  3. vjPulp sagt:

    Matt Damon als Robin wär doch was 😉

  4. H3llNuN sagt:

    Ich hoffe das BatFleck einie richtig geile Story, am liebsten mit Hush als Gegner, aus dem Ärmel gezaubert hat. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer