Menu

Batwoman kommt zu „Arrow“

Bislang musste sich die Serie „Arrow“ mit Anlehnungen an das Batman-Universum stark zurückhalten. Doch jetzt gibt es eine waschechte Vertreterin aus der Bat-Family im „Arrowverse“.

Dies verkündete Hauptdarsteller Stephen Amell persönlich. Batwoman wird Teil eines weiteren Crossovers mit Supergirl und Flash.

Das Event soll in den USA auf dem Sender The CW im Dezember ausgestrahlt werden.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

19 comments

  1. Tom C. sagt:

    Das diesjährige Crossover aller CW Serien „Crisis on Earth X“ war überraschend gut. Bin also gespannt auf das nächste! 🙂

  2. Captain Harlock sagt:

    Ist die Batman Lizenz so teuer oder das Thema so heikel, daß sich keiner dran wagt ???

    Immer nur am Rande oder nur angedeutet. 😮

  3. Jonathan Hart sagt:

    Dann dauert es nicht mehr lange bis die Darstellerin vorgestellt wird.

  4. Jonathan Hart sagt:

    Vielleicht erbarmt sich einer und es kommt Batman zu Arrow.

  5. Ein Fan sagt:

    Bitte kein Batman bei The CW…alles mega billig und das hat Bats nicht verdient. Alleine diese ganzen Cosplay Kostüme und Soap Opera Stories..bitte, Warner. Gebt den Fans doch ein wenig Frieden.

    • RexMundi sagt:

      Den Frieden können diese Fans ganz einfach haben: Es gibt oben auf der Fernbedienung einen Knopf zum Aus-, weiter unten einige zum Weiterschalten. Wer diesem alten Medium entsagt hat, muss die entsprechenden Inhalte ja nicht ansteuern. Und wenn es einen doch wegen der eigenen Neugier hinzieht, kann man die Serien einfach nicht mehr schauen, wenn sie einem dann doch nicht gefallen.

      Jeder, dem das alles nicht passt kann sich auch auf seine persönliche Filmsammlung zurückziehen oder zu Einigen der Konkurrenz ins Kino gehen … Und jenen, welchen Cosplay Kostüme, Soap-Anlehnungen und DC Figuren in Hülle und Fülle so gut gefallen, dass sie für genügend Einschaltquoten sorgen, denen lässt man einfach diese kleine Freude, auch wenn man das selbst doof findet.

      So einfach geht Frieden.

  6. Comicheld sagt:

    Wichtig an der News ist auch, dass sie Gotham City im Arrowverse zeigen. Es taucht also nicht nur Batwoman als Gast in Star City oder so auf.

  7. Sephiroth sagt:

    Interessant… aber Batwoman wird dann ja wohl aus dem Uni von Supgergirl kommen, oder was? Immerhin gab es da mehr als eine deutliche Anspielung, dass es einen Batman gibt…

    • Wiesslo23 sagt:

      Könnte ein lustiger Twist werden,immerhin gab es bei Arrow schon Waynetech

      • Comicheld sagt:

        Auf der Supergirl-Erde gibt es halt auch Maggie Sawyer, mit der Batwoman in den Comics anbändelt.
        Ich hatte es bisher aber so verstanden, dass Batwoman von der Arrow-Erde stammt. Dort gab es ja auch schon diverse Anspielungen auf Batman/Bruce.
        Maggie Sawyer könnte es ja auch auf der Arrow-Erde geben, sind ja Parallelwelten auf denen es das meiste doppelt gibt. Die Frage ist dann nur, gibt es dort auch Metropolis und Superman?
        Wobei die Supergirl-Maggie lebt ja in National City. Das könnte es auch auf der Arrow-Erde geben, nur ohne Supergirl.

  8. Alex H sagt:

    Komm den 9. Kommentar mach ich : 😉

    Ich schaue mir weiterhin gerne Arrow und Flash an und nicht das gesamte Arrowverse. Selbst dafür könnte ich hier schon gelünscht werden. 😉

    Aber ich mag die Figuren und ich mag es teilweise, wie sie in den Serien dargestellt werden.

    Ja die Stories sind stumpf, ja die Kostüme sind aus einem chinesischen Werk!

    und ja es gibt Mega Überfluss zur Zeit an Superhelden- filme und Serien…..

    Eine Batwoman würde ich aber zum ersten mal gerne sehen, leider muss ich mit einem schlechten Kostüm rechnen, wünsche mir dennoch ein überzeugendes Outfit.

    schöne Pfingsten Euch

  9. Alex H sagt:

    10. Kommentar und „ gelyncht „ wäre richtig gewesen 🙈😂

  10. Visual Noise sagt:

    Hm…zum ersten mal weckt Arrow bei mir Interesse… Aber jetzt ist es etwas spät damit anzufangen. Gibt doch schon 6 Staffeln oder so!?

    • Ein Fan sagt:

      Richtig. Die sechste Staffel lieg in Amerika soeben zu Ende. Ist sie empfehlenswert? Die ersten 2 Staffeln ja, der Rest ist leider nur noch hochnotpeinlich und zieht sich pro Staffel wie ein riesiger Kaugummi. Dasselbe Schicksal erlitt Flash ebenfalls, allerdings bereits mit Staffel 2. Die erste war großartig.

  11. Visual Noise sagt:

    Flash fand ich während der ersten Staffel schon grenzüberschreitend… Komischerweise hat mich Gotham aber komplett halten können!? Muss wohl an der großartigen Gegenspieler-Gallery liegen…

    Kenne Green Arrow nur aus den Justice League Comics…ist mir als Gründungsrandfigur nie nahe gegangen… Da hatte ich sogar bei Red Tornado viel mehr Interesse… Naja… Dann lass ich auf jeden Fall auch ARROW sein…schadö…

    • RexMundi sagt:

      Innerhalb der CW-Welt ist GA eher eine Art Batman Pendant. Ein grimmiger Rächer (hier eben mit undurchsichtiger Vergangenheit), der seine Stadt von üblen Kräften reinigen will, selbst seinen Verbündeten misstraut und tagsüber als leicht dämlicher Milliardär seine Show abzieht. Mit fortlaufenden Staffeln baut er sich auch eine Art Arrow-Höhle auf und umgibt sich mit allerlei Sidekicks, sogar mit einem Oracle-Verschnitt. Außerdem bedient sich die Serie zeitweise an Batmans Rogues Gallery.

      Du kannst es ja trotzdem mal versuchen, ich finde, die erste Staffel kann man gut geschlossen schauen. Die Serie bietet nun nicht die katastrophalen Cliffhanger.

      • Visual Noise sagt:

        Bisher bin ich mit den ersten vier Folgen ganz zufrieden… Die Ähnlichkeit zu Bruce ist wirklich frappierend! xD Aber ich bleibe noch ein paar Folgen dran,denn bisher ist es ganz unterhaltsam…

      • RexMundi sagt:

        Na siehste 😉

  12. Perios sagt:

    @Visual Noise: ja das solltest Du… Vorallem Staffel2 ist wesentlich besser als die erste… eigentlich das Highlight der Serie…

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer