Menu

BatCast #2 – Gotham & Tim Burtons Batman

Die zweite Ausgabe unseres neuen Batman-Podcasts ist mit über 2 Stunden besonders prall ausgefallen. Neben den News der letzten Wochen, beschäftigen sich Ricco und Batcomputer ausführlich mit dem US-Start der Serie ‚Gotham‘ und feiern anschließend mit den BatCast-Hörern das 25-jährige Jubiläum zu Tim Burtons BATMAN.

Batcast_LogoWir sind inzwischen auch bei iTunes zu finden und freuen uns über jeden neuen Abonnenten, sowie über euer Feedback.

ShowNotes:

00:02:50 – Rewind: BvS Batmobil
00:09:50 – Rewind: Arkham Knight
00:17:55 – Rewind: Suicide Squad-Verfilmung
00:21:00 – Rewind: Teen Titans TV-Serie

00:28:20 – Top-Thema I: Gotham TV-Serie
00:54:55 – Top-Thema II: 25 Jahre Tim Burtons BATMAN
00:1:30:40 – Fan-Feedback zu Tim Burtons BATMAN

BatCast-Theme von Benjamin Müller

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

15 Kommentare

  1. Avatar Hanis sagt:

    Hört sich ja son bissl wie Jürgen Klopp an :D

  2. Avatar Flashalchemist sagt:

    Ein paar mehr infos zu flash gibts aber schon lange es wurde kurz nach diesen aufregern wegen des Flashsuits bestätigt das das nicht das finale kostüm sein wird….
    Btw wenn ihr den Flash piloten zuende gesehen haben solltet schaut euch den zeitungsartikel mal genau an da is so einiges nämlich angedeutet allein das wayne enterprise und queen consolidated sich zusammen schließen…. bitte weniger themen aber dafür halt genauer, schließlich redet ihr hier ja auch über superhelden und da gibts wirklich böse fanboys ;D

    • Avatar batmansonkelzweitengrades sagt:

      ACHTUNG, SPOILER:

      @Wayne Enterprises und Queen Consolidated: Wenn auch erst 2024, von da ist der Zeitungsartikel ja. ;D

      Hoffe immer noch auf zusammenhängendes Film- und Serienuniversum.

  3. Hallo liebe Batman-Freunde!

    Leider fehlte mir zu diesem Cast zeitweise das Feuereifer für Batman! Ich hatte bewußt nichts zu dem Film geschrieben, da ich dachte es können unmöglich alle zu Wort kommen.

    Hey Ihr redet von dem Film, der bis heute noch zahlreiche Künstler (auch mich), in aller Welt inspiriert!

    Auch schade, dass Ihr in keiner Silbe erwähnt dass 1989, BATMAN die teuerste Filmproduktion aller Zeiten war! Und der an Suizid verstorbene Productiondesigner Anton Furst wurde leider auch mit keim Wort erwähnt. Der wahrhaft ERSTKLASSIGE Arbeit leistete!!!

    Ich denke Burtons Batman ist auch noch in 100 Jahren für alle Filmschaffende von Interesse – auch wenn man bis dahin den Stiel noch einige mal verändern wird.

    Nun ja, mich machte der Film jedenfalls neben den Comics – die ich Dank meiner Kunstlehrerin, kennenlernte, zum begesterten Batman-Freund. Auch wenn ich sagen muss dass die „verweichlichte“ Art, die Massenmöder nicht zu töten, mir im Comic weniger gefällt, als im Film. Ich kann gut verstehen, dass Einer der nicht weiß, ob er an Gott glauben soll oder nicht – und sojemand ist Bruce Wayne nunmal, auch als Rächer vor Mord nicht abgeneigt ist.

    Mir gefallen nur zwei Batman-Filme ganz besonders, der 1989er und die Zeichentrick-Adaption mit dem Titel: „Eiszeit“ – da auch hier ein Gegner „ausgeschaltet“ wird, allerdings in letzterer ja dadurch, dass er ein besserer Mensch wird, da sich seine Achillisferse (seine Frau) nicht mehr in Lebensgefahr befindet. Und Freez somit wieder zum „Normalbürger“ werden wird!

    Bat-Wishes

    Alexander M. E. Schrobitz

  4. Avatar Philipp sagt:

    Ein kurzer Nachtrag, damit keine Missverständnisse entstehen… Ich wollte mit meinem Beitrag auf keinen Fall Gewalt verherrlichen. Wir sprechen hier immer noch über Figuren und Handlungen in Spielfilmen. Was ich lediglich aufzeigen wollte ist, dass der Nolan-Batman sich zwar „Dark Knight“ nennt, aber meiner Meinung nach der Burton-Batman wesentlich mehr von einem „Dark Knight“ hat. Was den Sadismus anbelangt… Ich finde nicht, dass Sadismus eine wesentliche Charaktereigenschaft von Batman ist. Doch Tendenzen lassen sich nicht ganz abstreiten. Der Titel „Dark Knight“ geht auf den Batman von Frank Miller zurück und DER Batman ist definitiv sadistisch veranlagt. Oder wenn ich an „Batmans Rückkehr“ denke – die Szene, in der Batman den Dicken mit der Glatze in die Luft sprengt und ihn vorher angrinst… Der Burton-Batman ist einfach anders drauf, das wollte ich damit sagen. Er lebt in einer ganz anderen Welt. Die Atmosphäre bei Tim Burton ist düster, die Figuren sind düster und es passieren düstere Sachen. Und das ist gut so, denn sonst hätten wir diese zwei großartigen Batman-Filme nicht!

  5. Avatar BatmanBegins19892014 sagt:

    @ Batcomputer
    Gibt es schon einen Artikel der erwähnt dass es den Soundtrack von Son of Batman und Assault on Arkham bei Amazon zum Download gibt? Da sind ganz gute Sachen bei.

  6. Avatar Denis sagt:

    Hi, schöner Podcast! Vielleicht etwas lang, 90 Min. wäre perfekt gewesen. ;-)
    Außerdem wäre ich dafür vllt wenn es zeitlich hinhaut, einmal die Woche ein Podcast zu machen, der eventuell etwas kürzer ist, dafür aber aktueller. Zum Beispiel fand ich blöd, dass nur über die 1. Folge Gotham geplaudert wurde, obwohl der Podcast am 4.10 (kurz vor der 3. Folge(!) erschienen ist.
    Wäre sicherlich ne Überlegung wert, da es so aussieht als wenn im DC Universum demnächst vieles ansteht Serien- & Filmtechnisch. Man könnte ja wöchentlich die jeweils neuste Folge von Gotham, Arrow & Flash besprechnen und paar News präsentieren. Naja, war nur so ein kleiner Denkanstoßvon mir. ;-)

    Und danke für den Hinweis mit Harley Quinn in Arrow, hab das total übersehen irgendwie. :-D

    Macht weiter so!

    Gruß Denis

    • Hi Denis,

      vielen Dank für dein Feedback. Ja, über 2 Stunden sind natürlich schon ein großer Batzen – auch wenn das in der Podcast-Welt keine unübliche Länge ist. Mal sehen, wo es sich mit der Zeit einpendelt.

      Am Erscheinungsrhythmus wird sich vorerst nichts ändern. Neben der Website und dem Podcast muss ja auch noch gearbeitet und etwas Geld verdient werden ;)

      Die Aufbereitung und Nachbearbeitung eines Casts sind aktuell noch sehr zeitintensiv, so dass ich mir dies nicht jede Woche antun möchte, zumal es aktuell noch nicht so viele Themen gibt, die sich lohnen wöchentlich abzuarbeiten.

      Und dann muss dies natürlich auch noch zeitlich für alle anderen Beteiligten hinhauen, wenn ich nicht allein in der Bathöhle sitzen und vor mich hin stammeln will.

      Aber der BatCast wird auch künftig ein Batman-Podcast bleiben. Man sollte also nicht mit Arrow oder Flash rechnen – vielleicht als Cameo ;)

  7. Avatar Sonny David sagt:

    So „komisch“ finde ich die Axis-Chemicals-Szene von 89 gar nicht.
    Es wird nur eine gerade Linine in das Rolltor geschossen. Ein leichtes von schwenken der GUNS wäre durchaus möglich.
    http://www.youtube.com/watch?v=-DCOiMIEgJc

    Also wird nicht einfach ein „lustiges 4Eck“ in die Wand geknallt :)

  8. Avatar (S)laughter sagt:

    Hallo Batcomputer,
    endlich schaff ich es nach all der Zeit mal mich dem Batcast hinzugeben.
    Ich verfolge jetzt wie im Rausch euren Erzählungen.
    Gerad mit Teil 2 fertig geworden:)
    Erstmal großes Lob für Batmannews.de… sehr coole Seite.
    Der Batcast gefällt mir bisher sehr gut
    sehr angenehm sich zurückzulehnen…in Erinnerungen mit zu schwelgen,“mit zu diskutieren“
    und ansichten zu teilen oder andere Sichtweisen kennen zu lernen. Was einem auf der Zunge liegt wird hier gut in Worte gefasst.
    Muss für die nächsten Cast erstmal Gotham nachholen,aber ist in Arbeit.
    Bisher sprichst du mir da aber von der Seele(bis hier her). Subtil ist das nötige Zauberwort für Gotham. Das waren aber auch schon Sachen die mich teilweise im Trailer gestört haben und in der Serie dann auch so umgesetzt wurde.
    Zuviele Charaktere vorgestellt, zu fokusiert „Leute das ist Poisen Ivy..seht ihr die Pflanzen.. Das wird mal Catwoman, welche mit Ihrem Kostüm mit wächst“… bin aber gespannt in welche Richtung es noch so weitergeht.

    Zu Batman ´89 sag ich jetzt nur noch, Geburtstag allen Ehren:
    Blu ray anniversary edition bestellt :)

  9. Eddy the Duck Eddy the Duck sagt:

    Gestern seit langer Zeit mal wieder Batman auf Blu Ray gesehen….immernoch ein super Film, der ganz großartig funktioniert. Burton passt zu Batman, und Batman wirkt wie eine Schöpfung Burtons;) Mich hat das Burton Fieber wieder gepackt…Was mir besonder gut gefällt, sind die Mafia Elemente und die Darstellung Gothams. Es gibt für mich keine andere Verison Gothams, die mich so in ihren Bann gezogen hat, ganz großes Kino in Sachen Atmospähre und Musikuntermalung. Auch Keaton ist eine super Wahl für die Darstellung von Bruce und Batman. Es ist sehr erfrischend,nach den Bale und Affeck Filmen, mal wieder eine etwas andere Interpretation zu sehen:)

    Frage mit Bitte um Hilfe: Das Chemiewerk, in dem der Joker entsteht, heißt hier Axis und nicht ACE…warum ist das so? GAb es rechtliche Probleme o.Ä.? Ich bitte um kurze Antwort, sofern einer Bescheid weiß:)

    Vielen Dank bereits im Voraus:)

    • Gute Frage, könnte tatsächlich sich tatsächlich um ein Rechteproblem handeln, dem man aufgrund von real existierenden Firmen aus dem Weg gehen wollte. Übrigens wurde der Begriff „Axis Chemicals“ auch später in der Animated Series weiterbenutzt.

      Und persönliche Randnotiz: mir hat Axis als Begriff schon immer besser als ACE gefallen, da Axis nicht so überdeutlich auf den Joker hinweist (das Ass).

      • Eddy the Duck Eddy the Duck sagt:

        Hey Batcomputer:) Vielen Dank für die schnelle Antwort:)….Die Axis-Verbindung der Animated Series hatte ich so gar nicht mehr auf dem Schirm, obwohl ich diese konzeptionell immer als Nachfolger der beiden Burtons betrachtet habe;)

        Gibt es eingentlich Neuigkeiten zur DVD/BD Veröffentlichung der Animated Series?

      • Weiterhin Schweigen im Walde ;) Ehrlich gesagt hab ich die Hoffnung schon längst aufgegeben. Warner hat zwischendurch einen Anlauf gestartet, der sich wohl als nicht Profitabel herausgestellt hat und die Sache wieder eingestampft. Wie gesagt, ich würde nicht mehr damit rechnen.

Schreibe einen Kommentar zu BatmanBegins19892014 Antworten abbrechen

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
5
1
Stunden
0
5
Minuten
4
2
Sekunden
0
5

Neueste Kommentare

  • Avatar Schiller on Joker: Die offizielle Inhaltsangabe: “@Daniel Rüst "Und diese Figuren waren allesamt bekannter als die meisten DC Figuren. Auch vor dem Comicboom…
  • RexMundi RexMundi on Joker: Die offizielle Inhaltsangabe: “"Marvel hat in ihrer Bandbreite einfach die interessanteren Figuren…" Na zum Glück ist das keine Geschmacksfrage sondern…
  • Florian Florian on Joker: Die offizielle Inhaltsangabe: “"Bei Marvel sieht das schon anderes aus: Die Avengers, Spider-Man, X-Men, Fantastic Four… Und diese Figuren waren allesamt bekannter als…

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...