Menu

Batman v Superman: Schwedische Infos zum R-Rated Cut

Zur Veröffentlichung des R-Rated Cut zu ‚Batman v Superman‘ – auch Ultimate Edition genannt – mangelt es derzeit noch an greifbaren Informationen. Die Schweden bringen etwas Licht ins Dunkel.

So listet das schwedische Online-Versandhaus CDON ‚Batman v Superman‘ als 2 Disc Blu ray-Set, welches folgendes beinhalten soll:

  • Disc 1: Kinofassung (+ 120 Minuten an Bonusmaterial)
  • Disc 2: Extended Version (181 Minuten R-Rated)

Sollten diese Infos korrekt sein, wird der R-Rated Cut auf jeder Blu ray-Veröffentlichung enthalten sein, unabhängig davon, welche Edition man sich zulegt.

Während in Schweden, Deutschland und USA ein Veröffentlichungstermin noch aussteht, listet Amazon Frankreich den Film bereits für den 3. August.

-> Batman v Superman Blu ray bei Amazon.de vorbestellen
-> Batman v Superman 3D Blu ray bei Amazon.de vorbestellen
-> Batman v Superman Ultimate Collector’s Edition (Batman) Blu ray bei Amazon.de
-> Batman v Superman Ultimate Collector’s Edition (Superman) Blu ray bei Amazon.de
-> Batman v Superman Steelbook Blu ray bei Amazon.de vorbestellen
-> Batman v Superman DVD bei Amazon.de vorbestellen

Quelle: CDON.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

7 comments

  1. Frank Drebin sagt:

    Meine Star Wars 7 Blu ray ist unterwegs, danach Deadpool und leider dauert es noch zur BvS BD.
    Aber vorher kommt ein schöner Sommer!

  2. batman01 sagt:

    181 minuten ist schon ne ordentliche numer. wenn mann bedenkt, dass snyder 30 MINUTEN aus dem film entfernen musste, sollte es niemanden verwundern, dass das sogenannte „pacinng“ des films etwas holperig ist!

    jedenfalls hoffe ich, dass nach veröffentlichung des r-rated cuts einige leute etwas besser auf den film zu sprechen sind!

  3. Batfan sagt:

    Der 3. August bzw. der 4. scheint mir auch bei uns nicht sonderlich abwegig zu sein. Somit würden Batman vs. Superman und Killing Joke am selben Tag erscheinen ^^.

  4. batman_himself sagt:

    Wenn Ich es richtig verstehe, wird die R-Rated-Fassung NICHT in 3D sein. Ein Faustschlag für jeden, der einen 3D-Fernseher hat.
    Also, nur die 2D-Fassung als R-Rated. Schöne Scheiße…
    So kann Ich weder die 3D-Version (weil Cut), noch die R-Rated Fassung geniessen (weil nur in 2D).

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Auch wenn es vermutlich so sein wird: nichts in den oberen Informationen lässt darauf schließen. Beide Discs sind hier ohne 3D-Info gelistet. Also noch kein Grund Zeter und Mordio zu schreien.

      Personliche Anmerkung: Ich kann auf die 3D-Variante gut verzichten, da der Film davon weder profitiert, noch 3D in seinen Möglichkeiten nutzt.

  5. RexMundi sagt:

    „Personliche Anmerkung: Ich kann auf die 3D-Variante gut verzichten, da der Film davon weder profitiert, noch 3D in seinen Möglichkeiten nutzt“

    Kann ich so nur unterstützen. Ich habe den Film in 3D im Kino gesehen, worauf ich auch (wie bei vielen aktuellen Blockbustern) hätte verzichten können. Die Technik bringt keinerlei Gewinn für BvS.

    Und sollte es tatsächlich so sein, dass Warner hier so vorgeht, dann halte ich es aus finanziellen Gründen durchaus nachvollziehbar, dass man auf eine Nachbearbeitung der zusätzlichen Szenen verzichtet. Offenbar scheinen diese aber nachsynchronisiert zu werden, was für mich persönlich weit wichtiger ist (zB im Gegensatz zum Watchmen Ultimate Cut).

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Jonathan Hart on The Flash: Drehbeginn im März: “3 Superman Filme mit Cavill, wäre klasse. Aber als Superman ist auch Nicholas Cage im Gespräch. Und es sollen alle…
  • Face on The Flash: Drehbeginn im März: “Spoiler sind es doch erst, wenn iwas bestätigt wurde…Im Moment alles nur Gerüchte…Ich hoffe aber wirklich, dass an dem Gerücht…
  • Schiller Schiller on The Flash: Drehbeginn im März: “FALLS das aber alles stimmen sollte, dann Frage ich mich, ob diese Infos dann nicht schon als Spoiler gelten?!

THE BATMAN Trailer