Menu

BATMAN v SUPERMAN: Drei weitere mögliche Schurken

Lex Luthor ist bislang der einzig offiziell bestätigte Bad Guy in Zack Snyders ‚BATMAN v SUPERMAN: Dawn of Justice‘. Weiterhin halten sich Gerüchte, die noch weitere Gegner für Batman und/oder Superman in dem Film sehen wollen. Latino Review meint mehr dazu zu wissen.

Zuerst benennt Latino Review, wer NICHT im Film als Gegenspieler auftreten wird. Lange hielt sich das Gerücht, Metallo könnte sich mit dem Mann aus Stahl anlegen. Nein, dies soll nicht der Fall sein.

Hie und da vernahm man, der Joker könnte ebenfalls einen Auftritt haben. Auch das soll nicht passieren.

Kommen wir nun zu den weiteren Kandidaten, die Latino Review von verschiedenen Quellen gehört haben will:

VICTOR ZSAZS

victor-zsasz-01

Ein Serienkiller, der sich für jedes seiner Opfer eine Kerbe in seine Haut ritzt. Auf ihn soll Batman in Gotham City recht früh im Film treffen.

Zsasz hatte bereits seinen ersten filmischen Auftritt in Chris Nolans Batman-Debut ‚Batman Begins‘.

MORGAN EDGE

Morgan_Edge_001

Im Film soll dieser ein absolutes Ekelpaket sein und für die Öffentlichkeitsarbeit bei Lexcorp verantwortlich sein. Im Grunde genommen ist er Lex Luthors Sprachrohr. Edge treffen wir recht früh im Film, wenn er zusammen mit Lois Lane in einer TV Talk Show zu sehen ist. Edge und Luthor haben eine gemeinsame Vergangenheit, als beide Mitglieder der berüchtigsten Gangs in Metropolis waren um aus dem Bezirk Hob’s Bay rauszukommen. Latino Review spekuliert, das der erst kürzlich besetzte Scoot McNairy diese Rolle einnehmen wird.

Morgan Edge wurde in der Serie ‚Smallville‘ von Rutger Hauer dargestellt, welcher auch in ‚Batman Begins‘ als Earl zu sehen war.

DAVID CAIN

caine

Einer der gefährlichsten Auftragskiller der Welt. Um die 50 Jahre alt und in Kontakt mit Luthors Bodyguard Mercy Graves um einen Anschlag vorzubereiten.

Cain hatte seinen ersten Auftritt 1999 in den Batman-Comics und bildete das spätere Batgirl Cassandra Cain aus.

Zusätzlich gibt Latino Review die Info weiter, dass auch Amanda Waller einen Auftritt im Film haben wird. Sie wird als streng disziplinierte und konzentrierte Senatorin mit einer einschüchternden Präsenz beschrieben. Sie steht Superman skeptisch gegenüber. Letzten Monat wurde Holly Hunters Rolle als  Senatorin bezeichnet. Ob sie damit auch Amanda Waller darstellt bleibt offen, zumal Hunters Rolle offiziell nicht den Comics entlehnt ist.

Amanda_Waller_Green_Lantern_Movie_001

Armanda Waller hatte bereits ihr filmisches Debüt in der ‚Green Lantern‘-Verfilmung. Sie wurde von Angela Bassett dargestellt.

Vielen Dank an Georg Schwerer für den Hinweis.Quelle: Latino-review.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

5 comments

  1. The Mini ROCK sagt:

    Ich glaube der Film wird ganz gut.

  2. batman01 sagt:

    meine güte. da ist bei mir grad ein bisschen beruhigung engetreten und schon werde ich wieder gehyped 😉

  3. Katze sagt:

    Ja find ich auch.
    Damit ist das ganze superspektakel etwas geerdet,
    Und lässt dem Fokus Batman – superman – Wonder Woman
    Und Lex etwas mehr Platz.
    Und wer weiß 😉
    Vielleicht gibts ja doch n Ganz großen Hang over.
    Obwohl mir sowas nicht gefällt.
    Meistens

  4. The Mini ROCK sagt:

    Alles retour, die Gerüchte stimmen nicht.
    LR ist auf den Blödsinn reingefallen und das Kevin Smith Gerücht stimmt ebenfalls nicht.
    Ja, die Gerüchteküche und Wichtigtuer.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer