Menu

Batman v Superman: Beschreibung des IMAX-Trailers

Aktuell stehen die US-Fans noch vor dem Einlass zum ‚Batman v Superman‘-IMAX-Event und die ersten Poster werden verteilt. Doch noch bevor die erste Vorstellung des 15-minütigen Events begonnen hat, findet sich im Netz schon eine Beschreibung von dem, was die Zuschauer erwartet.

batman_superman_statue

Laut einer Quelle von ComicBook.com wird das Event wie folgt ablaufen:

„Das Event startet mit Zack Snyder, welcher den Fans dankt und sie bittet, den folgenden Trailer nicht aufzuzeichnen. Dann wird der Trailer abgespielt und es ist fast derselbe, den wir bereits kennen. Bis auf das Ende. Die Größe der IMAX-Leinwand lässt einem bei dem Trailer nur staunen. Eine Erfahrung, bei der YouTube einfach nicht mithalten kann.

Am Ende ist das zusätzliche Material zu sehen und zwar nach der Logo-Einblendung. Die Szene zeigt eine Nahaufnahme von Superman. Er läuft durch etwas hindurch bevor die Kamera aufzieht und wir Batman sehen, der in seinem Kampfanzug auf Superman losgeht. Batman greift Superman mit gezückten Waffen an und Superman geht wie in den Comics mit seiner Faust auf ihn los. Kurz bevor sie aufeinander treffen endet die Szene und der ‚Batman v Superman‘-Schriftzug erscheint.

Die Szene dauert an die 5 – 6 Sekunden und dann ist es vorbei. Dann sieht man erneut Snyder, welcher betont wie wunderschön die IMAX-Aufnahmen der ‚Do you bleed‘-und Angriffs-Szenen aussehen. Dann verkündet Snyder den Fans, das es die Angriffs-Szene exklusiv im IMAX zu sehen gibt und NICHT für die Allgemeinheit veröffentlicht wird.“

Ein User des SuperHeroHype-Forums bestätigt diesen Bericht. Er fügt noch hinzu, das Batman und Superman auf dem Boden knien bevor sie aufeinander losgehen. Superman startet den Angriff und scheint recht „angepisst“ zu sein.

Die Besucher der Vorstellung erhielten zudem Freikarten für eine Vorpremiere des Films.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

20 Kommentare

  1. damio sagt:

    Cool Bin gespannt wie dieser trailer wird!!!

    • batman_himself sagt:

      Da wir den Trailer wohl nie sehen werden, ist es egal. Aber die Szene wird doch auch im Film sein, oder nur im Trailer? Bin jetzt verwirrt, wegen „nicht für die Allgemeinheit“…

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Damit ist gemeint sein, das der Trailer in dieser Form (inkl. der neuen Szene) nur in IMAX-Kinos zu sehen sein wird. Alle anderen Kinos zeigen den bereits bekannten Trailer.

    • David sagt:

      Wird wohl niemand von uns sehen. Laut Zack snyder sind die Besucher des Events „the First and only“ die den Special-Trailer sehen. Ähnlich wie bei der Comic.com

  2. kyp sagt:

    Gezückte Waffen.. Ein Bat-Plane das den Hafen samt Verbrechern mit einer Minigun zerlegt.. Batman mit einem Scharfschützengewehr.
    Das ganze entwickelt sich in eine Richtung die mir nicht gefällt. Ich weiß das es Batman Versionen gab wo er auch gerne mal zu Pistolen griff, aber wenn er sein Credo nicht zu töten fallen lässt und generell die Probleme primär mit einem bewaffneten Luftschlag lößt, wiso lebt dann der Joker noch?
    Ich hoffe wirklich, dass sie da nicht zu sehr in Punisher Richtung gehen…

    • T Cooper sagt:

      Mehr Comics lesen:). Ich will weder den Film, noch den Comic oder den animated tdk returns spoilern, aber die „gezückten Waffen“ und das scharfschützen Gewehr, erfüllen für Batman nicht den Zweck, für den sie eigentlich gedacht sind und gezückte Waffe bedeuted ja nicht gleich fettes Maschinengewehr:). Und woher weisst du jetzt schon, dass es Batman ist, der im batwing sitzt und leute abballert? Ist es denn überhaupt das batwing? Ist die Szene im Film überhaupt so geschnitten wie im trailer?

    • batmansonkelzweitengrades sagt:

      TDK ist nicht unbedingt das beste Beispiel, schließlich benutzt Batman hier tatsächlich mal ein echtes Maschinengewehr, wenn auch um ein kleines Kind zu retten.

    • kyp sagt:

      In TDK benutzt er ein Maschinen Gewehr und auch in vielen seiner ersten Versionen benutzt er Pistolen. Und Ich bin mir zu 100% sicher, das der Schnitt zumindest ähnlich ist wie im Trailer. Im Anflugs Shot sieht man bereits die Autos und die Personen, im zweiten Shot sieht man das Flugzeug aus passendem winkel. Ist ziemlich unwarscheinlich, dass das aus zwei Szenen ist. Das es jemand anderes an den Kontrollen ist, wäre natürlich gut möglich.

      In Man of Steel haben sie auch Superman dazu gebracht zu töten. Was ich in dem Beispiel nicht schlimm finde, weil es für Zod ja nicht wirklich eine andere Option gab und ich mal hoffe, dass dieses Erlebnis Superman auch in BvS noch plagt und ihn gerade dadurch, dass er sein Volk eigenhändig ausgelöscht hat, dazu bringt eben nicht mehr zu töten. Ich hoffe einfach nur, dass Batman nicht der jenige ist, der den Luftschlag anfordert.

  3. Frank Drebin sagt:

    Wenn ich wählen müsste zwischen den BvS Trailer und den neuen Star Wars Trailer, der Star Wars Trailer hat mir einen Hauch besser gefallen.
    Aber sonst ist er klasse und warte auf den 2. Trailer.

  4. bulavonc sagt:

    Ja batman hat in den ersten auftreten seiner comic Karriere eine Waffe benutzt. Die Waffe mit der seine Eltern ermordet wurde.. Verbessert mich falls ich das jetzt falsch in Erinnerung habe. 🙂 Wenn Snyder sich viel an the dark knight returns hält, die das Sniper-Gewehr eher als grappling-hook (so hat er dieses in the dark knight returns auch getan um an das höchste Gebäude in gotham zu kommen und twoface zu stoppen).

  5. GothamKnight sagt:

    Ich finde alles was bis jetzt veröffentlicht wurde, klasse !!!
    Aber das wir jetzt noch 12 Monate darauf warten müssen, den Film sehen zu können, finde ich zum kotzen.

  6. DerVigilant sagt:

    Hier hat jemand die letzten fünf Sekunden bei Youtube hochgeladen

    https://www.youtube.com/watch?v=Bmu3WZsubsM

  7. GothamKnight sagt:

    Oh Mann Oh Mann Oh Mann !!!!!!

    Superman wird gewinnen !

    • kyp sagt:

      Selbst als Batman Fan kann ich da auch nicht dran zweifeln. Batman hat überhaupt nur den Hauch einer Chance wenn der Autor genug Mcguffins aus dem Hut zaubert und Superman sich stark zurück hält. Wenn Clark es ernst meinen würde, würde Batman ohne Anzug die Milchstraße verlassen, bevor sich der Gedanke einen Plan auszuführen in seinem Kopf manifestiert.

  8. Lucius sagt:

    Der Trailer ist richtig zitiert. Mittlerweile ist auch dieses Material leider geleaked im Netz zu finden.

  9. CrisJo sagt:

    Ich verstehe die ganze Diskussion nicht, wo es heißt, Batman hat keine Chance gegen Superman. Natürlich hat Batman eine Chance, wenn man das The Dark Knight Returns Comic bzw. den Animierten Film anschaut, und nicht nur die. Batman erledigt Superman nicht nur mit Kryptonit, auch seine Jahre langer Vorbereitung und mit seinem Wissen. Seine Jahre lange Vorbereitung hat auch nichts mit Superman zu tun, sondern allgemein damit zutun das es viele verschiedene Gegner gibt in seine dunkeln Welt. Batman wird auch nicht ohne Grund als „The World’s Greatest Detective“ tituliert. Batman hat sich z.B. auch auf seine anderen Justice League Kollegen/in Vorbereitet. Sollten sich die Mitglieder gegen die Menschheit richten, hat Batman für jedes Mitglied Gegenmaßnahmen (Justice League Turm zu Babel).

    • batman_himself sagt:

      Und eben in Turm zu Babel hat Batman nicht bedacht, das jemand anders diese Gegenmaßnahmen benutzt. Und das nur, weil er manchmal überheblich ist.
      Turm zu Babel ist mehr so ein Beispiel wo Batmans Paranoia andere schaden kann. Bin ja mal gespannt, ob es in irgendeiner Weise im Film Erwähnung findet, das Batman ein echter Arsch sein kann. Er kommt nämlich mit einem Team gar nicht aus, deshalb weiß Ich auch nicht, ob er überhaupt in die Justice Leafue gehört. In den JL-Heften machen die Superhelden mit Superkräften ihre Kämpfe, während Batman z.B. mit Psychologie arbeitet, Pläne schmiedet oder aus dem Dunkel agiert. So konnte er z.B. der grünen Laterne den Ring abnehmen, obwohl das unmöglich sein müßte.
      Bin auch mal gespannt, WARUM es zum Kampf gegen Superman kommt, oder gefällt ihm Supermans Nase einfach nicht?
      Naja, mal abwarten. Ich hoffe, da ist viel mehr, als der Kampf BvS und das sie sich irgendwie vertragen und das es dann gegen Luthor geht…

    • kyp sagt:

      Klar hat er gegen jeden Pläne, das ist ja im Prinzip Batmans „Kraft“. Das Problem was ich damit habe, ist das Superman einfach mit ausnahme vom Manhunter vielleicht im Prinzip das mächtigste der gesamten JLA ist.Er war der erste Superheld der geschrieben wurde, die haben sich damals nicht wirklich Gedanken gemacht seine Kräfte irgentwie einzuschränken, batman ist, egal wie cool, ausgebildet und Klug immernoch ein Mensch.
      Den nach meinen Begriffen realistischten Kampf zwischen den beiden gibt es in Hush. Wenn Ivy Clark kontrolliert und ihn als Waffe benutzt. Batman muss da alles von Krytonit, bis Fallen bishin zu Lois Lane einsetzen um irgentetwas auszusetzen und sagt dabei sogar, das er eigentlich keine Chance hätte, nur das Superman versucht sich gegen Ivy zu wehren, also mit halber Stärke kämpft, macht es überhaupt möglich das Batman besteht.
      Versteht mich nicht falsch, ich will nicht Batmans Awesomeness anzweifeln. Aber Superman hat ein Kräfteset mit dem er stark genug ist Planeten zu bewegen, sich schneller bewegen kann als das menschliche Auge bzw menschliche Hirn und sein Hitzeblick dürfte auch vieles regeln.
      Batman KANN gewinnen, keine Frage. Aber in einem fairen Kampf, besonders wenn Superman es wirklich will und alles einsetzt was er hat, dann kann Bruce nicht gewinnen. Superman lobotomiert ihn aus dem Orbit mit Hitzeblick bevor Batman es in Erwägung zieht seinen Batsuit anzuziehen.

      https://www.youtube.com/watch?v=iBl-FDpTLVo

      Ich denke diese Diskussion wird es immer geben. Und das finde ich gut, Batman und Superman sind meine beiden größten und absoluten Lieblingshelden 😀

  10. Tobi Cooper sagt:

    Ich persöhnlich hätte kein Problem damit, wenn Batman Superman umbringt. Schliesslich hat Batman geschworen keine Menschen umzubringen.

Schreibe einen Kommentar zu David Antworten abbrechen

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer