Menu

Batman: TAS – Details zur US Blu-ray Veröffentlichung

Im Rahmen der SDCC wurden weitere Details zur Veröffentlichung der Batman: The Animated Series bekannt gegeben.

So wird das Blu-ray Set mit allen 85 Folgen der B:TAS + 24 Folgen der New Adventures am 16. Oktober 2018 erstmals auf HD erscheinen. Dem Set liegen drei Funko-Figuren (Batman, Harley Quinn und Joker) bei, Szenenfotos, eine Hinter-den-Kulissen Featurette über die Entstehung der Serie und noch einiges mehr.

Das Set kann bereits bei Amazon.com für 113 Dollar (96 Euro + Versand + Zoll = ca. 122 Euro) vorbestellt werden. In den ersten 24 Stunden sind bereits 2000 Bestellungen eingegangen.

In Frankreich wird ein Batman: The Animated Series Blu-ray Set angekündigt, welches für den 26. September 2018 und für nur 59,99 Euro anberaumt wurde. Ob es sich dabei um dasselbe Set wie in den USA handelt, muss die Zeit zeigen.

Doch wie steht es um eine deutsche Veröffentlichung?

Wie wir in unserem SDCC Live-BatCast erläutert haben, scheinen weiterhin lizenzrechtliche Probleme mit der deutschen Synchro eine hohe finanzielle Hürde für eine rentable Veröffentlichung außerhalb des Amazon VoD-Angebots zu sein. Deshalb sollte man besser NICHT mit einer baldigen deutschen VÖ rechnen.

Quelle: SyFyWire.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

11 Kommentare

  1. hude sagt:

    Ohne mich jetzt groß einmischen zu wollen (und da ich den Podcast nicht gehört habe), aber die lizenzrechtlichen Probleme bzgl. der dt. Synchronfassung der Batman Zeichentrickserie wurden schon vor einigen Jahren geklärt. Warner ist mittlerweile der alleinige Inhaber der dt. Fassung.
    Deswegen gab es auch die 3 Einzelepisoden auf der Catwoman DVD zum DVD-Start von Dark Knight Rises,die VOD Veröffentlichung bei Amazon und die TV-Ausstrahlung bei TNT.
    Das wurde mir auf E-Mail Anfrage um ca. 2012/2013 von Warner so bestättigt.
    Die lizenzrechtlichen Probleme beschränkten sich damals nicht nur auf Batman Die Zeichentrickserie, sondern auch auf Staffel 1 der Superman Serie und die komplette Batman 66 Serie – die waren im einen Rechte-Wirr-Warr mit den ehemaligen Inhabern des Kirch-Nachlasses verwickelt.

    • Gerd Richter sagt:

      Es mag ja sein das dies auf Anfrage 2012 oder 2013 so etwas bestätigt wurde. Meine Informationen beziehen sich auf die aktuelle Situation und die scheint eben nicht so klein bzw. beziehen sich die Schwierigkeiten wohl auch auf Lizenzgebühren und deren Höhe. Es kann ohne weiteres sein das Warner im Besitz der Rechte sind aber weitere Veröffentlichungen mit Royalityzahlungen verknüpft sind. Und zudem spielen auch noch einige andere wirtschaftlichen Interessen eine Rolle. TAS ist eben keine VÖ die den Massenmarkt anspricht.

  2. Kyodai Ken sagt:

    Kann man denn internationale Blurays auf deutschen Blurayplayern abspielen? Weiß das jemand? Sieht ja sehr schick aus. Die Figuren finde ich allerdings nicht so spannend.

    • Henning Henning sagt:

      Das hängt davon ab, ob die Blu-rays einen Regionalcode haben (viele Warner-Disks haben keinen) und ob der Player sie dann abspielen kann. Schau mal nach, ob Dein Blu-ray-Player das kann.

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Warner ist ja nicht bekannt dafür mit Regionalcodes zu arbeiten. Wenn ich mich recht erinnere, war dies schon zu DVD-Zeiten die rühmliche Ausnahme. Ich habs mal eben auch mit meiner „Mask of the Phantasm“ Blu-ray getestet, welche ja auch aus dieser Reihe stammt und sie läuft auf meiner PlayStation einwandfrei. Deswegen vermute ich mal stark, dass auch die BTAS-BDs nicht mit Regio-Codes arbeiten.

      Und ich glaube, man kann sich ziemlich sicher sein, dass die BD auch in UK erscheinen wird. Das könnte so manchen Ärger mit dem Zoll und regionale Unsicherheiten außer Kraft setzen.

      • Bertman sagt:

        hatte auch mal die us-blu-ray von ‚under the red hood‘. die hatte auch keinen region lock.
        wäre komisch, wenn sie jetzt (wieder) damit anfingen.

        wobei ich mir nicht sicher bin, dass sie schon zu dvd-zeiten keinen hatten. hab auch noch die us-dvds von ‚phantasm‘, ’sub-zero‘ und ‚return of the joker‘ und meine mich zu erinnern, dass nicht alle davon region-free waren.
        wobei das damals ja auch kein problem war. die meisten dvd-player konnte man ja mit einem über die fernbedienung einzugebenden service code für alle regionen entsperren.
        kann mich aber natürlich auch täuschen was die oben genannten dvds angeht.

      • Henning Henning sagt:

        Bei DVDs hat Warner regelmäßig einen Regionalcode eingesetzt, nur wenige DVDs waren region-free. Alle meine Animationsfilme von Warner haben den europäischen Regionalcode 2. Bei Blu-rays arbeitet Warner fast immer ohne.

      • Batcomputer Batcomputer sagt:

        Dann korrigiere ich mich: Warner war nicht bekannt dafür Regionalcode 2-Unfreundlich zu sein ;-)

  3. Kyodai Ken sagt:

    Und es sieht ja so aus, als ob die beiden Filme Sub Zero und Mask of Phantasm mit enthalten sind…

  4. RexMundi RexMundi sagt:

    Schade. Gerade bei den B:TAS ist mir (aus Nostalgiegründen) die deutsche Synchro schon wichtig. Ich dachte auch, dass die Lizenzprobleme überwunden sind. Schade 😔

    • Bertman sagt:

      geht mir ähnlich.
      bin ja sonst ein verfechter von original versionen, aber bei solchen dingen, bei denen ich mit der deutschen synchro quasi aufgewachsen bin, bevorzuge ich aus nostalgiegründen trotzdem natürlich diese.
      aber hey, trotzdem geil, dass TAS jetzt endlich auf blu-ray kommt. vor ein paar jahren hatte ich schon jede hoffnung aufgegeben.
      conroy und hamill als sprecher sind ja auch nicht gerade das schlechteste trostpflaster.

Schreibe einen Kommentar

Umfrage

Soll Ben Affleck weiterhin Batman bleiben?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Neueste Kommentare