Menu

Batman 4K UHD: Die technischen Daten

Am 4. Juni erscheint in den USA Tim Burtons ‚Batman‘ erstmals auf 4K UHD. Nachdem bereits die geschmacklich fragwürdigen Cover veröffentlicht wurden, ist nun die US-Rückseite mit den technischen Aspekten im Netz aufgetaucht.

So liegt der Film in 2160p Ultra High Definition 16×9 (1.85.1) vor. Die Tonspur kommt in der englischen Originalsprache in Dolby Atmos-TrueHD und Dolby Digital 5.1. Weitere Sprachen wie Französisch und Spanisch werden nur mit Dolby Digital 5.1. aufgelistet. Auf der US-Disc scheint sich keine deutsche Tonspur zu befinden.

Am ausgezeichneten Bonusmaterial hat sich im Vergleich zur DVD/Blu-ray aus dem Jahr 2005 nichts verändert. So gibt es weiterhin den Audiokommentar von Tim Burton, On the Set with Bob Kane, Legends of the Dark Knight-Doku, Shadows of the Bat, Hinter den Kulissen-Segmente, 3 Price Musikvideos, Helden-und Gegner Profile, die entfallene Robin-Storyboard Sequenz und der Trailer. Das zusätzliche Bonussegment ‚BATMAN: The Birth of the Modern Blockbuster‘ welches der 25-Jahre ‚Batman‘-Edition beilag, hat es hingegen nicht auf die Disc geschafft.

Auch schade ist, dass die Special Features nicht in 4K oder HDR vorliegen und selbst mit HD nicht zu rechnen ist.

In Deutschland soll die UHD am 13. Juni erscheinen. Auf Amazon.de sind die 4K-Filme noch nicht gelistet.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

9 Kommentare

  1. Avatar Michael Bane sagt:

    Weiß jemand ob auch die Blurays etwas aufgefrischt werden oder denkt ihr das die alten blurays bei liegen werden ?

  2. Gerd Richter Gerd Richter sagt:

    UPDATE:Bei „Superman-The Movie“ wurde für die BD auch das alte Master benutzt. Ich vermute hier wird das leider auch so sein. Scheinbar hat Warner wohl kein Interesse daran auch die BD Besitzer mit einer gelungenen Neuauflage zu überraschen.

    • Florian Florian sagt:

      @Gerd: Wenn es wirklich so kommen sollte und die Filme auf Blu Ray einfach nur mit dem alten Master veröffentlicht werden, wäre es wirklich eine sehr traurige Nummer.

      • Heute gibt’s ja die 4 Batman-Filme bei iTunes für nen guten Preis. Ich spekuliere jetzt mal auf ein 4K Upgrade und hoffe, das hierfür auch ein neues Master herangezogen wird. Ansonsten muss halt mal langsam ein 4K-Player einzug halten…

      • Florian Florian sagt:

        Hoffen wir es mal. Wenn nicht, muss auch bei mir ein 4K-Player ran.

  3. Gerd Richter Gerd Richter sagt:

    Die Specials wurden damals leider nur in SD produziert, von daher wäre ein Upscale auf HD, UHD und HDR eh nur Platzverschwendung.

    • Ein tragischer Fakt. Diese großartige Dokumentation nur in SD zu produzieren war eine sehr kurzsichtige Aktion.

      • Gerd Richter Gerd Richter sagt:

        Das ist leider den viel zu geringen Budgets für solche Dokumentationen geschuldet. Zu der Zeit waren HD Produktionen immer noch sehr teuer, heute sieht das ja anders aus, weil HD einfach Standard ist und sich inzwischen ohne Probleme verarbeiten lässt. Zur der damaligen Zeit ging das nur mit aufwändigem Equipment und da wurde dann halt gespart.

  4. Avatar Michael Bane sagt:

    Okay Danke Leute :-)

Schreibe einen Kommentar zu Michael Bane Antworten abbrechen

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
4
4
Stunden
2
2
Minuten
0
6
Sekunden
2
1

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...