Menu

BatCast #9 – Special: Batman Forever

Ihr denkt, zu ‚Batman Forever‘ gibt’s nicht mehr viel zu sagen? Falsch gedacht! In unserer neuesten Ausgabe des BatCast sprechen wir stramme 4 1/2 Stunden über Joel Schumachers umstrittenen ersten Ausflug ins Batman-Universum.

Batcast_Logo_BFGleichzeitig begrüßen wir Patrick, alias WaynesCEO, aus unserem Batman Forum als neues Mitglied der BatCast-Familie an Bord, welcher mit Bernd und Rico geschlagene 271 Minuten lang über Pro und Contra des mittlerweile 20 Jahre alten Blockbusters sprechen.

Szene für Szene, Figur für Figur wird der Film auseinandergenommen um zu sehen, ob hinter ‚Batman Forever‘ vielleicht doch mehr steckt, als man bislang im Hinterkopf hatte.

Wie schon in unserem Batman 89-Special, kommt auch ihr wieder zu Wort – die Fans.

00:00:00 Intro
00:01:09 Der Neue: Patrick
00:08:51 Erinnerungen an 1995
00:19:15 Tim Burtons Batman 3
00:23:47 Batman Forever – Die Filmbesprechung
03:54:32 Eine neue Meinung?
04:00:38 Hörer-Kommentare
04:28:00 Outro

BatCast-Theme von Benjamin Müller

Wir sind auch bei iTunes zu finden und freuen uns über jeden neuen Abonnenten, sowie über euer Feedback.

Disclaimer: BatCast ist ein Podcast-Projekt von Fans für Fans. Batmannews.de und der BatCast stehen nicht in Verbindung mit Warner Bros. oder DC Comics.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

17 Kommentare

  1. Avatar batman01 sagt:

    4,5 stunden????
    heilige mäusearmee, batman. da habt ihr euch aber was vorgenommen!
    aber gefällt mir, ist batman forever doch der erste batman film, den ich aktiv mitbekommen habe (war damals 8 jahre alt ;)

  2. Avatar Rapp Scallion sagt:

    Hi,

    ich lese hier auf der Seite schon seit ewigen Keiten mit und wollt euch für den BatCast aber mal ein knackiges Lob da lassen. Gefällt mir jedes Mal besser! Ich meine Ricco (oder war es doch Rico?..) war’s, der am Ende sagte, dass er die Ausgabe bisher am besten fand und dem schliess ich mich 100% an. Weiss garnich weshalb, aber es hatte doch einen ziemlich guten „Flow“ irgendwie!
    Die herangehensweise, den Film so auseinanderzupflücken, wie in dieser Ausgabe, funktioniert für mich und meine Hörgewohnheiten auch eindeutig besser.
    Und eure Stargäste gefielen mir bisher auch alle ausnahmslos. Und die bisherigen Themen auch. Und überhaupt. Coolcoolcool! Macht also lieber mal schön weiter mit der Sache.

    beste Grüße!

    PS: Als in der letzten Ausgabe „die Kollegen von Radio Tatooine“ erwähnt wurden, hab ich doch irgendwie insgeheim schon damit gerechnet (/darauf gehofft), dass die nächste Nummer hier etwas länger werden könnte.. :D

  3. Avatar ProgressivKonservativeFledermaus sagt:

    Batman Forever ist und bleibt HOCHVERRAT an Tim Burton und dem ersten Franchise. Während Batman + Robin schlicht Mord am ersten Franchise war. Kein Vergeben, kein Vergessen, kein Schönreden der Vergangenheit und dem Geschehenen. Batman starb im frühen Sommer 1995 und kam erst 2005 aus der Welt der Ermordeten zurück, wofür ich mehr als dankbar war. Batman Forever war eine seelische Misshandlung. Der Nachfolger war die Kugel die man bereit gewesen wäre sich im Kinosaal zu geben, weil schlicht eine Welt zusammengebrochen ist. Schumacher hat meine Welt zerstört.

    • Avatar Philipp sagt:

      An der Wiedergeburt hege ich ernsthafte Zweifel, aber der Anklage des Hochverrats schließe ich mich an!

    • Avatar ProgressivKonservativeFledermaus sagt:

      Jedenfalls war BEGINS 2005 mehr als jeder Fan sich nach B&R erhofft hätte. Begins kann man wirklich als Entstehungsgeschichte und würdigen Nachfolger nach Burton ansehen. TDK war ja eher ein Joker-Film und TDKR ein Aufblasen zur Trilogie, insgesamt aber zu schwach. Begins war eine würdige Entstehungsgeschichte und die Wiedergeburt des Franchises, aber eben ein Reboot. Einiges in Begins war recht ähnlich zum 1989 vom Ablauf und handeln her und DAS war auch gut so.

  4. Avatar Julez sagt:

    Ich finde eure Potcasts auch echt super!! Macht immer Spaß diese zu hören! Hat mich animiert Forever nochmals zu gucken

  5. Avatar Frank Drebin sagt:

    Der Batcast für die Lauscher ist das eine.
    Aber wann machst Du, lieber Batcomputer ein Video davon.
    (Sowie der Supermanhomepage Webmaster)!
    Ein bisschen was für die Augerln brauchen wir auch!

  6. Avatar realbatman sagt:

    Weiss man jetzt scho ob vor jupiter ascending ein teaser kommt?

  7. Florian Florian sagt:

    Kleine Korrektur: Toy Story und Heat sind 1996 im Kino gestartet. ;)

    • Riggo Riggo sagt:

      Hallo:)
      wir sind bei beiden Filmen natürlich vom amerikanischen Start ausgegangen. Aber du hast recht. In Deutschland war für beide Filme der Release 1996.

  8. Florian Florian sagt:

    Hey,das passt schon.Ihr habt in der Hinsicht natürlich recht. ;)

    Ich hatte es so in Erinnerung ,das die Filme zeitnah mit Deutschland im Kino gestartet sind.Hab das gerade mal gegoogelt.

Schreibe einen Kommentar zu Frank Drebin Antworten abbrechen

COUNTDOWN TO „BIRDS OF PREY“

days
5
5
hours
0
5
minutes
5
7
seconds
1
1

Neueste Kommentare

Umfrage

JOKER ist da! Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...