Menu

BatCast #68 – „Batman: Hush“ Review

Mit „Batman: Hush“ steht jetzt die neueste Animationsverfilmung eines modernen Batman-Klassikers in den Verkaufsregalen. Was hat das Comic zu einer der beliebtesten Batman-Storys gemacht, und wie geht der Zeichentrickfilm mit dieser Bürde um? 

Henning, Rico, Gerd und Bernd sprechen die ersten 45 Minuten noch Spoiler-frei über die Heftreihe und bewerten anschließend den Film, ohne groß in inhaltliche Details und Unterschiede zu gehen. Danach werden aber die Bandagen angelegt und hart gespoilert!

Wir sind auch bei iTunes zu finden und freuen uns über jeden neuen Abonnenten, sowie über euer Feedback.

BatCast-Theme von Benjamin Müller

Disclaimer: BatCast ist ein Podcast-Projekt von Fans für Fans. Batmannews.de und der BatCast stehen nicht in Verbindung mit Warner Bros. oder DC Comics.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

10 Kommentare

  1. Avatar Alex H sagt:

    Und wieder einmal ein großes Dankeschön für Euer Podcast.

    Als Ihr damals uns Zuhörern Eurer liebling´s Batmancomics aufgezählt habt, habe ich mit der Zeit viel nachgeholt. Damals hatte ich mir Hush versehentlich auf englisch bestellt, es aber dennoch gelesen und war sehr begeistert. :)

    Ich werde mir den Film auf jeden Fall geben.

    Letzte Woche erst habe ich mir Gotham by Gaslight auf BluRay geholt und hatte sehr viel spaß mit dem Film gehabt, allerdings habe ich die Vorlage noch nicht gelesen.

  2. Florian Florian sagt:

    „Damals hatte ich mir Hush versehentlich auf englisch bestellt, es aber dennoch gelesen und war sehr begeistert. :)“

    Hi Alex: Von „Hush“ gibt es sogar ne leicht erweiterte Fassung. Ich musste meine Einzelausgaben ersetzen und war auch dementsprechend überrascht.

    • Avatar Alex H sagt:

      Hi Flo, vielen Dank für den Hinweis. Kannst du mir konkret beschreiben, worin sich die leicht erweiterte Fassung von anderen unterscheidet? Vielleicht habe ich sie ja und wusste es nie. :)

      • Florian Florian sagt:

        Oh das ist ne gute Frage,ich versuche sie mal zu beantworten. Die Einzelausgabe von 2003 fängt direkt mit der Befreiung des Jungen an und in der Neuausgabe wird erstmal auf zwei Seiten die Vergangeheit von Bruce aus Alfreds Sicht erzählt.

  3. Avatar Wruce Bayne sagt:

    Großartige Diskussion! Es gibt meines Wissens nach keinen englisch sprachigen / Konkurenz Podcast, der so dermaßen tiefgründig über Batman Themen analysiert. Ich weiß nicht, ob das an der Natur der deustchen Sprache liegt, aber beimThema Batman ist solch eine Tiefgründigkeit einfach auch angebracht. Also danke Leute, ich könnte euch noch viel länger zuhören.

    Ich stimme euch auch in so ziemlich allen Punkten zu. Ich finde es etwas seltsam, daß in dem Film der Riddler als drittklassiger Gegner erwähnt wird. Seit wann ist der Riddler ein drittklassiger Gegner? Ich kann mich noch ganz genau an den Sommer in meiner Kindheit erinnern, als Batman Forever rauskam und gefühlt überall auf der Welt die Riddler Fragezeichen mit dem Batman Symbol hingen. Vielleicht war meine Empfindung als Kind und Fan damals anders, aber die Hysterie um einen neuen Batman Film mit dem Riddler war schon sehr groß…

    • Henning Henning sagt:

      Vielen Dank für Dein wunderbares Feedback! Darüber freuen wir uns sehr!

      Ja, das mit dem Riddler kommt auch im Comic selbst schon etwas „aus dem Nichts“. Allerdings wird dort etwas deutlicher transportiert, dass es sich dabei vor allem um die Selbstwahrnehmung des Riddlers handelt und er – einfach ausgedrückt – unter einem Minderwertigkeitskomplex leidet. Im Film wird das zwar in einer Szene erwähnt, aber insgesamt nicht so gut gelöst.

  4. Florian Florian sagt:

    Ich hab mich auf die filmische Umsetzung von „Batman: Hush“ sehr gefreut, dementsprechend war ich vom Ergebnis enttäuscht. Dieser Film hat mit dem Comic nichts mehr zu tun, ich kann nicht nachvollziehen das da wirklich der emotionale Kern den die Story für mich ausgemacht hat ignoriert wurde. Ich bleibe da bei dem viel besseren Comic.

  5. Avatar Lars sagt:

    Auch ich danke euch für den wiedereinmal tollen cast.
    Ich hätte noch eine Frage. Am Ende erwähnt ihr, das es online eine Übersicht über die Verkäufe der Filme gibt. Ich habe sie nicht gefunden. Wo ist die denn?
    Und was mich noch interessiert hätte ist, wie eure Meinung zu einer Realverfilmung des Stoffes wäre. Gefühlt wäre er meines Erachtens etwas überfrachtet mit Figuren.
    Gruß, Lars

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
9
Stunden
1
8
Minuten
3
4
Sekunden
0
2

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...