Menu

Batcast #60 – Der neue The Batman

Robert Pattinson könnte der nächste Batman-Darsteller werden. Grund genug für den Batcomputer aus der Babypause zurückzukehren und die BatBoys zusammenzutrommeln!

Und so sprechen Bernd, Gerd und Rico in knackigen 60 Minuten über „The Batman“ und seinem etwaigen Hauptdarsteller.

Wir sind auch bei iTunes zu finden und freuen uns über jeden neuen Abonnenten, sowie über euer Feedback.

BatCast-Theme von Benjamin Müller

Disclaimer: BatCast ist ein Podcast-Projekt von Fans für Fans. Batmannews.de und der BatCast stehen nicht in Verbindung mit Warner Bros. oder DC Comics.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

14 Kommentare

  1. Florian Florian sagt:

    Ich persönlich würde es nicht verkehrt finden, wenn ihr per Batcast öfter aktuelle und wichtige Themen besprechen würdet. Mit diesem hat es ja auch gut geklappt.

  2. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Sry aber solange er nicht wirklich bestätigt ist, sind das doch keine wichtigen Themen.

  3. Avatar Bat Jamar sagt:

    Also ich habe keine gravierenden Unterschiede feststellen können. Also gerne weiter so. Mit mehr Podcasts :-)

  4. Avatar Alex H sagt:

    Sehe ich genauso, ob man jetzt das Feuerzeug von Gerd im Hintergrund hört, oder Rico mit einem Nichtjugendfreien Spruch reingrätscht, ist doch auch schön ;) …. Also weiter so!!!

  5. Avatar Matt Hagen sagt:

    Bin genau der Meinung wie Gerd. Mehr ist nicht zu sagen.

  6. Avatar LA10 sagt:

    Top Cast – wie immer!

    Gerne mehr davon, auch unbearbeitet.

    Denke auch, wenn Reeves und Nolan Pattinson auswählen muss er schon was drauf haben! Mit dieser anspruchsvollen unglaublich wichtigen Rolle sollte/muss er sein Teen Image endgültig ablegen.

  7. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Hmm wie gesagt, variety hin oder her, in unserer heutigen schnelllebigen Zeit, zählt es für mich erst wenn es wirklich fix ist.
    Davon mal ob der Schauspieler gut oder schlecht ist, kommt es ja immer noch drauf an was der Regisseur daraus macht und zwischen reeves und nolan liegen Welten.
    Nichts desto Trotz freue ich mich als DC Fan natürlich.
    Hauptgründe dafür sind, der Ansatz ihn mal als world’s greatest Detective gerecht werden zu lassen und das er Part des DC universe sein soll.

    • Avatar Matt Hagen sagt:

      Reeves steht Nolan in keinster Weise nach! Nolan hat halt einen „realistischen“ Batman zeigen wollen. Ich persönlich fand die Nolanfilme auch gut. Das wars aber auch schon. Damals wars mal gut, jetzt aber nicht mehr in meinen Augen. Batman Begins ist und bleibt für mich der beste Batmanfilm von Nolan. Batman muss einfach im Comicstil daher kommen. Die Nolanfilme haben mir zuviel Realismus. Und dass Reeves gute Filme machen kann, hat er ja schon bewiesen. Bevor nicht zumindest ein Trailer zum Film veröffentlicht wurde, kann hierzu auch rein gar nichts gesagt werden. Keiner weiß wirklich, was Reeves vorhat.

  8. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Reeves hat fünf Filme als Regisseur gemacht, Cloverfield ist mehr sowas blair witch projekt und kein guter Film.
    Bleiben noch 4 und ausser Planet der Affen hat er nix was mit nolan irgendwo vergleichbar ist also da liegen Welten zwischen.
    Ist auch egal bei der Vorgeschichte, dem allgemeinen bescheidenen storytelling in Hollywood derzeit, der genderscheisse etc erwarte ich nicht viel.

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
4
8
Stunden
0
4
Minuten
1
6
Sekunden
2
3

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...