Menu

BatCast #17 – Special: Batman & Robin

Es war ein harter Kampf, vor dem wir uns ewige Zeit feige gedrückt hatten. Aber der Tag musste ja kommen: wir besprechen den Film, der vor 18 Jahren das klassische Batman-Franchise zu Grabe trug.

Oft fragwürdig geadelt als die „Schlechteste Comicverfilmung aller Zeiten“ – wenn nicht sogar der schlechteste FILM aller Zeiten – wollten wir diese Qualität auf den Prüfstand stellen. Ist Batman & Robin wirklich so schlecht?

Wieder mit an Bord ist Patrick, mit dem Bernd und Ricco bereits über ‚Batman Forever‘ plauderten.

Erlebt einen knapp 195-minütigen BatCast, bei dem fast  die Stimmung zu kippen drohte.

00:00:00 Intro
00:02:47 Wie alles begann
00:19:23 Die Besprechung
02:41:35 Ein Fazit
02:54:26 Hörer-Feedback

BatCast-Theme von Benjamin Müller

Wir sind auch bei iTunes zu finden und freuen uns über jeden neuen Abonnenten, sowie über euer Feedback.

Disclaimer: BatCast ist ein Podcast-Projekt von Fans für Fans. Batmannews.de und der BatCast stehen nicht in Verbindung mit Warner Bros. oder DC Comics.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

8 Kommentare

  1. Avatar Andre sagt:

    Man muss erst mal danke sagen das ihr euch das angetan habt :).
    Mir ist direkt am Anfang etwas aufgefallen und zwar war es nicht der Movie Park sondern die Warner Bros. Movie World. Das muss einfach gesagt sein, wer den MP kennt kann es verstehen.
    Die damalige Batman Attraktion basierte auf Batman Returns.
    Die Bibliothek war ein Nachbau von der ersten Szene mit Bruce Wayne.
    Der Film Batman und Robin feierte damals seine Premiere im dortigen Kino von der Movie World.

    Zum Film Batman und Robin:
    Ich hab den Film damals zum Start im Kino gesehen und mich darauf gefreut.
    Der Film hatte damals, im Alter von 13 Jahre, das erste mal ein Gefühl ausgelöst bei mir was nicht viele Filme im Kino geschafft haben.
    Ich wollte raus, ich wollte mir den Film nicht weiter ansehen.
    Clooney war furchtbar und der restliche Film eine Kopie vom dritten. Die Ereignisse haben sich nicht nur geähnelt sondern passten zeitlich auch noch fast auf den dritten Teil.
    Dieses Gefühl so einen Mist zu sehen war furchtbar.
    Es waren noch nicht mal die doofen Dialoge, welche mir damals noch nicht mal so aufgefallen sind, nein es war dieser George Clooney der einen immer Fröhlichen, lustigen Bruce / Batman spielte.
    Das ging gar nicht. Ich fand Kilmer am besten aber Clooney war einfach kein Batman und noch viel weniger ein Wayne wie ich ihn mir vorstelle.

    Ich muss jetzt Schluss machen sonst start ich gleich den Tag mit Alkohol um den Film wieder vergessen zu können.

    • Avatar batman_himself sagt:

      Ja, der Film lief dann auch eine Weile im Roxy Theater dort, teilweise mit holländischen Untertiteln.
      Aber ganz besonders war die Batman-Stunt-Show, die auf dem Film basierte. Habe auch die Proben miterlebt, in denen noch viel mehr passierte, das mußte aber alles weggestrichen werden, weil sonst die Stuntshow zu lang wäre. Da gab es auch einen Dialog zwischen dem jungen Bruce Wayne und Alfred, der auch im Film nicht vorkam:). Die Show war Klasse, vielleicht lade Ich die mal auf youtube.

      Und Dir ist auch aufgefallen, das es fast die selbe Geschichte wie in Batman Forever ist. Selbst einige Kameraeinstellungen sind die gleichen.
      Es ist natürlich schade, was aus dem Film wurde. Und Clooney mit seinem Kopfgewackel und vor sich in Leere starren geht gar nicht. Adam West hatte sich in der Serie wenigstens bemüht. Clooney hat sich keine Mühe gegeben.
      Bei dem Film stimmt eigentlich gar nichts. Vielleicht können manche mit Arnie als Freeze leben. Oder mit diesem Bane. Aber das Gesamtpaket stimmt eben nicht. Der Film ist einfach so „hingerotzt“

  2. Avatar blueonetwothree sagt:

    Hallo Batcomputer,

    der Film war für uns Fans echt ein traumatisches Erlebnis, daß uns immer noch fassungslos macht. Ich bin da ganz bei Dir. Der Film zu seiner Zeit hat uns Fans echt zum Idioten gemacht. Man konnte nicht mehr erzählen, daß man Batmanfan ist. Heute ist das zum Glück völlig total anders, Nolan sei Dank!! Viele Grüße, toller Batcast trotzdem

  3. Avatar Katze sagt:

    Stimmt
    Damals wär ich ähnlich jung
    und hab sogar Freunde zum Kino überredet.
    Batman war damals nicht ganz so Populär wie ers heute wieder ist.
    und im Film selbst hab ich mich sogar richtig geschämt dafür das ich
    Freunde dazu mitgenommen hab.
    Wär am liebsten auch gegangen.
    Danach war Batman n weilchen Tot .
    Will den nie wieder sehn müssen.

  4. Avatar GothamKnight sagt:

    Zumindest hat man mit dem Film erreicht das sich Joel Schumacher sowie Clooney heute noch dafür entschuldigen. ?
    Erlebt man nicht öfters

  5. Avatar KeatonFan sagt:

    Hey Batcomputer, ganz großes Lob für deine BatCast. Die machen immer wieder Spaß. Ich habe mir den Film parallel zu dem Cast angesehen und war oft vor Lachen den Tränen nah ^^ Vieles ist mir zuvor nie aufgefallen. Ich werde den Streifen jetzt wohl nie mehr so sehen können wir früher… wenn ich ihn mir überhaupt noch einmal anschauen werde…
    Würde mich sehr freuen, wenn du wirklich noch nen BatCast zur Nolan Trilogie bringst. Wie gesagt, macht immer wieder Spaß!!!!

  6. Avatar Salvatore sagt:

    Hallo Bernd & Team
    Ich habe mir in den letzten paar Wochen alle BatCast (Special & Kritik) zu den Filmen reingezogen. Angefangen bei den Nolan dann die Snyder Filmen weiter mit den Burton und abschliessend mit den Schumacher Filmen bzw.mit Batman & Robin (gerade fertig geworden). Bei Forever und B&R habe ich sogar parallel den Film laufen lassen. Bin echt begeistert, so viel Trivia und Infos. Hat richtig Spass gemacht. Freue mich schon auf The Dark Knight Rises Special.
    Mein Batman bleibt der erste Burton Batman. So sehe ich Batman. Obwohl ich die Darstellung in Batman Begins ebenfalls sehr gelungen finde. Was die Zukunft anbelangt, sag ich nur eins: Tabula Rasa! Batman ist in der JL völlig falsch dargestellt worden und zudem finde ich die JL das schlimmste was ich seit langem gesehen habe. Ich hätte gern mal eine Version des Dunklen Ritter von David Fincher gesehen.
    Abschliessend – gibt es eine Foto von euch überhaupt ? Für mich hat jetzt (nach 14 BatCast hintereinander) jeder von ein „Gesicht“ :-) Gruss aus der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
8
5
Stunden
1
1
Minuten
4
6
Sekunden
2
3

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...