Menu

Argo-Autor steigt bei ‚Batman vs. Superman‘ ein

Als Mitte des Jahres das ‚Batman vs. Superman‘-Projekt angekündigt wurde, gaben sich gleichzeitig Regisseur Zack Snyder und Autor David S. Goyer als Drehbuchschreiber für den ‚Man of Steel‘-Nachfolger bekannt. Jetzt holt sich Warner noch schwergewichtige Unterstützung ins Boot.

Wie The Hollywood Reporter berichtet, soll Warner Bros. Chris Terrio als weiteren Autor für das ‚Batman vs. Superman‘-Projekt engagiert haben. Laut mehreren Quellen soll er das von Snyder und Goyer entwickelte Drehbuch den letzten Feinschliff verpassen, bevor die Dreharbeiten im Februar offiziell starten.

Terrio zeichnet sich für das Drehbuch zu Ben Afflecks ‚Argo‘ verantwortlich, für das er letztes Jahr mit einem Oscar bedacht wurde. Allzu lang ist seine Vita allerdings bislang nicht. Zuvor schrieb der 36-jährige die Drehbücher für die eher unbekannten Filme ‚Book of Kings‘ (2002) und ‚Heights‘ (2005), wobei er gleichzeitig die Regie übernahm.

Mit diesem Zugang scheint sich auch erstmals Afflecks Einfluss auf das Projekt bemerkbar zu machen.

Quelle: THR.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

3 comments

  1. EsIstDer Pinguin! sagt:

    Argo ist ein klasse film aber diese superspannenden szenen haben nur beim ersten mal wirkung gezeigt hoffentlich wird das bei man of steel worlds finest nicht so

  2. kagawa sagt:

    Argo fand ich nicht so dolle und ist obendrein amerikanische Propaganda – historischer Schwachsinn. Bin jetzt nicht so erfreut über diese Meldung

  3. wayney sagt:

    Für mich ein klarer Fall von Script-Doctor… Wie viele Autoren braucht es eigentlich? Trotzdem gut, dass Goyer und Snyder nach dem ziemlich stumpfen Man of Steel und dem wenig eifallsreichen TDKR Unterstützung bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer