Menu

Aquaman: Abdul-Mateen II und Nicole Kidman dabei?

Die Produktion zu James Wans ‚Aquaman‘ nimmt weiter konkrete Formen an. Zwei neue Besetzungen sind zu vermelden:

Wie der Hollywood Reporter berichtet, wird Yaha Abdul-Mateen II Aquamans Erzfeind Black Manta verkörpern. Abdul-Mateen II, welcher in der Netflix-Serie ‚The Get Down‘ zu sehen war und in der anstehenden ‚Baywatch‘-Verfilmung dabei ist, soll sich aktuell noch in frühen Verhandlungen befinden.

Ein bekanntes, wenn auch inzwischen verändertes Gesicht steht in Verhandlungen, wieder einen DC-Film zu beehren: Nach ‚Batman Forever‘ soll Nicole Kidman nun in ‚Aquaman‘ Arthur Currys Mutter Atlanna verkörpern. Sie war es, die das Unterwasserreich verliess, nachdem sie sich in einen Leuchtturmwächter verliebte, den späteren Vater von Arthur.

Kidman soll schon seit Wochen die favorisierte Wahl von Regisseur James Wan gewesen sein. Gestern soll ihr ein Angebot unterbreitet worden sein. Nicole Kidman war bereits für die Rolle der Königin Hippolyte in ‚Wonder Woman‘ im Gespräch.

Die Dreharbeiten zu ‚Aquaman‘ starten demnächst in Australien. Der Film soll am 5. Oktober 2018 in den Kinos starten.

Vielen Dank an Patrick für den Hinweis.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 comments

  1. Alex H sagt:

    Black Manta wäre ein perfekter Antagonist in diesem Film, da er immer der Erzfeind von Aquaman in den Comics war und so wenig man über ihn weiß. Das wäre die perfekte Inzinierung um einen ehrwürdigen Gegner erstmalig zu kreieren.

    Was Nicole Kidman angeht…. nun… sie war damals schon eine super Besetzung als Batman’s Psychologin. Sie wäre weiterhin eine Bereicherung im DC – Universum.

  2. -Makaveli- sagt:

    Wäre dann schon der 2. Bösewicht oder?

    • Watchman89 sagt:

      Nun; Orm ist traditionell ein Bösewicht und ich denke, dass wird er auch in der DCEU sein.
      ABER vielleicht hält er sich im ersten Aquaman Film noch zurück und ist eher so in der Grauzone.
      Wer weiss.

      Black Manta war letzten Sommer als der Hauptbösewicht des Films gehandelt worden.

  3. batman_himself sagt:

    Baywatch als Comedy und Aquaman…hat sich ja echt profiliert. Fürchte, das Aquaman ein Schenkelklopferfilm wird, mit vielen Anleihen an Baywatch.
    Warte darauf, das David Hasselhof eine Rolle als Rettungsschwimmer in „Aquaman“ bekommt:)

    • RexMundi sagt:

      Egal, welchen Ton der Film haben wird, egal wie gut oder schlecht Komposition, Dialoge und Storytelling sind … Wenn The Hoff in nem Aquamanfilm auftaucht (*hihi* „aufTaucht“), dann stehe ich wortlos auf und werde minutenlang applaudieren 😁

  4. Two Face sagt:

    Also Oceanmaster wurde ja als Bösewicht schon bestätigt so viel ich weiß. Ich könnte mir aber gut vorstellen das er mit Black Manta noch einen coolen Handlanger bekommt. Fände das ne super Combi. Und Patrick Wilson als Oceanmaster find ich auch eine gute Wahl. Bis jetzt kann ich mich mit fast allen News und Ankündigungen zu Aquaman anfreunden. Der einzige der mir Sorgen macht ist Aquaman selber. Ich bin mir nicht sicher ob Momoa mit seinen beschränkten schauspielerischen Fähigkeiten so einen Film tragen kann. Der hat gefühlt nur einen Gesichtsausdruck parat. (Diesen Bad-ass-schlecht-gelaunten Gesichtsausdruck). Mir wäre Chris Hemsworth als Aquaman lieber gewesen aber der ist ja schon vergeben. Aber mal abwarten. Ich freu mich jedenfalls total auf den Film.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer